Kreislauffähiges Feuerwehrhaus

Rund die Hälfte des deutschen Abfallaufkommens entfällt auf den Bau. Ein erheblicher Teil davon fällt in giftiger Form an. Und nicht nur das: Das Bauen verschlingt Unmengen an Ressourcen. Experten schlagen Alarm, die Gemeinde Straubenhardt im baden-württembergischen Enzkreis reagiert: Sie folgt als erste Modellkommune Baden-Württembergs bei ihren Neubauten dem sogenannten „Cradle-to-Cradle“-Prinzip, einem nachhaltigen, …

[weiterlesen]

FH Burgenland mit Millionen-Zubau

Der Campus der FH Burgenland in Pinkafeld soll ausgebaut werden. Dafür sollen in den nächsten Jahren rund 25,1 Mio. Euro in den südburgenländischen Lehr- und Forschungsknoten investiert werden. Die Bauprojekte werden in zwei Phasen verwirklicht. Die Ausschreibungen für 12.000 m² starten in wenigen Wochen, Baubeginn ist im nächsten Jahr. Der Wettbewerb für das sogenannte „Lowergetikum“ sei bereits gestartet worden und werde in den …

[weiterlesen]

Keine Tulpe für London

Das ist dem weltberühmten Londoner Architekten Sir Norman Foster (Foster + Partners) vermutlich noch nie widerfahren: Dass ein von ihm, bzw. seinem Architekturbüro geplantes Bauwerk nicht genehmigt wird – und ausgerechnet Sadiq Khan, der Londoner Bürgermeister, hat The Tulip (Die Tulpe) die Baugenehmigung verweigert. Der Riesen-Wolkenkratzer war mit 305 Metern Höhe geplant gewesen und vom brasilianischen Milliardär Joseph Safra beauftragt …

[weiterlesen]
sponsored content

Machen Sie Ihre Immobilie mit Elektromobilität zukunftsfit!

Die Nachfrage nach Immobilien mit Ladestationen durch Mieter oder Eigentümer steigt parallel zu den Anmeldezahlen von E-Autos – und die haben zweistellige Zuwachsraten. Daher ist professionelle Ladeinfrastruktur für Immobilieneigentümer oder -betreiber nicht nur eine Chance, sondern ein Fixstarter, um Gebäude zukunftsfit zu machen und den Wert von Immobilien zu steigern. Weitere Informationen auf smatrics.com …

[weiterlesen]

„Intelligentes“ Stadion für Austria Wien

Moderne Gebäudetechnik und Elektrifizierungslösungen machten in den letzten Jahren aus der altehrwürdigen Generali-Arena am Verteilerkreis in Favoriten (Wien) ein Vorzeigeprojekt für Sportstätten. Neueste Gebäudetechnologie und energieeffiziente Energieverteilung kommen zur Anwendung, die intuitiver zu kontrollieren und besser an die Bedürfnisse der Besucher angepasst sind. Es entstand das erste nachhaltige Fußballstadion in Österreich. …

[weiterlesen]

Bausand wird knapp – Recycling soll helfen

Viele Rohstoffe werden zunehmend rar. Und das gilt nicht nur für Erdöl oder seltene Metalle, sondern auch für industriell nutzbaren Sand. Entgegen dem Sprichwort, nach dem etwas so häufig wie Sand am Meer ist, ist dieser endlich und in manchen Ländern sogar knapp, denn Strand- oder Wüstensand sind für den Bau nicht geeignet; er ist zu klein und zu rund. Doch der weltweite Bauboom benötigt Unmengen an Kies, anderen Gesteinen und eben …

[weiterlesen]

EU baut neu

2008 verabschiedete die Region Brüssel-Hauptstadt einen Masterplan, um dem …

[weiterlesen]

Brenner-Tunnelteil mit Nevaris Software geplant

Seit dem Spätherbst 2018 laufen die Bauarbeiten am etwa 18 Kilometer langen Baulos „Pfons-Brenner“, dem größten österreichischen Teilabschnitt des Brenner Basistunnels – der künftig längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt. Dieses Tunnelbauprojekt führt ein Konsortium um die Porr AG im Auftrag der BBT Arge aus und setzt nun für die bautechnische Umsetzung die Software-Lösung Nevaris Build ein. „Wir sind sehr stolz …

[weiterlesen]

Mit Klimahülle zum Energiesparhaus

Der Berliner Senat hat im Juni acht Entwürfe für das ICC Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Einen spektakulären Entwurf, der für Klimaneutralität eines Gebäudes führen soll, wurde im Juni im Zuge des Projekts ICC Berlin präsentiert. Urheber des Entwurfes ist das Konsortiums um XMediaArt, bestehend aus internationalen Experten im Kongress- und Konstruktionsbau, sowie dem Planungsbüro NeunerBoeving aus Berlin Mitte. „Wir wollen das…

[weiterlesen]

Modular und industriell

Der Markt für industrialisiertes und modules Bauen wächst. Das neu erschienene Buch „Offsite Production and Manufacturing for Innovative Construction“ herausgegeben von Jack S. Goulding and Farzad Pour Rahimian gibt einen globalen Überblick über die Chancen und Möglichkeiten des neuen Bauens. Das mehr als 500 Seiten umfassende Werk bündelt mit Beispielen aus Asien, den USA und Europa prägende Erkenntnisse aus Literatur, Forschung und …

[weiterlesen]

Einmal Beton

Dauerhaft stabil, extrem langlebig, nachhaltig: Seit mehr als 2000 Jahren wird mit Beton gebaut. Heute wie damals inspiriert und revolutioniert er die Architektur und das Bauwesen. Ob im Haus- und Wohnbau, Industrie- und Kraftwerksbau oder bei Infrastrukturbauten wie Straße, Tunnel oder Brücken; selbst beim Bootsbau kommt er zum Einsatz. Beton wird oft als „Baustoff des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet. Dass er auch das Potenzial zum Baustoff …

[weiterlesen]

Ziel: Wohnungssektor dekarbonisieren

Die Sanierungsrate in Österreich ist seit 2010 rückläufig und liegt heute bei nur mehr 0,7 Prozent. Um die politisch formulierte Zielsetzung von zwei Prozent pro Jahr zu erreichen, ist eine Verdreifachung nötig. Im nun vorgestellten Maßnahmenpaket „Dekarbonisierung des Wohnungssektors“ wird für jedes Wohnungsbestandssegment ein spezifisches Maßnahmenbündel geschnürt. 41 Einzelmaßnahmen wurden zusammengetragen und bewertet. 13 davon …

[weiterlesen]

Strabag beginnt Milliardenauftrag in England

Die Strabag realisiert in der Polyhalit Mine nahe Whitby in Großbritannien zwei weitere Tunnel mit 24 Kilometern Länge sowie eine 37 Kilometer lange unterirdische Förderbandanlage. Die Tunnellose 2 und 3 führen dabei in 360 Meter Tiefe vom Schacht in Lockwood Beck zur Woodsmith Mine. Bereits im ersten Quartal 2018 hatte Strabag mit der Ausführung des Auftrags für den Tunnelabschnitt 1 mit einer Länge von 13 Kilometer gestartet. Das …

[weiterlesen]

ABB überwacht Lachse

Die Nachfrage nach Lachs steigt, die Produktion muss gesteigert werden. Arctic Offshore Farming sucht daher nach Möglichkeiten, Fische auf nachhaltigere Weise zu züchten. In der Provinz Troms in der Norwegischen See im Arktischen Ozean wird deshalb eine neue Offshore-Farm etabliert, die einen kleineren ökologischen Fussabdruck hinterlassen soll als herkömmliche Fischfarmen. Der Digitaltechnologieanbieter ABB wird ein umfangreiches Paket ihrer…

[weiterlesen]

Grundstein für Schule

In der Grundäckergasse 14 im 10. Wiener Gemeindebezirk wird nach Plänen des Wiener Büro Schluder Architektur eine 13-klassige ganztägig geführte Volksschule und eine 12-klassige ganztägig geführte Neue Mittelschule errichtet. Durch die U1 Verlängerung bis nach Oberlaa und die damit einhergehenden Bauaktivitäten, insbesondere den Neubau von Wohnhausanlagen, ist der Bedarf an neuen Pflichtschulplätzen in diesem Bereich gestiegen. Im …

[weiterlesen]

Leuchtturm für Linz

Unter dem Arbeitstitel „NeuBau3“ entsteht auf dem Areal der Tabakfabrik eine neue Landmark, die aufgrund ihrer geografischen Schlüsselposition im innerstädtischen Gefüge von Linz als historische Chance für die Stadtentwicklung gehandelt wird. Nach den Plänen des Wiener Architekturbüros Zechner & Zechner realisiert die Bodner Gruppe mit dem NeuBau 3 ein Projekt, das von der Jury des zweistufigen, EU-weiten Bieterverfahrens …

[weiterlesen]

Porr baut Office Park in Polen

Der 3T Office Park besteht aus insgesamt drei Gebäuden: Zwei zehnstöckigen Türmen, einem mittleren Turm mit insgesamt 13 Stockwerken sowie einer zweigeschossigen Tiefgarage mit 420 Parkplätzen. Das Gebäudevolumen beträgt 240.000 m³ und die vermietbare Gesamtfläche 38.500 m². Der 3T Office Park ist eines unserer Vorzeigeprojekte und wird das Stadtbild der Dreistadt Danzig-Gdynia-Sopot eindrucksvoll prägen“, so Karl–Heinz Strauss, …

[weiterlesen]

Extrembaustelle Antarktis

1000 Kilometer südlich von Südamerika entsteht die 82 Million Euro teure Commandante-Ferraz-Antarktisstation (EACF). Sie wird im Auftrag des brasilianischen Ministeriums für Wissenschaft und Technologie betrieben. Die 3.200 Quadratmeter große futuristische EACF soll noch in 2018 fertiggestellt werden und wird neben Forschungsräumen einen komfortablen Wohnbereich umfassen. Mit seinem außergewöhnlichen Entwurf konnte sich das brasilianische …

[weiterlesen]

Licht für Daheim

Zumtobel investiert rund 8 Millionen Euro in ein neues Lichtforum auf 4.000 Quadratmetern am Stammsitz in Dornbirn. Dazu wird die alte Industriehalle des Unternehmens in der Höchsterstraße 8 revitalisiert. Die geplante Fertigstellung für März 2020 wird den Auftakt für das Jubiläumsjahr ‚70 Jahre Zumtobel‘ legen. Das in Zusammenarbeit mit dem Innsbrucker Studio des renommierten norwegischen Architekturbüros Snøhetta erarbeitete …

[weiterlesen]

Seeseitiger Bauboom

Weniger als ein halbes Jahr nach dem Spatenstich zur 5. Baustufe verkündet der Kärntner Lakeside Park die Erweiterung im Rahmen der Baustufe 6. »Die hohe Auslastung von fast 100% und die gute Interessenlage von technologieorientierten Unternehmen haben uns zu der Entscheidung bewogen, ein vierzehntes Gebäude zu errichten«, fasst Lakeside Park Geschäftsführer Hans Schönegger stolz zusammen. Mittlerweile seien knapp 1.300 Menschen, 70 …

[weiterlesen]

Vielfalt holt Concrete Trophy

Das interdisziplinäre Studententeam der TU Graz, Eva Spörk und Viktoria Mild (Architektur) sowie Lukas Gasser (Bauingenieurwesen), wurde am 22. November von einer hochkarätigen Fachjury unter Leitung von Architektin Susanne Fritzer, Feyferlik/Fritzer, mit dem 1. Preis ausgezeichnet und erhielt ein Preisgeld von 4.000 Euro.  Ebenso beeindruckt war der Juror und Grazer Stadtbaudirektor Bertram Werle: „Der Platz wird sich auch künftig …

[weiterlesen]