Mega-Felbermayr-Zentrale wächst

Als die Spatenstichfeier im September 2019 über die Bühne ging, waren die Erdarbeiten auf dem zehn Hektar großen Baufeld schon voll im Gange. So wurden insgesamt etwa 215.000 Kubikmeter Material bewegt. Das entspricht etwa dem Volumen eines fußballfeldgroßen Rechtecks mit 50 Metern Höhe. Etwa 115.000 davon entfielen auf die rund 400 Fahrzeuge fassende Tiefgarage und die Kellerbereiche. Es folgten Arbeiten zur Bodenstabilisierung im Bereich …

[weiterlesen]

Frischer Wind beim VÖTB

Voller Elan startete die neue Verbandsperiode des Verbandes Österreichischer Stuckateur- und Trockenbauunternehmungen. Mit der Wahl von Manfred Schreiner zum Präsidenten und Rainer Haubenwaller zum Vizepräsidenten änderte sich nicht nur der Vorsitz im Vorstand, sondern auch die Schwerpunkte des Verbandes. Der VÖTB wird zukünftig mehr in die Aus- und Weiterbildung investieren, aber vor allem sein Angebot für Mitglieder noch weiter ausbauen …

[weiterlesen]

2020 verzeichnet Bau-Umsatzminus

Im Zeitraum Jänner bis November 2020 erwirtschafteten die 36.764 Betriebe (+1,0%) der österreichischen Bauunternehmen im Vergleich zur Vorjahresperiode einen abgesetzten Produktionswert von 47,0 Milliarden Euro. Das entspricht einem nominellen Minus von 3,1% im Vergleich zur Vorjahresperiode. Der arbeitstägig bereinigte Produktionswert ging dabei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,2% zurück. Nach den starken Rückgängen im …

[weiterlesen]

Klenk & Meder baut in Wieselburg

Es gibt immer was zu tun – auch beim Großelektriker Klenk & Meder. Am 12. Februar 2021 fand der Spatenstich für den Neubau der Niederlassung in Wieselburg statt. Gemeinsam mit Bürgermeister Josef Leitner und Niederlassungsleiter Hermann Bayer gab Klenk-Geschäftsführer Herbert Klenk den Startschuss für den Neubau. Ende des Jahres wird die neue Niederlassung, die nach Plänen des Architekturbüros Bauer Brandhofer aus Purgstall …

[weiterlesen]

Uponor stärkt Vertrieb

Als neuer Handelsvertreter von Uponor betreut Peter Köhlbichler künftig das Gebiet Vorarlberg. Der gelernte Gas-Wasser-Heizungsinstallateur mit Meisterprüfung zum Zentralheizungsbauer ist ein Branchenkenner: Er verfügt über mehr als 24 Jahre Berufserfahrung auf Verarbeiter- beziehungsweise Herstellerseite. Zuletzt war er im Außendienst bei IMI tätig. „Mit Peter Köhlbichler konnten wir einen ausgewiesenen Branchenexperten für uns …

[weiterlesen]

Vaillant Trainingsprogramm

In den Trainingszentren an den Standorten Wien, Traun, Innsbruck oder Graz gibt es die Möglichkeit, maßgeschneiderte Seminare zu den Vaillant-Produkten zu absolvieren. Zusätzlich werden, der aktuellen Situation angepasst, bereits seit letztem Jahr interaktive und standortunabhängige Live-Webinare angeboten. Für alle, die rund um die Uhr Neues über die Vaillant-Technologien lernen möchten, gibt es auch zeit- und ortsunabhängige …

[weiterlesen]

Frauenthal eröffnet in Oberwart

Das neue Installateur Service Zentrum der Frauenthal Handel Gruppe im burgenländischen Oberwart hat auf 700 m² alles, was Installateure täglich brauchen. Als Ergänzung für die Baustelle ist auch ein Elektro- und Befestigungstechniksortiment eingelagert. ALVA-Tiere holen sich ihre Aktionsartikel mit tollen Beigaben nun auch in Oberwart. Kunden können bequem direkt vor dem Markt parken. …

[weiterlesen]

Unternehmensinsolvenzen: -38 Prozent

Während auf das 1. Halbjahr 2020 noch 1.968 Insolvenzen entfielen, wurden im 2. Halbjahr lediglich 1.187 Insolvenzen gezählt. „Trotz der massiv schwierigen wirtschaftlichen Lage vieler Unternehmen gab es im Corona-Jahr 2020 nicht mehr, sondern deutlich weniger gemeldete Unternehmensinsolvenzen. Vor dem Hintergrund der seit 1. März 2020 ausgesetzten Antragspflicht gingen die Insolvenzen um 38% im Vergleich zum Vorjahr zurück. Im 4. …

[weiterlesen]

Valetta startet gestärkt ins neue Jahr

Mit einem Umsatz von rund 27 Millionen Euro und rund 155.000 produzierten Sonnenschutzeinheiten war das Jahr 2020 für Valetta, trotz vieler Herausforderungen und Hürden, erfolgreich. Neben der hohen Produktqualität war vor allem die Beständigkeit des Familienbetriebs mit den raschen Kommunikationswegen, flachen Hierarchien und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit das Erfolgsrezept, um sicher durch die Krise zu manövrieren. „Unser …

[weiterlesen]

Loxone smartet mit Hunter Douglas

Eines der beliebtesten Einstiegsszenarien in den privaten Bereich der intelligenten Gebäudeautomatisierung ist die Beschattung. Horizontal- und Vertikal-Jalousien, Rollos sowie Plissees- und Duette Wabenplissees sorgen für Sonnen- und Sichtschutz gleichermaßen. Durch eine intelligente Steuerung wird deren Komfort für die Bewohner deutlich gesteigert. Hunter Douglas hat hierfür PowerView entwickelt und bietet so eine smarte Innenbeschattung …

[weiterlesen]

Lixil gibt Corona-Sondercash

Die Lixil Corporation, zu deren Markenportfolio auch die globale Sanitärmarke Grohe gehört, hat eine Sonderzahlung für ihre weltweit rund 60.000 Mitarbeiter angekündigt. Diese folgt auf eine erste Covid-19-bezogene Sonderzulage, die im März 2020 als Anerkennung für die Auswirkungen der Pandemie und die außerordentlichen Anstrengungen der Mitarbeiter gewährt wurde. Zusammengenommen bedeuten die beiden Einmalzahlungen, dass die Mitarbeiter …

[weiterlesen]

Große Strom-Partnerschaft

Im September 2020 präsentierte die Velux Gruppe ihre neue Nachhaltigkeitsstrategie, mit der sie nicht nur ihre historischen CO2-Emissionen rückwirkend binden möchte, sondern auch künftig verstärkt in Energieeffizienz und erneuerbare Energien investiert. Durch die nun vereinbarte Partnerschaft mit Schneider Electric für Stromkaufvereinbarungen (PPAs) von 100 Prozent erneuerbarem Strom (RE100) bis 2023 setzt der führende …

[weiterlesen]

SHT Haustechnik mit neuem Führungsteam

Beide bekleiden zudem leitende Funktionen in der Frauenthal Handel Gruppe. So sorgen Skrebic als Gesamtverantwortlicher für Vertrieb & Marketing und Just als Chief Supply Chain Officer mit ihren Teams dafür, dass Frauenthal Kunden noch erfolgreicher werden. Die Vertriebsleitung von SHT Österreich mit ihren sechs regionalen Niederlassungen übernahm mit Jänner 2021 Martin Haas, der bis dato die größte Niederlassung, SHT Ost, führte. …

[weiterlesen]

Preissprung bei Dämmstoffen

Der Dämmstoffhersteller Steinbacher erhöht mit Anfang Februar 2021 die Preise. Die steinodur EPS-Dämmplatten und Dachbodenelemente kosten künftig 12 Prozent mehr. Bei steinothan PU-Dämmplatten beträgt der Aufschlag 14 Prozent. Eine Woche später zieht auch Austrotherm nach. Auf Grund von starken Steigerungen der  Rohstoff-, Produktions- und Frachtkosten sei man gezwungen bei XPS- und EPS-Produkten per 8. Februar eine Preiserhöhung von bis…

[weiterlesen]

Frauenthaler werken als Sub´ler

Bad & Energie Service nennt sich ein seit kurzem angebotenes Montage-Angebot von Frauenthal (SHT & ÖAG). Fachpersonal montiert im Auftrag und auf Rechnung des Installateurs Duschwände und Badmöbel, setzt Klimaanlagen und Wärmepumpen der Marken Alva und Panasonic in Betrieb und übernimmt die Wartung. Damit möchte man Betrieben aus der Patsche helfen, die sich aus der Kombination aus Fachkräftemangel und kurzfristigen Auftragsspitzen…

[weiterlesen]

Neuer Allplan Geschäftsfeldleiter

Seit Beginn seiner Anstellung 2017 ist Gerald Steindl bei Allplan mit der Leitung von Projekten im Bereich der Gebäudetechnik tätig und arbeitet eng mit dem Geschäftsführer Georg Brandauer zusammen. Steindl plant seinen Fokus auf die Kompetenz der Allplan St. Pölten im Bereich der Planung und Bauaufsicht der Technischen Gebäudeausrüstung, sowie Erneuerbaren Energien, mit der weiteren Integration von Building Information Modeling zu legen. …

[weiterlesen]

Heizkessel 2020: Absatz deutlich gestiegen

Für Frau und Herrn Österreicher kam der Klimaschutz trotz Pandemie nicht zu kurz und sie haben in großer Zahl veraltete Heizgeräte getauscht. Am meisten profitiert hat davon die Wärmepumpe. Nach den Zugewinnen im Vorjahr konnte der Absatz nochmals erheblich gesteigert werden. Insgesamt wurden über 26.000 Wärmepumpen verkauft – ein Plus von 22%. Klarer Favorit dabei ist die Luft-Wasser Wärmepumpe – rund 85% der verkauften Geräte …

[weiterlesen]

Neuer Wienerberger Wand-Mann

Bevor Christian Jäkel zu Wienerberger kam, war er 19 Jahre bei Frankstahl, einem führenden, heimischen Stahl-Handelsunternehmen, in verschiedenen Schlüsselpositionen tätig, in seiner letzten Aufgabe leitete er als Head of Sales Österreich das Vertriebsteam. Bei Wienerberger steuert er das Außendienst-Team und ist für die Betreuung der Handelspartner und Bauunternehmen im gesamten Bundesgebiet verantwortlich. Johann Marchner, …

[weiterlesen]

Wienerberger: Scheuch bleibt Vorsitzender

Heimo Scheuch leitet seit 2009 die Wienerberger Gruppe als Vorstandsvorsitzender und hat wesentlich die Entwicklung Wienerbergers zu einem führenden Anbieter von smarten, innovativen Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur mitgestaltet. Peter Steiner, Vorsitzender des Aufsichtsrates: „Wienerberger hat sich in den letzten Jahren ausgezeichnet entwickelt. Wir haben 2019 die besten Ergebnisse der 200-jährigen …

[weiterlesen]

Rüscher wird Chef der Rustler Baumanagement

In dieser Funktion verantwortet er das Geschäftsfeld der Projektabwicklung bei Rustler. Bisheriger Geschäftsführer des Bereichs war Markus Brandstätter, der jetzt als Gesellschafter bei Rustler die Bauträgeraktivitäten weiterentwickeln wird. Das Baumanagementunternehmen ist auf die Sanierung von Liegenschaften sowie Dachgeschoßausbauten und Begleitung von Neubauaktivitäten spezialisiert. Markus Rüscher ist studierter Bauingenieur und …

[weiterlesen]

Bau-Digitalisierung konzentriert sich

Die Olmero AG wurde im Jahr 2000 als Spinoff der ETH Zürich lanciert und leistete Pionierarbeit bei der Digitalisierung der Baubranche in der Schweiz. Heute ist das Unternehmen dort marktführender Anbieter von Online-Bau-Plattformen zur Unterstützung der Kommunikation und des Projektmanagements aller am Bauprojekt Beteiligten. Die von Olmero abgewickelten Projekte umfassen ein Volumen von 10 Milliarden Schweizer Franken jährlich. Das hat auch…

[weiterlesen]

Award für Windhager

Wenn es um das Heizen mit Scheitholz, Pellets oder Hackgut geht, dann liegt Windhager in der Gunst der Häuslbauer und Sanierer weit vorne. Zu diesem Ergebnis kam das Linzer Marktforschungsinstitut Market, das auch 2020 wieder alle großen Heizungsmarken im Bereich Holzenergie unter die Lupe genommen hat. Der Markttest ist wichtiger Bestandteil der Studie „Bauen, Wohnen und Garten“ die regelmäßig vom Market-Institut durchgeführt wird. Im …

[weiterlesen]

Faustmann verlässt Windhager

Der Heizkesselbauer Windhager und Manfred Faustmann gehen wieder getrennte Wege. Faustmann möchte sich nach eigenen Angaben nach den letzten fünf intensiven und erfolgreichen Jahren im Unternehmen einem neuen Projekt zuwenden, welches er schon seit geraumer Zeit als „Herzens-Angelegenheit“ in sich getragen hat. „Die Aufgabe bei Windhager hat mir besondere Freude gemacht. War es doch die ideale Kombination von einer …

[weiterlesen]

Kräftiges Umsatzplus bei Kaltwassersätzen

Der österreichische Markt für Kaltwassersätze (Chiller) ist zweifelsohne überschaubar. Die jährliche Nachfrage pendelt zwischen 900 und 1.200 Stück, auf Anbieterebene sind die Claims weitgehend abgesteckt. Im laufenden Jahr entwickelt sich der Markt aber erfreulich. Laut aktuellem Branchenradar Kaltwassersätze in Österreich 2020 erhöhen sich die Herstellererlöse voraussichtlich um rund neun Prozent gegenüber Vorjahr auf insgesamt 28,3…

[weiterlesen]

Waldspende mit Wirkung

In Zusammenarbeit mit der Organisation Treedom baut das Leonberger Unternehmen 10.000 Bäume in fünf verschiedenen Ländern an. Damit wird Geze seiner gesellschaftlichen Verantwortung auch in herausfordernden Zeiten gerecht und leistet einen aktiven Beitrag für lokale Communities und das Klima. Der Unternehmenswald entsteht in Kenia, Tansania, Kamerun, Nepal und Guatemala. Die Bäume werden jeweils von lokalen Kleinbauern gepflanzt und …

[weiterlesen]

Architektur & Akustikziegel holen sich Award

Bahnhöfe von Vororten sind häufig kein Augenschmaus. Ganz anders stellt sich die Situation beim Bahnhof in Hennersdorf dar. Der 2018 eröffnete Bau – geplant vom Architekturbüro Ostertag Architects – ist wirklich ein architektonisches Statement. Das sieht auch die Jury des Architekturpreises BigSEE Award 2020 so. Der Bahnhof Hennersdorf wurde in der Kategorie „Öffentliche Gebäude“ ausgezeichnet. Die Erklärung der Jury: …

[weiterlesen]

Hartl Haus: Neue Bautischlerei

In diesem Jahr setzte Hartl Haus die Vergrößerung des Werkgeländes im Waldviertler Echsenbach um. Das gesamte Werksareal erstreckt sich nun über eine Fläche von rund 132.000 Quadratmeter. Mit dem Spatenstich im September 2019 erfolgte der Baustart der millionenschweren Investition am Werksgelände. Ein Jahr später ist der Neubau fertiggestellt. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 6,5 Millionen Euro, wobei auf den baulichen …

[weiterlesen]

Corona? – Gute Stimmung bei Bauzulieferern

Im Rahmen einer Online-Befragung im Herbst 2020 gaben über 50 Top-Entscheider aus den Segmenten „Elektro und Beleuchtung“, „Bauelemente, Holz und Boden“, „Bauchemie, Farben und Lacke“ sowie „SHK“ Auskunft über ihre Betroffenheit, entsprechende Reaktionen und Ausblicke im Rahmen der Corona-Krise. Deutliches Ergebnis: 82% der Unternehmen sehen sich wenig oder überhaupt nicht betroffen. So wurden Produktionskapazitäten von 77% …

[weiterlesen]

Starkes Plus bei Wärmepumpen und PV

Am Weg zur Dekarbonisierung des Gebäudesektors kommt Österreich im heurigen Jahr ein gutes Stück voran. Laut dem aktuellen Branchenradar „Wärmepumpen, Photovoltaik-Paneele und Thermische Solarkollektoren in Österreich 2020“ wächst der Markt im laufenden Jahr um rund zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz der Hersteller klettert damit auf 313 Millionen Euro. Substanzielle Zuwächse gibt es sowohl bei Wärmepumpen als auch bei …

[weiterlesen]

Österreichischer Industriestandard 2020

Die aktualisierte Ausgabe des „Österreichischen Industriestandards“ – herausgegeben von der Ib-data GmbH – ist eine Sammlung von Produktbeschreibungen als standardisierte Ausschreibungstexte gemäß ÖNORM A 2063, ergänzend zu den Standardisierten Leistungsbeschreibungen Hochbau und Haustechnik des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie zur Standardisierten Leistungsbeschreibungen-Beleuchtung des …

[weiterlesen]

Doyma feiert 60-er

Vor 60 Jahren machte sich Hans-Ullrich Ihlenfeldt in Bremen selbständig und legte damit den Grundstein für die heutige Doyma GmbH & Co, Marktführer im Bereich der Dichtungssysteme und Innovator im vorbeugenden Brandschutz. Heute hat Doyma 210 Mitarbeiter, einen neuen, repräsentativen Firmensitz sowie fünf Produktions- und Lagerhallen, in denen die Produkte in gewohnter Qualität gefertigt werden. Geführt wird das Unternehmen heute von …

[weiterlesen]

Wienerberger Aufsichtsrat: Steiner übernimmt von Johnson

Im Aufsichtsrat der Wienerberger AG kommt es zu einem Peter-Tausch.  Peter Steiner übernimmt den Chefsessel im Aufsichtsrat von Peter Johnson. “Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Peter eine außergewöhnliche Persönlichkeit aus dem Kreis des derzeitigen Aufsichtsrats für den Vorsitz gewinnen konnten. Er verfügt nicht nur über eine ausgedehnte, auf höchster internationaler Ebene gewonnene Erfahrung in unserer Branche, sondern kennt …

[weiterlesen]

Hochtief nutzt thinkproject

thinkproject wurde beauftragt, einen eigens für Hochtief konfigurierten Plattformstandard für Infrastrukturprojekte umzusetzen. Dafür wird eigens gemeinsam mit thinkproject ein individuell auf die Prozesse entwickeltes Plattformkonzept erstellt. Der dadurch breitere und schnellere Einsatz der Projektplattform soll die Administration der Projekte vereinfachen und die Digitalisierung vorantreiben sowie Planungs- und Budgetsicherheit bieten. …

[weiterlesen]

Siemens probt das Microgrid

Microgrids sind intelligente „Bereichsnetze“, die es ermöglichen, die stets steigenden Herausforderungen bei der sicheren und zuverlässigen Bereitstellung elektrischer Energie zu meistern. Parallel dazu ist es möglich, den Energiehaushalt bei gleichzeitiger Reduktion des CO2-Footprints zu optimieren. Ein erhöhter lokaler Energiebedarf – beispielsweise hervorgerufen durch E-Mobilität – und die dadurch verbundenen Lastspitzen lassen …

[weiterlesen]

Großhandel steht nicht still

Schulen, Theater und der Großteil des Handels stehen weitgehend still. Selbst die Prediger der Religionen machen Pause. Ganz anders sieht es im Sanitärgroßhandel aus. „Die neuen, bundesweiten Lockdown-Bestimmungen haben keinerlei Einfluss auf die reibungslose Zusammenarbeit zwischen der GC-Gruppe Österreich und ihren Installateurpartnern“, so eine Mitteilung des Handelshauses. Die Installateurpartner haben uneingeschränkten …

[weiterlesen]

Geze rüstet für die Zukunft

Geze empfängt in diesem Jahr 13 Auszubildende und 10 dual Studierende am Firmensitz in Leonberg. Ein digital erweiterter Auswahlprozess bietet Interessierten 2021 neue Möglichkeiten, das Unternehmen kennen zu lernen. Vorstellungsgespräche werden online und sicher von Zuhause aus gehalten. Für Interessierte eines dualen Hochschulstudiums nimmt Geze am 18.11.2020 am virtuellen Studieninfotag der Dualen Hochschule Baden-Württemberg teil. …

[weiterlesen]

Strabag leistet 2020 deutlich weniger

Der Baukonzern Strabag SE erbrachte in den ersten drei Quartalen 2020 eine um 9 % geringere Leistung in Höhe von gut 11 Milliarden Euro.  Dafür verantwortlich sind laut Management mehrheitlich drei Faktoren bedingt: die wegen des Mitte 2019 ausgelaufenen Vertrags mit einer deutschen Großkundin im Bereich Property & Facility Services weggefallene Leistung, die vorübergehende Baueinstellung im Zuge der Coronavirus-Krise in Österreich und …

[weiterlesen]

Schadensanierer Polygon kauft Renovo

Die Österreich-Niederlassung der schwedischen Polygon-Gruppe wächst mit der Übernahme der Renovo GmbH aus NÖ kräftig. Zu den 110 Polygon-Mitarbeitern, die 2019 einen Umsatz von 14,5 Millionen Euro erwirtschafteten, kommen mit der Übernahme 70 Renovo-Beschäftigte und 9 Millionen Euro Umsatz hinzu. Damit steigt Polygon eigenen Angaben zufolge zur Nummer 3 am Markt auf. „Renovo hat das gleiche Wertesystem wie Polygon: hoher …

[weiterlesen]

Bau-Insolvenzen sind gesunken

1.998 Unternehmen wurden in sämtlichen Branchen laut vorläufigen Zahlen von Statistik Austria im 1. Halbjahr 2020 insolvent. Das sind um 23% weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, in dem 2.585 Unternehmensinsolvenzen verzeichnet wurden. 1.164 Insolvenzen entfielen auf das 1. Quartal, 834 auf das 2. Quartal 2020. Im ersten Halbjahr 2019 wurden 497 Insolvenzen im Bereich Bau verzeichnet, wohingegen 2020 in den ersten beiden Quartalen …

[weiterlesen]

Caverion mit Corona-Delle

Corona hinterlässt überall Spuren, so auch bei der Caverion Group im 3. Quartal 2020. Der Umsatz der Gruppe ist zwar auf 515,5 Millionen Euro gestiegen, das organische Wachstum ist jedoch um 6 Prozent geschrumpft, so ein Finanzbericht. Das EBITA verringerte sich von 22,1 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 17,7 Millionen Euro, was 3,4 Prozent des Umsatzes entspricht. Beim Auftragsbestand weist Caverion einen Rückgang von 2,9 …

[weiterlesen]

Keuco hat neuen CEO

Seit Anfang Oktober ist Lubert Winnecken CEO von Keuco. Zum Jahreswechsel löst er den langjährigen Geschäftsführer Hartmut Dalheimer ab. „Mit Lubert Winnecken haben wir eine starke Führungspersönlichkeit gewinnen können, die Keuco im Sinne unserer Unternehmensphilosophie weiterführen wird“, so Hartmut Dalheimer. Er wechselt nach 29 Jahren im Unternehmen in den Verwaltungsrat. Dalheimer gestaltete die Zukunft des Unternehmens …

[weiterlesen]

Grundfos erhält neuen Konzernchef

Der bisherige CEO, Mads Nipper, wird mit Wirkung vom 1. Januar 2021 zum neuen CEO und Konzernpräsidenten des dänischen Energiekonzerns Ørsted bestellt. Poul Due Jensen ist der Sohn des langjährigen Konzernpräsidenten Niels Due Jensen und Enkel des Grundfos Gründers Poul Due Jensen, der das Unternehmen im Jahr 1945 aus der Taufe hob. „Die Aufgabe des Konzernpräsidenten von Grundfos ist eine der spannendsten in Dänemark“, sagt Jens …

[weiterlesen]

Glorit: Neuer Leiter Wohnbau

In seiner neuen Funktion zeichnet Kalista für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Sparte Wohnbau verantwortlich. Der gebürtige Wiener blickt auf insgesamt 16 Jahre Erfahrungen bei namhaften Bau-Unternehmen zurück. Nach der Fachhochschule für Bauingenieurwesen und Baumanagement sammelte Christian Kalista erste Erfahrungen in der Akquisition und Betreuung von Bauprojekten, bevor dann eine steile Karriere bei Unternehmen wie …

[weiterlesen]

energy4rent mit Heizkurier-Gruppe vereint

Der Anbieter für mobile Energie energy4rent ist ab sofort Teil der internationalen Heizkurier-Gruppe. Damit hat energy4rent-Chef Georg Patay seinen Projektauftrag erfüllt. Er sollte für die Eigentümerfamilien Linsberger die Geschichte des Unternehmens durch eine passende Partnerwahl absichern. Mit dem Zusammenschluss der Heizkurier-Gruppe ist die Partnersuche abgeschlossen und der Projektauftrag „Unternehmensverkauf“ erfüllt. Bis zur …

[weiterlesen]

Sika steigert Umsatz weiter

Paul Schuler, Vorsitzender der Konzernleitung: „Der bisherige Geschäftsverlauf des Jahres 2020 ist geprägt von der Corona-Pandemie. Durch unsere dezentrale Organisation konnten wir uns schnell in allen 100 Ländern den neuen lokalen Gegebenheiten anpassen und Marktanteile dazugewinnen. Mit der klaren Fokussierung auf Innovationen, Nachhaltigkeit und auf das Geschäftspotenzial, das sich uns durch weltweite Infrastrukturprogramme, durch den …

[weiterlesen]

Neues Schöck-Nachschlagewerk

Balkone und Laubengänge erweitern die effektiv nutzbare Wohnfläche und vermitteln so neben ihrer Funktion als Flucht- und Rettungsweg heute auch ein Stück Lebensqualität. Schlecht geplant und ausgeführt, stellen die auskragenden Bauteile jedoch nicht nur ein Sicherheitsrisiko dar, sondern können auch energetische Schwachstellen – Stichwort Wärmebrücken – fördern. Mit dem Planungshandbuch „Balkone und Laubengänge“ soll nun ein …

[weiterlesen]

Wärmepumpen-Contracting

Das bislang auf LED-Umrüstungen, PV-Anlagen und Speicher fokussierte Unternehmen Cleen Energy erweitert sein Portfolio. Ab sofort bietet Cleen Energy auch Wärmepumpen von Ochnser – und das auch im Contracting. Bei diesem Modell wird die Lösung ohne Kosten für den Kunden implementiert und der Kunde zahlt nur für die aus der Anlage bezogenen Leistung oder einen Teil der erzielten Kosteneinsparung. Zusätzlich wird die gesamte Anlage …

[weiterlesen]

Internationaler Hochhaus Award: Die Finalisten

Die Finalisten des diesjährigen Internationalen Hochhaus Preises (IHP) stehen fest. Fünf Gebäude, drei aus Europa und zwei aus Asien, hat die Jury aus insgesamt 31 nominierten Hochhäusern aus 14 Ländern ausgewählt. Der Award gilt als der weltweit wichtigste Architekturpreis für Hochhäuser. Der Sieger wird am 29. Oktober in der Frankfurter Paulskirche ausgezeichnet. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Veranstaltung live im Internet …

[weiterlesen]

Holter zapft Passau an

Anfang Mai eröffnete der Sanitär- und Heizungsgroßhändler Holter  seine zweite bayerische Bäderausstellung in Passau. Zwischen  12. und einschließlich 15. Oktober 2020 finden in der Mein Holter Bad Ausstellung Eröffnungsabende für Fachbesucher statt. Und am 16. Oktober lädt Holter zum Tag der offenen Tür. Das Familienunternehmen präsentiert am neuen Standort alle vier Leistungsbereiche unter einem Dach: Badezimmer sowie Wellness …

[weiterlesen]

"Fassadenprofi Stangl" ist insolvent

Der Alpenländische Kreditorenverband teilte mit, dass der Inhaber der Firma Fassadenprofi Stangl beim Landesgericht Eisenstadt ein Konkursverfahren beantragt hat. Der Betrieb wurde 1960 gegründet und 1999 vom derzeitigen Eigentümer übernommen. Die Firma war in der Branche Fassadengestaltung, Malerei und Anstrich tätig und auch in den Bereichen Wärmedämmung und Trockenbau tätig. Der Schuldner war nach Angaben des AKV Kreditnehmer der …

[weiterlesen]

Bryan Adams fotografiert für Kaldewei

Mit seinen Bildern möchte der Musiker und Fotograf ein emotionales Zeichen für Verbundenheit und Hygienebewusstsein in diesen kontroversen Zeiten schaffen. Für die charakterstarken Bilder begegneten sich Ende August sechs Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und unterschiedlicher Nationalität in einem Berliner Fotostudio. Unter fließendem Wasser, das in Waschtisch-Schalen aus Stahl-Emaille aufgefangen wurde, entstanden Berührungen…

[weiterlesen]

Johann Eder sen. verstorben

Johann Eder sen., vielen Branchenkenner als „Kessel Eder“ bekannt, ist am 3. Oktober nach kurzer Krankheit im 72. Lebensjahr verstorben. Eder sen. war über viele Jahrzehnte der Kopf und das Herz der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Familienunternehmens und durch sein lebenslanges Engagement maßgeblich für den Erfolg der Eder Firmengruppe mitverantwortlich. Das Kondulenzbuch für letzte virtuelle Grüße finden Sie unter: …

[weiterlesen]

Leyrer + Graf walzt Beton

Im Rahmen des Forschungsprojektes EcoRoads, das sich mit dem Einsatz von Beton im niederrangigen Straßennetz beschäftigt, realisierte Leyrer + Graf im Auftrag des Landes NÖ eine weitere Teststrecke – und zwar nun erstmals im öffentlichen Straßennetz. Konkret wurde auf der L71 in Niederösterreich zwischen Zwettl und Weitra auf einer Länge von ca. 500 m und einer Breite von 6 m, eine 20 cm starke Walzbetondecke eingebaut. Der Einbau des …

[weiterlesen]

Kone mit neuer Krone

Die Zeit der interimistischen Führung ist vorbei. Petru Huurinainen löst Christian Wukovits ab, der das Unternehmen zuletzt etwas mehr als ein Jahr geführt hatte. „Ich bin stolz für ein Unternehmen zu arbeiten, das Digitalisierung nicht nur als Schlagwort versteht, sondern mit den Produkten und der neuen Plattform für zukunftssichere Gebäude einen konkreten Mehrwert schafft“, so Petru Huurinainen. Zusätzlich sei es für ihn sehr …

[weiterlesen]

Internorm erweitert die Geschäftsführung

Die neue Geschäftsführung wird ab 1.November 2020 um Johann Brandstetter (Vertrieb & Marketing), Markus Dietachmair (Controlling & Abwicklung) und Martin Weinrotter (Produktion) erweitert.  Helmuth Berger wird Ende Februar 2021 in den Ruhestand gehen und neben seinen vielfältigen Aufgaben auch die bevorstehende Übergabe begleiten. Das Geschäftsführungsteam will gemeinsam mit Thomas Walluschnig (Entwicklung Exportmärkte) als …

[weiterlesen]

Salzburger Architekturpreis 2020 verliehen

Das Paracelsus Bad & Kurhaus in der Stadt Salzburg entworfen vom Architekturbüro Berger+Parkkinen erhält den mit 10.000 Euro dotierten Architekturpreis des Landes Salzburg 2020. „Das Paracelsus Bad fügt sich nicht nur in den Stadtraum ein, es ist eine neue, selbstbewusste, zeitgenössische Struktur, in Funktion wie Gestalt, zugleich Ausdruck für das Salzburg von heute, für die aktuellen Bedürfnisse der Menschen in dieser Stadt“, so …

[weiterlesen]

Kirchdorfer übernimmt Wibau komplett

Die international tätige Kirchdorfer Gruppe setzt einen ergänzenden Expansionsschritt und übernimmt weitere Anteile des Linzer Traditionsunternehmens Wibau. Damit ist die Wibau-Gruppe gänzlich unabhängig in der weiteren strategischen Entwicklung. Unter der Geschäftsführung von Gerhard Kraus erwirtschaftet die Wibau Holding jährlichen einen Umsatz von ca. 40 Mio. Euro und beschäftigt derzeit insgesamt 140 Mitarbeiter. Keine großen …

[weiterlesen]

Zoo Rostock erhält Eisberg von Daikin

Zum zweiten Geburtstag des Polariums im Zoo Rostock gibt es einen „echten Eisberg“ als Geschenk von Daikin und der Rostocker Firma Dr. Diestel. Dabei handelt es sich um eine Kühlanlage, die einem Eisberg nachempfunden ist und vermitteln soll, wie kalt sich ein Eisberg in der Arktis anfühlt. Der Sockel mit dem Eisberg enthält die von Daikin bereitgestellte Mini Zeas Verbundkälteanlage, die normalerweise bei der Lebensmittellagerung zum …

[weiterlesen]

Energieversorger KWG baut 100 PV-Anlagen mit Bürgerbeteiligung

Die Dächer sind schon da, was fehlt ist die Photovoltaikanlage. Das möchte der regionale Energieversorger KWG Kraftwerk Glatzing-Rüstorf ändern. Zum 100-Jahres-Jubiläum der Genossenschaft werden in den Bezirken Gmunden, Vöcklabruck und Wels-Land ungenutzte Dachflächen ab ca. 150 m² für die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) gesucht, wie Peter J. Zehetner, Geschäftsführer bei KWG mitteilt. Um diese Pläne zu realisieren …

[weiterlesen]

ISH wird ausschließlich digital

Der aktuelle Pandemieverlauf führt dazu, dass die Messe Frankfurt im Jahr 2021 bis einschließlich März keine eigenen physischen Messen am Standort Frankfurt veranstalten wird. Das Unternehmen ordnet den Messekalender im Frühjahr neu und setzt dabei auf neue Synergien und digitale Ergänzungen. Das hat zur Folge, dass die für 22. bis 26. März 2021 geplante ISH ausschließlich digital über die Bühne gehen wird. Der Messeveranstalter möchte…

[weiterlesen]

Schweiz erhält industrielle Power-to-Gas-Anlage

In Dietikon im Kanton Zürich entsteht die europaweit größte Power-to-Gas-Anlage mit mikrobiologischer Methanisierung. Sie wird auf Basis einer Elektrolyse-Leistung von 2,5 Megawatt (MW) ab Ende 2021 synthetisches Methan in das Netz einspeisen. Aus Abfall und Abwasser werden die Schweizer so erneuerbares Methan produzieren und über die Einspeisung ins Gasnetz künftig jährlich 4.000 bis 5.000 Tonnen CO 2 einsparen, was dem Ausstoß von rund …

[weiterlesen]

Rhomberg Gruppe wächst weiter

Die Rhomberg Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020 erneut zugelegt. Der Gesamtumsatz konnte auf 782,5 Millionen Euro gesteigert werden – in der Periode zuvor waren es noch 753 Millionen Euro. Dabei bilanzierten beide Unternehmensbereiche positiv: Die Sparte Bau und Ressourcen erwirtschaftete 333,2 Millionen Euro, im Bereich Bahntechnik betrug die Betriebsleistung 449,3 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl nahm insgesamt von 2 845 …

[weiterlesen]

ISH & Wels: Stiebel Eltron schwänzt beide

„Wir haben diese schwierige Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Unter den momentanen Bedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sehen wir für uns keine zufriedenstellende Möglichkeit, das Erlebnis ‚ISH-Messebesuch‘ für unsere Partner aus dem In- und Ausland in der gewohnt hohen Qualität möglich zu machen“, erklärt Stiebel Eltron Gruppengeschäftsführer Nicholas Matten die Absage. Marktkommunikation …

[weiterlesen]

Doka streicht bis zu 300 Jobs

Die gute Nachricht: Ende September endet bei der Doka die Kurzarbeit. Die schlechte Nachricht ist, dass rund 300 Jobs in Amstetten gestrichen werden. Grund für das massive Sparprogramm sei die reduzierte Nachfrage nach Schalungen vor allem aus den Regionen Mittlerer Osten, Asien und Lateinamerika. In fast allen Ländern Lateinamerikas stehen große Baustellen seit Monaten still. Ähnlich sei die Situation in Metropolen wie Singapur und Ländern…

[weiterlesen]

Baustoffindustrie erwartet rote Null

Wenngleich der durch die Covid 19 – Pandemie bedingte Lockdown in der Bauwirtschaft vergleichsweise überschaubar war, sanken im ersten Halbjahr 2020 die Erlöse der Hersteller von bauaffinen Produkten auf breiter Front. So meldeten etwa die Produzenten von Fertigteilhäusern, Fenstern und Türen sowie Dachmaterial einen Umsatzrückgang von durchschnittlich etwas mehr als drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Bereich der Bauchemie sowie …

[weiterlesen]

Delta und Podsedensek fusionieren

Seit Jahren beobachten Experten der heimischen Architektur- und Baubranche einen zunehmenden Wandel. Insellösungen haben bei Kunden ausgedient und ein gesamtheitlicher Dienstleistungsansatz – Architektur, Baumanagement und IT aus einem Guss – wird immer stärker nachgefragt. Diese Entwicklung gibt mitunter Anstoß zu Partnerschaften innerhalb der Branche. So begannen auch die konkreten Gespräche über eine gemeinsame Zukunft als …

[weiterlesen]

ATP Berlin hievt Techniker

Balow leitet in Zusammenarbeit mit dem Architekten Niklas Veelken seit Juli 2020 den international besetzten, 20-köpfigen ATP-Gesamtplanungsstandort. Damit wird die ATP-eigene Kultur der Integralen Planung auch an der Berliner Standort-Spitze abgebildet. Der TGA-Experte Balow war zuletzt in leitender Funktion beim Ingenieurbüro Arup Deutschland tätig. Dort widmete er sich den Bereichen Elektrotechnik, Gebäudeautomation und Business …

[weiterlesen]

Sauter FM kauft italienischen FM-Dienstleister

 Trotz Corona-Krise bleibt Sauter,  einer der führenden Gebäudeautomations- und Facility-Services-Anbieter in Deutschland, seinem Wachstumskurs treu: Nachdem die Unternehmensgruppe zuletzt 2019 um den irischen Gebäudeautomationsspezialisten für Life Science Sirius sowie 2018 um den britischen Gebäudemanagement-Dienstleister Wren Enviromental Limited erweitert wurde, hat die Sauter FM GmbH nun rückwirkend zum 1. August 2020 den …

[weiterlesen]