Strom: Großhandelspreis sinkt

Nach mehr als zwei Jahre verkündet die Energieagentur eine Verringerung der Strom-Großhandelspreise: Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) fällt im März 2023 gegenüber dem Vormonat um 5,7 %. Im Vergleich zum März des Vorjahres 2022 liegt der ÖSPI aber um 232,9 % höher. Bezogen auf das Basisjahr (2006 = 100) erreicht der von der Österreichischen Energieagentur errechnete Index im März 2023 einen Stand von 688,42 Punkten. Der …

[weiterlesen]

Josko mit Rekordumsatz

Der Blick ins letzte Geschäftsjahr 2022 lässt die Geschäftsführung von Josko zufrieden sein. Zu Recht, denn das Innviertler Familienunternehmen konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr, das bereits außergewöhnlich erfolgreich war, abermals um 11% steigern. „Ein erfreuliches Ergebnis, wenn man bedenkt, dass wir wie viele andere in der Branche mit dem volatilen Beschaffungsmarkt und erheblichen Materialpreissteigerungen zu kämpfen …

[weiterlesen]

Urlaubszuckerl für Belegschaft

Für die Mitarbeitenden des Befestigungsunternehmens hat das Jahr gut begonnen: Ab 2023 können alle Beschäftigten mit einem Jahr Firmenzugehörigkeit eine sechste Urlaubswoche in Anspruch nehmen. „Die Arbeitswelt hat sich verändert und Würth ist bestrebt, die Bedingungen für die Mitarbeitenden laufend weiterzuentwickeln und auf ihre Bedürfnisse abzustimmen. Ausreichende Erholung ist sehr wichtig, nur so können auch das Wohlbefinden und …

[weiterlesen]

Wiener Abwasser-Großwärmepumpen gelandet

Neben der Kläranlage in Wien-Simmering errichtet Wien Energie derzeit eine der leistungsstärksten Großwärmepumpen Europas. Kürzlich wurden die drei Wärmepumpen für die erste Ausbaustufe angeliefert. In dieser Stufe will Wien Energie bereits ab Jahresende klimaneutrale Fernwärme für bis zu 56.000 Wiener Haushalte erzeugen. Dazu wird die Restwärme aus dem Abwasser der Kläranlage genutzt. Im Vollausbau kann Wien Energie mit der …

[weiterlesen]

Neumann neue Siemens-Chefin

Patricia Neumann wird zum 1. Mai 2023 für die Dauer von fünf Jahren bestellt. Sie folgt in dieser Funktion Wolfgang Hesoun, der in diesem Jahr die Altersgrenze für Vorstände im Siemens Konzern von 63 Jahren erreicht. Neumann kommt von IBM zu Siemens, wo sie seit 1995 in unterschiedlichen Positionen tätig war. Zuletzt verantwortete sie als Vice President den Vertrieb für Daten, Künstliche Intelligenz und Automatisierungssoftware in EMEA und…

[weiterlesen]

Europas größter Eisspeicher bei Fronius

Die seit fast einem Jahr andauernde Energiekrise hat die Roadmap zur Dekarbonisierung zwar beschleunigt, den vollständigen Gasausstieg 2023 hat Fronius jedoch nur wegen der jahrelangen Vorarbeiten erreichen können, so das Unternehmen. „In Österreich können wir jetzt alle Fertigungsstandorte ohne fossile Energieträger betreiben“ zeigt sich Volker Lenzeder (CIO), in der Geschäftsleitung zuständig für Corporate Sustainability, erfreut …

[weiterlesen]

Viessmann macht die 4. Milliarde

Die Viessmann Group setzt ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2022 erfolgreich fort. Im 105. Jubiläumsjahr konnte das Familienunternehmen seinen Umsatz auf 4 Milliarden Euro steigern. Dies entspricht einem Anstieg von +19 Prozent im Vergleich zu einem Umsatz von 3,4 Milliarden im Vorjahr. Die Zahl der Mitarbeiter wurde Krise von 13.000 im Vorjahr auf insgesamt 14.500 erhöht. „Das Jahr 2022 markiert einen wichtigen Meilenstein in unserer …

[weiterlesen]

Was E-Installationen kosten

Die Ausführung der Elektroinstallation in einem Wohngebäude ist eine hochkomplexe Aufgabe, die von der Größe des Objekts, Anzahl der Anschlüsse, Schalter, Steckdosen, Beleuchtungselemente, sowie Elektro- und Telekommunikationsanlagen, und natürlich auch vom Elektriker abhängig ist. Aus der von der Daibau-Plattform durchgeführten Recherche geht hervor, dass die komplette Elektroinstallation in einem durchschnittlichen österreichischen …

[weiterlesen]

Wienerberger schnürt PV-Paket

Der PV-Boom bringt Bewegung in die Dachbranche. Nachdem Prefa mit seinem Solardach den Horizont von Dachdeckern erweitert, folgt nun auch Wienerberger. Noch heuer wird Kunden ein Angebot offeriert, das PV-Module und Wechselrichter enthält und zu einem Paketpreis angeboten werden soll. „Die finalen Gespräche dazu laufen“, bestätigt der Marketingleiter von Wienerberger Österreich Wilfried Lechner. Logischer Schritt, Strompreis beflügelt …

[weiterlesen]

Aufzugsmarkt fährt abwärts

Nach dem deutlichen Umsatzplus der letzten Jahre drehte der Markt für Aufzüge im Jahr 2022 eine Ehrenrunde. Laut aktuellem Branchenradar Aufzüge in Österreich stagnierten die Herstellererlöse mit rund 130 Millionen Euro auf Vorjahresniveau, obgleich der Markt von rasch steigenden Verkaufspreisen gestützt wurde. Die Nachfrage sank hingegen um knapp drei Prozent gegenüber Vorjahr. Grund dafür war der schwindende Bedarf im Wohnbau, …

[weiterlesen]

Elektrobranche als Krisengewinner

Die gestiegenen Stromkosten bescheren dem Elektrohandwerk, dem Großhandel und der Industrie kräftige Zuwächse. Allein Rexel, der heimische Marktführer im Elektrogroßhandel, konnte hierzulande mit einem Umsatzzuwachs von nahezu 100 Millionen Euro seine Stellung deutlich behaupten, wie Rexel-CEO Robert Pfarrwaller anlässlich der Eröffnung der hauseigenen Expo ausführte. Er geht auch für heuer von weiterem Wachstum aus, wenngleich die Kurve…

[weiterlesen]

Suntastic verstärkt Management

Neben der Erweiterung der Geschäftstätigkeit um den Bereich Contracting und der Eröffnung einer Niederlassung in Deutschland ist die Belegschaft auf 150 Personen angewachsen. Auch im Management gibt es Neuzugänge. Mit Christian Reim hat sich der Großhändler einen Kenner mit elf Jahren Branchenerfahrung für die Leitung seines Projektteams geholt. Reim, der den Photovoltaik-Bereich bei Wien Energie mit aufgebaut hat und zuletzt eine leitende…

[weiterlesen]

Wietersdorfer ermöglicht Auslandspraktika

Mit dem Praktikumsprogramm „Go International“ bietet der Konzern, der Baustoffe und Industrierohre an insgesamt 22 Standorten weltweit produziert, Sommerjobs der Extraklasse an. Die Praktika werden in verschiedenen Tochterunternehmen der Wietersdorfer Gruppe in Spanien, Slowenien, Norwegen und Österreich eingerichtet. Gesucht werden Studierende aus Bachelor-Jahrgängen ab dem 4. Semester oder Master-Jahrgänge der unterschiedlichsten …

[weiterlesen]

IV: Stabilisierung der Konjunktur in Sicht

Die neueste Erhebung des IV-Konjunkturbarometers wurde präsentiert. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV) sagt: „Die jüngste IV-Konjunkturerhebung lässt Anzeichen einer konjunkturellen Stabilisierung erkennen. Während sich die Einschätzung des aktuellen Geschäftsganges durch die Unternehmen weiter verschlechtert, sollte sich die rezessive Dynamik in der Industrie auf Sicht von sechs Monaten abschwächen. …

[weiterlesen]

HausBau Tulln: Weniger Besucher, mehr Aussteller

An die Zahl von mehr als 31.000 Besuchern im Jahr 2022 konnte die HausBau Tulln 2023 nicht anschließen – die Veranstalter schieben hier die Schuld auf Frau Holle. „Gerade dieses Jahr mit widrigen Wetterverhältnissen hat sich das Programm der HausBau+EnergieSparen Tulln bewährt. Der breite Ausstellermix und das umfassende Beratungsangebot inklusive Vorträgen auf zwei Bühnen haben die HausBau+EnergieSparen Tulln als den Fixpunkt für …

[weiterlesen]

10 Jahre Smart Minerals

Die Anfänge von Smart Minerals liegen in der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie, VÖZ, welche 2013 die Vision verfolgte, Wissenschaft und Praxis noch stärker zu verbinden. Mit der Gründung der Smart Minerals GmbH, als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, ist der Baufakultät der Technischen Universität Wien und der Österreichischen Zementindustrie ein Meilenstein für künftige Innovationen im Bauwesen gelungen.…

[weiterlesen]

Kone wartet Flügel Aufzüge

Das Aufzugunternehmen Kone hat zum 1. Januar 2023 das Wartungs- und Notrufgeschäft der österreichischen Flügel Aufzüge GmbH übernommen. Die Übergabe des operativen Geschäfts erfolgt zum 1. April 2023. Dann werden auch das gesamte Personal aus Wartung und Notrufzentrale von Flügel Aufzüge zu Kone wechseln, darüber hinaus die zuständigen Büroarbeitskräfte. Flügel bleibt im Neubau Das in Wien ansässige, landesweit tätige …

[weiterlesen]

Neuer Verkaufsleiter bei Jung Pumpen

Der ostwestfälische Abwasserspezialist Jung Pumpen hat einen erfahrenen Abwasserprofi aus den eigenen Reihen zum Nachfolger für die regionale Verkaufsleitung Süd ernannt. Markus Pohl (40) verantwortet seit dem 1. Januar 2023 die Sparte „Haus- und Grundstücksentwässerung“ und wird zukünftig den Vertrieb für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz strategisch und operativ führen. Er tritt die Nachfolge von Klaus Heidingsfelder an, …

[weiterlesen]

Was die Elektrobranche heuer bewegt

Es sdind 3.893 Unternehmen, über 20.000 Beschäftigte und ein Jahresumsatz (2020) von knapp 11 Milliarden Euro die den Elektrohandel zu einer treibenden Wirtschaftskraft in Österreich machen. Die Pandemie, der Krieg in der Ukraine und die hohen Energiekosten haben allerdings ihre Spuren hinterlassen, die Branche ist nach wie vor mit Lieferengpässen und Preiserhöhungen konfrontiert. Im Spannungsfeld zwischen kurzfristigen Herausforderungen und…

[weiterlesen]

Neues Gas-Wasser-Präsidium

Wolfgang Nöstlinger, schon bisher für die ÖVGW als Vizepräsident und Sprecher des Wasserfachs mit vollem Engagement tätig, fungiert ab 2023 als Präsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW). Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Wasser, Gas und Wärme und ist seit 2015 technischer Vorstandsdirektor der eww AG. In der ÖVGW wirkt er seit 2007 in zahlreichen Gremien in den …

[weiterlesen]

RTi Austria GmbH insolvent

Die Firma RTi Austria GmbH wurde 2002 gegründet. Das Unternehmen ist insbesondere im Bereich des Neubaus, der Prüfung und vor allem der Sanierung von Rohrleitungsnetzen tätig. Hinsichtlich der Insolvenzursachen verweist man zum einen auf massive Eigenkapitalverluste im Jahr 2019 insbesondere infolge von Wertberichtigungen von Forderungen gegenüber der RTi international GmbH. Das Auslandsprojektgeschäft war zum anderen in den Jahren 2020 und …

[weiterlesen]

Sorge um Konjunkturlokomotive Bau

Der aktuelle Belastungsmix stelle die rund 240.000 überwiegend klein- und mittelständischen Betriebe im Gewerbe und Handwerk – dazu gehören vom Frisör über den Bäcker bis hin zum Bau viele Betriebe – vor nie dagewesene Probleme, heißt es aus der Wirtschaftskammer. „Die Energiekosten sind ein gravierendes Problem, aber nicht das einzige. Unsere Betriebe sind mit einem Gesamt-Belastungspaket aus Liefer- und Materialengpässen, …

[weiterlesen]

Deutsche CO-2-Steuer bringt Sanierungsschub

In Deutschland müssen seit Jahresbeginn Vermieter:innen einen Teil der CO-Bepreisung mittragen. Je schlechter der Zustand von Gebäuden ist, desto höher ist der Kostenanteil der Vermieter:innen. Dahinter steckt das sogenannte Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetz, mit dem die Vermieter schlechter Substanz zur Kasse gebeten werden. Beträgt der CO2-Verbrauch pro m2 und Jahr zwischen 32 und 37 Kilogramm so müssen Vermieter:innen 50 Prozent der …

[weiterlesen]

E-Mobilität fordert andere Rahmenbedingungen

Mehr als 34.000 Elektro-Autos wurden 2022 in Österreich neu zugelassen, zeigen die eben veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria. „Die aktuellen Daten sind eine gute Nachricht für die Elektromobilität und den Klimaschutz“, reagiert Smatrics-CEO Hauke Hinrichs. Dennoch brauche man für den weiteren Siegeszug der E-Mobilität neue Maßnahmen. „Wer E wie E-Mobilität sagt, muss auch L wie Ladeinfrastruktur sagen. Ausreichende und …

[weiterlesen]

Ögut-Umweltpreis: Start der Einreichung

Insgesamt 27.000 Euro werden über sechs Kategorien verteilt vergeben. Bewerbungen sind bis 23. Februar 2023 möglich. Das Preisgeld wird gestiftet vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), dem Österreichischen Städtebund und Coca-Cola. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Ögut-Jahresempfangs am 4. Mai 2023 statt. Die Kategorien: Frauen in der Umwelttechnik (mit Unterstützung …

[weiterlesen]

Regierung zündet Erneuerbaren-Turbo

Rund 10 Terrawattstunden Biogas bis 2030 und ein massiver Ausbau der Stromerzeugung mit Photovoltaik und Windkraft. Das sind drei wesentliche Pfeiler mit denen die Regierung die Abhängigkeit von fossiler Energie reduzieren möchte. Die angekündigte UVP-Novelle allein reicht dafür nicht, es müsse an mehreren Rädern gedreht werden, so Vizekanzler Werner Kogler. Das würde nun passieren, auch wenn manche Bundesländer sich gegen Solar- und …

[weiterlesen]

ISS wohnt in neuem Headoffice

Mit Anfang Jänner übersiedelte der heimische Facility Services Marktführer in sein neues ISS Headoffice im zweiten Wiener Gemeindebezirk, Lassallestraße 1. Der 4.500 Quadratmeter (mit Untermietern = 6.000 Quadratmeter) große, nach aktuellen Trends ausgestattete Workspace, bietet auf zwei Etagen im 6. und 7. Stock des adaptierten Bürogebäudes rund 180 Arbeitsplätze. Bei der Einrichtung wurde großer Wert auf wohnliches Design, modernstes …

[weiterlesen]

Handwerk-Messe Wels verschoben

Corona, die Digitalisierung und die wirtschaftliche Unsicherheit verändern die Gesellschaft. Das trifft auch Messeveranstalter, aktuell in Wels, wo die Fachmesse „Handwerk“ für Holz, Werkzeug, Farben & Handel nun abgesagt wurde. Da die Fachmesse von 15. bis 18. März 2023 nicht in gewohntem Umfang und mit den entsprechenden Qualitätsansprüchen gewährleistet werden könne, haben man eine Terminverschiebung auf 2025 …

[weiterlesen]

Das Handwerk als Zukunftsberuf

Mit 4.693 Lehrlingen im 1. Lehrjahr gab es zum Jahresende in den Wiener Betrieben einen neuen Rekord an Lehranfängern. Gegenüber 2021 ist das ein Plus von 16,7 % oder 672 Personen, auch gegenüber 2019 ist die Zahl um 7,6 % gestiegen. Fast alle Sparten verzeichneten zweistellige Zuwächse, am höchsten waren diese in den Bereichen Tourismus und Freizeitwirtschaft, Information und Consulting und Industrie. Auch im Gewerbe und Handwerk gibt es …

[weiterlesen]

Haustechnik-Firma WWLA ist insolvent

Die WWLA Wärme-, Wasser- und Lüftungsanlagen GesmbH mit Sitz in Zwölfaxing (NÖ) hat beim Landesgericht Korneuburg einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung beim Landesgericht Korneuburg gestellt. Das berichtet der Kurier-Online unter Berufung auf Creditreform. Betroffen sind demnach rund 130 Gläubiger und 64 Dienstnehmer. Ausfall eines Großkunden Maßgeblich für die nunmehrige Insolvenz seien …

[weiterlesen]

2022: Boom für Sonnenstrom

Vera Immitzer, Geschäftsführerin des PV Austria sieht im Gespräch mit Ö1 Österreich auf einem guten Weg Richtung der 2030-Ziele. Jedoch dürften die Ziele für 2040 dabei nicht aus den Augen gelassen werden, dafür sei noch viel mehr PV-Strom nötig. 2022 hat ein Run auf PV-Anlagen stattgefunden, Schätzungen des PV Austria rechnen mit einer Installation von rund 1 bis 1,4 Gigawatt. Übrigens: Bereits 2021 war ein Rekordjahr, 740 …

[weiterlesen]

Das 1. Kriegsjahr

Wieder geht ein Kalenderjahr zu Ende. Es war kein gewöhnliches Jahr. Der vom Zaun gebrochene Krieg hat Europa und der Welt gezeigt, dass die davor ausgebrochene Pandemie halb so wild war. Unbestritten war und ist Corona eine Bedrohung und hat vielen Menschen das Leben gekostet. Lockdowns, überlastete Kliniken, Masken und Impfungen haben uns mit einem Schlag aus der Wohlfühlzone geschubst. Damit verbunden sind die globalen Lieferketten …

[weiterlesen]

Power Days machen Pause

Die Fachmesse Power-Days macht 2023 einen Aussetzer und soll 2024 in neuer Form und mit neuen Themenschwerpunkten zurückkehren, so der Veranstalter RX Austria. „Die Voraussetzungen haben sich seit der letzten Veranstaltung der Power-Days massiv verändert. Dem aktuellen Wandel in der Elektro- und Elektronikindustrie werden wir Rechnung tragen. Gemeinsam und in engem Austausch mit unseren Ausstellern und Partnern werden wir einen Relaunch der …

[weiterlesen]

Handler: Spende statt Kundengeschenke

„Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass jedem Menschen ein guter und gesunder Start ins Leben ermöglicht wird. Dabei wollen wir die St. Anna Kinderkrebsforschung unterstützen.“ – Markus Handler, CEO und Eigentümer der Handler Gruppe. Das Bau und Immobilien-Unternehmen hat sich heuer dafür entschieden, auf Geschenke an Partner:innen zu verzichten und stattdessen 20.000 Euro für die Kinderkrebsforschung zu spenden. Die St. Anna …

[weiterlesen]

German Design Award für Glas-Faltwand

Der German Design Award zählt branchenübergreifend zu den angesehensten Awards der Designlandschaft. Speziell die »Winner«-Auszeichnung würdigt hervorragende und vorbildlich umgesetzte Gestaltungsleistungen im Kontext einer spezifischen Kategorie. In Bezug auf die Megaline, die in der Kategorie „Excellent Product Design“ erfolgreich war, begründet die Fachjury ihre Wahl wie folgt: „Die Glas-Faltwand »Megaline« von Solarlux basiert …

[weiterlesen]

Hoval: Tombola für guten Zweck

Die OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe mit Sitz in Linz unterstützt Familien in dieser besonderen Krisensituation. Vor mehr als 30 Jahren gegründet, zählt der registrierte Verein heute mehr als 1.500 Mitglieder und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Die Leistungen reichen von direkter finanzieller Unterstützung über beratende Tätigkeit bis hin zu psychosozialen Nachsorgeangeboten. „Als klar war, dass wir heuer im Rahmen unserer …

[weiterlesen]

Grohe ehrt SHK-Weltmeister

Peter Schmid, Geschäftsführer von Grohe Österreich, gratulierte dem Weltmeister bei seinem Besuch in Wien und überreichte eine Grohe Blue Professional an den 23-Jährigen. Bliem hat seine Ausbildung bei DBM Installationen in Strass absolviert hat, kann seinen Erfolg noch gar nicht glauben: „Es ist wirklich ein tolles Gefühl! Drei Monate habe ich mich auf den Wettkampf vorbereitet. Das war eine anstrengende Zeit, aber es hat sich …

[weiterlesen]

Egger kauft in Italien ein

Die beiden Familienunternehmen wurden fast zeitgleich gegründet: Die Beteiligung von Egger an Saib biete für beide Unternehmen großes Entwicklungspotenzial teilt Egger mit. Die Egger Gruppe übernimmt mit 15. Dezember 60 Prozent der Anteile an Saib. Langfristig will Egger die Beteiligung potenziell weiter erhöhen. Thomas Leissing, Sprecher der Egger Gruppenleitung, betont die Synergien der Übernahme: „Italien ist eines der führenden …

[weiterlesen]

Mehr als 70.000 Heizungstauscher

„Mit Stand 19.12.2022 wurden bereits 71.938 Förderungsanträge und darüber hinaus 20.801 Registrierungen gestellt. Es stehen noch 100,6 Millionen Euro an Förderungsmitteln zur Verfügung.“ So trocken die Information auf der Website der Kommunalkredit Public Consulting, so gewaltig ist der Effekt für die Hersteller von Wärmepumpen, Pelletskessel & Co. …

[weiterlesen]

Frauenthal Holding: Stadlhofer neu im Vorstand

Mit 1. Jänner 2023 verantwortet Stadlhofer in der Frauenthal Holding die Division Frauenthal Handel, die aus den beiden Sanitär-, Heizung- und Installationstechnik-Vertriebsmarken SHT und ÖAG, dem Online-Elektrogroßhändler Eloktrinaterial.at, der Tiefbau- und Industriesparte Kontinentale sowie den Dienstleistungsbereichen der Frauenthal Handel Gruppe besteht. Die Funktionsperiode erstreckt sich über zweieinhalb Jahre. Der …

[weiterlesen]

Erneuerbare mit großem Potenzial

Die heute vom Dachverband Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ) präsentierte Studie „Österreich Klimaneutral. Potenziale, Beitrag und Optionen zur Klimaneutralität mit erneuerbaren Energien“ zeigt, dass mit Österreichs Ressourcen an erneuerbarer Energie der aktuelle Energieverbrauch zu einem Großteil abgedeckt werden kann. „Wenn wir diesen Schatz heben, können wir uns von der Abhängigkeit von fossilem Gas und Öl lösen, die damit …

[weiterlesen]

Duravit: Neuer Vertriebsleiter für DACH

Mit einem Fokus auf Architekten, Handwerker und Großhändler möchte das Unternehmen gemeinsam mit diesen Partnern die Marke Duravit fest im Badezimmer verankern. Im Vertrieb wurden dafür bereits zusätzliche Kompetenzen aufgebaut, neue Funktionen geschaffen und Teams umformiert, heißt es von Duravit. „Durch seine umfangreichen Branchenkenntnisse wie auch seine nachweisliche Führungserfahrung ist Tobias Pfoh eine wertvolle Bereicherung für…

[weiterlesen]

Neuer Online-Shop für Fenster

Die traditionsreiche Neuffer Fenster + Türen GmbH ist digital affin. Das Unternehmen produzierte und lieferte jahrzehntelang Fenster und Türen. Anfang der 2000er-Jahre wurde die Produktion eingestellt und das Traditionsunternehmen zum reinen Versandhändler transformiert. Der offizielle Startschuss fiel 2005 mit dem Launch von Europas erstem Onlineshop für Fenster und Türen. Seitdem gewann Neuffer vor allem in den Kernmärkten Deutschland und…

[weiterlesen]

Diskussion in der Heizwelt

Die Heizwelt rund um die Themen Energie und Nachhaltigkeit bot den passenden Rahmen für die Vorträge der hochkarätigen Referenten. Die spartenübergreifende Beteiligung der Referenten zeigte die ganzheitliche Herangehensweise an die Thematik. Als weitere Partner der Veranstaltung sind die Unternehmen Spirotech, PAW/Bachler, Pluggit und Atec zu nennen. Stefan Gubi, Geschäftsführer von Windhager, stellte zukunftsträchtige Technologien und …

[weiterlesen]

Wirtschaftspreis für Austria Email

Welche Unternehmerpersönlichkeiten geehrt werden, bestimmt eine 300-köpfige Jury in einer anonymen Wahl unter notarieller Aufsicht. Die Leistungen der TOPs of Styria für die steirische Wirtschaft wurden im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in Graz mit einem Preis in Form eines in Stahl gefassten Felsbrockens vom Dachstein gewürdigt. In der Kategorie „Produktion“ geht der diesjährige ‚Top of Styria‘-Preis an Huberta Eder-Karner, CFO der…

[weiterlesen]

Transportbeton stagniert

Die sich abkühlende Baukonjunktur schlägt sich bereits im laufenden Jahr am Markt für Transportbeton nieder. Laut aktuellem BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich entwickeln sich die Herstellererlöse im Jahr 2022 nur noch seitwärts. Der Umsatz stagniert mehr oder weniger auf Vorjahresniveau bei rund 759 Millionen Euro, obwohl die Verkaufspreise deutlich anziehen. Der Durchschnittspreis pro Kubikmeter Transportbeton wächst um mehr als …

[weiterlesen]

10.000 Euro-Spende von Wieland und Frauenthal

Kindern ein liebevolles Zuhause zu geben, sie und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen Wege aus einer Krise zu suchen, sind die zentralen Aufgaben von SOS-Kinderdorf. Diese Idee hat auch Wieland Möllersdorf überzeugt und Frauenthal schloss sich an. Das Ergebnis der Kooperation kann sich sehen lassen: 10.000 Euro gehen an die SOS-Kinderdörfer. Konkret fließt das Geld in den Umbau des 1955 …

[weiterlesen]

ecom verstärkt seine Marktpräsenz

Für die Minimierung von Emissionen und Energiekosten ist der Verbrennungsprozess in Heizungs- bzw. Produktionsanlagen essenziell. Aus diesem Antrieb heraus entwickelt und produziert Messtechnik-Experte ecom aus Iserlohn bereits seit rund 40 Jahren innovative Messgeräte zur Abgasanalyse, Druckmessung, Lecksuche und Brennerdiagnose – und ist damit international erfolgreich. In Österreich ist ecom über Reinhard Winder inzwischen seit 25 Jahren…

[weiterlesen]

Siblik vertreibt PV der REC Group

Siblik Elektrik und die REC Group machen gemeinsame Sache. Ab sofort sind die PV-Module des international führenden Solarenergieunternehmens bei Siblik erhältlich. Damit erweitert Siblik sein Angebot im Premium-Segment und positioniert sich noch stärker als Spezialist im Bereich erneuerbare Energie. Als neuer Platinum Partner der REC Group ist das klare Ziel gemeinsam zu wachsen. „Die Module unseres neuen Partners REC sind eine perfekte …

[weiterlesen]

Peneder launcht Connecdoor Box

Die Peneder Gruppe möchte mit der neuen Business Unit „Open“ Zukunftsthemen aufgreifen und den Markt durch die Entwicklung von neuartigen Lösungen rund um Türen revolutionieren, so Christian Peneder, Geschäftsführer der Peneder Gruppe. Ein erstes Produkt dazu ist die sogenannte Connecdoor box. Sie soll für einen einfachen und gleichzeitig fehlersicheren Anschluss der Tür – ganz ohne lästiges Kabelgewirr – sorgen. „Mit der …

[weiterlesen]

Generationenwechsel als kritische Phase

Rund 160.000 österreichische Betriebe sind Familienunternehmen. Besonders ein Generationenwechsel ist eine herausfordernde Zeit. Langfristige Vorbereitung, externe, qualifizierte Beiräte und „Familienverfassung“ verringern Konfliktpotenziale erheblich, sichern die Stellung der Eigentümerfamilie und ermöglichen nachhaltige Erfolgsstorys über Generationen, so die Studie „Familienunternehmen auf dem Prüfstand“. „Die befragten …

[weiterlesen]

Reflex und Frauenthal spenden gemeinsam

Reflex Austria und die Frauenthal Handel Gruppe blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück, höchste Zeit auch an all jene zu denken, denen es 2022 nicht so gut gegangen ist, heißt es von den Unternehmen. Gemeinsam wurde für die Caritas gesammelt um zahlreiche Gruft Winterpakete und Geschenke für die Christkindlbrief-Aktion zu kaufen. Ein vierstelligen Betrag im mittleren Bereich gespendet, so Frauenthal. Dank Schlafsäcken und warmer …

[weiterlesen]

AFI erfindet sich neu

Im Fokus soll die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster stehen. Sie soll die thematische Brücke zum gesamten Metallbau schlagen. Ab Jänner 2023 bewegt sich der AFI Weg von den Systemanbietern hin zu den Herstellern. In Kooperation mit der Amft – Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden will der Verein gemeinsam mit Systemanbietern, Oberflächenveredelungsbetrieben, Glasproduzenten und anderen Unternehmen bzw. …

[weiterlesen]

Bau und Industrie weiter gewachsen

Die positive Entwicklung der Umsätze zeigt sich in der Frühschätzung der Statistik Austria für Oktober 2022 sowohl für die Industrie (+18,6 % im Vergleich zum Vorjahr) als auch für den Baubereich (+10,2 %). Das Arbeitsvolumen stieg im Vorjahresvergleich in der Industrie um +1,2 %, im Bau um +2,3 %. Beim Beschäftigungsindex gab es sowohl in der Industrie (+1,9 %) als auch im Bau (+1,7 %) einen moderaten Zuwachs. „Trotz der nachlassenden …

[weiterlesen]

(Trockenbau-)Handwerk der Zukunft

Das Handwerk erfindet sich ständig neu und passt sich verschiedenen Bedingungen an – so auch die Stuckatur und der Trockenbau. Künstlerische Elemente, die Neuerungen der Digitalisierung und traditionelle Arbeitsformen sind dabei mitunter nicht ganz friktionsfrei navigierbar. Das 6. Vötb-Forum, die größte Veranstaltung des Verbands der Österreichischen Stuckateur- und Trockenbauunternehmungen, widmete sich dem intensiven Dialog zu diesen …

[weiterlesen]

Gas: Großhandelspreis fällt endlich

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) fällt im Dezember 2022 im Vergleich zum Vormonat November um 21,3%. Gegenüber Dezember 2021 liegt er um 93,1% höher. Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index fällt im Dezember 2022 auf 704,13 Punkte. In den vergangen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 600,64 Punkten. …

[weiterlesen]

Steinbacher forscht für Recycling

Als Vorreiter und „Antreiber“ der Projektgruppe „EPSolutely“ forscht Steinbacher gemeinsam mit elf weiteren Projektpartnern an zukunftsfähigen Konzepten, Technologien und Methoden für eine funktionierende EPS-Kreislaufwirtschaft. Geleitet wird das Projekt von Fraunhofer Austria. „Erstmals ist es gelungen, sämtliche Akteure innerhalb der Wertschöpfungskette für expandiertes Polystyrol zusammen mit der Forschung sowie weiteren …

[weiterlesen]

Etzi macht es autark

Die neuen Kreditrichtlinien und die hohen Bau- und Energiekosten bremsen das Fertighaussegment kräftig. „Das Interesse ist da, es scheitert an der Finanzierung“, erklärt der Chef der Firma Etzi-Haus/Austrohaus Maximilian Etzenberger. Er geht davon aus, dass künftig rund 30 Prozent weniger Projekte realisiert werden. Dennoch macht er sich nicht unmittelbar Sorgen. Man werde die derzeit bei 35 Prozent liegende Fremdleistung zurückschrauben,…

[weiterlesen]

Ziegel sind wiederverwendbar

Lange landete Ziegelsplitt auf Tennisplätzen und im Bauschutt. Geht es nach der Bauhütte Leitl soll sich das künftig ändern. In einer Reihe von Versuchen wurde ein zum Patent angemeldetes System für ein zerstörungsfrei rückbaubares Mauerwerk entwickelt. Bei diesem werden einzelne Ziegel in einer neuartigen Kombination von Kleber und Trennschicht verbunden sowie mit einem – von der Fa. Claytec als Forschungspartner bereitgestellten – …

[weiterlesen]

Klimaanlagen: Markt konsolidiert sich

Die Zeiten des kräftigen Wachstums ist für Anbieter von Klimasplitgeräten vorbei: Laut aktuellem Branchenradar Klimasplitgeräte in Österreich steigt der Umsatz von Herstellern und Generalimporteuren im Jahr 2022 voraussichtlich nur noch moderat um knapp zwei Prozent gegenüber Vorjahr auf insgesamt 59 Millionen Euro. Zudem ist laut des Marktforschungsinstituts das erlösseitige Plus einzig auf die angehobenen Verkaufspreise zurückzuführen.…

[weiterlesen]

Rohrdorfer gibt Mitarbeitern Cash

Seit Beginn des Ukraine-Krieges sind die Kosten für Energie und Kraftstoff, aber auch für viele Lebensmittel, kontinuierlich gestiegen. Im September 2022 betrug die Inflationsrate in der Europäischen Union (EU) durchschnittlich 10,9 Prozent (Quelle: Statista.com) und wies damit den höchsten Wert seit Bestehen der EU auf. Um die rund 2.300 MitarbeiterInnen zu unterstützen, beschlossen Beirat und Gesellschafter der Unternehmensgruppe Ende …

[weiterlesen]

Pessimistische Ausblicke

Die Aussichten für die Wirtschaft sowie den Immobiliensektor haben sich rapide verschlechtert. Die diesjährigen Studie Emerging Trends in Real Estate 2023 – In the Eye of the Storm, wurde bereits zum 20. Mal vom Beratungsunternehmen PwC in Kooperation mit dem Urban Land Institute (ULI) veröffentlicht. Die Studie basiert auf Einschätzungen von mehr als 1.000 Immobilien-Fachleuten in ganz Europa, einschließlich Investoren, Bauträgern, …

[weiterlesen]

PV-Installationen steigen um 86 Prozent

Der Photovoltaik-Boom setzt sich im Jahr 2022 fort. Laut aktuellem Branchenradar Photovoltaik in Österreich erhöht sich die Installationsleistung im heurigen Jahr um 86 Prozent gegenüber Vorjahr auf insgesamt 1,37 Millionen kWp. Damit steigt die installierte Leistung im Vergleich zu 2021 um 632 MWp. Das ist mehr als die gesamte Installationsleistung der Jahre 2019 und 2020. Nur ein Drittel Wohngebäude Angeschoben wird die Nachfrage im …

[weiterlesen]

Die Bau-Trends 2023

Absatzeinbruch 2023: Konsequent durchsteuern! Impact 10 Durch die Baukostensteigerungen von ca. 30 % seit 2019 und die um ca. 300 % gestiegenen Finanzierungskosten, zeichnet sich seit Sommer 2022 ein deutlicher Rückgang der Absatznachfrage in der gesamten Braubranche ab. In 2023 wird die Branche einen Absatzrückgang von bis zu 10 % erleben. Bedingt durch signifikante Kosten- und Preissteigerungen, wird der Umsatzrückgang nicht so vehement zu …

[weiterlesen]

Solar- und Speicherbranchen boomen

Die globale Solarkapazität hat 2022 ein Terawatt erreicht – und wird ihre Leistung in nur drei Jahren auf 2,3 Terawatt mehr als verdoppeln, so die Prognose des „Global Market Outlook for Solar Power 2022–2026″, der von SolarPower Europe im Mai 2022 auf der Intersolar Europe erstmals präsentiert wurde. Auf der Intersolar Europe können Unternehmen ihr Wachstum vorantreiben und internationale Kontakte knüpfen. Dafür stellt sie im …

[weiterlesen]

Achteinhalb Trends für Nachhaltigkeit

„8 1/2 Trends“ sind es, die man beim 2012 gegründeten Verein ortet: Ob Corporate Climate Responsibility, das Mieten von Bauteilen und Baustoffen, Topfield-Developments oder Biophilic Design – im Rahmen des Trend-Reports zeigt der Verein auf, wo die Reise beim nachhaltigen Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden hingeht. „Die IG Lebenszyklus Bau deckt mit ihren Mitgliedsunternehmen den gesamten Planungs- und Bauprozess …

[weiterlesen]

Dübel, Roboter und Jürgen Klopp

Der Roboter bohrt und dokumentiert an Boden, Wand und Decke bis zu einer Höhe von fünf Metern genauer als Menschen, heißt es bei der Vorstellung des vollautomatischen Helfers. Entstanden ist der BauBot in einer Zusammenarbeit des Wiener Start-Up BauBot, das seit Anfang 2022 Teil der Unternehmensgruppe Fischer ist. Starten soll der BauBot bereits 2023 auf Großbaustellen in den Niederlanden, Österreich und Deutschland. In Kombination mit einem…

[weiterlesen]

ISH: Noch eine Absage

Die Absagen für die ISH trudeln laufend ein, wie Building Times gestern berichtete. Jetzt hat sich auch Uponor gegen eine Teilnahme auf der Messe entschieden. Getrieben durch die COVID-19-Pandemie sowie die derzeitige Marktsituation haben sich Art und Weise, wie Informationen kommuniziert und weitergegeben werden, erheblich verändert, heißt es von dem Unternehem. Fachmessen spielen als Informationsquellen für die Kunden von Uponor eine …

[weiterlesen]