Herbitschek ist insolvent

Wie die Kreditschutzverbände melden, ist die Firma Herbitschek GmbH mit Sitz in Mürzzuschlag insolvent. Ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung wird eingeleitet, eine Fortführung ist geplant. Laut den Kreditschützern sind rund 420 Gläubiger betroffen. Die Passiva betragen 13,9 Millionen Euro, die Aktiva 15,4 Millionen Euro (Buchwerte, die bei einer Fortführung gelten). Sollte der Familienbetrieb die Sanierung nicht schaffen, dürften …

[weiterlesen]

Linz: Rätsel um insolventen Eisenbieger

Die Firma Gogelescu mit Firmensitz in Leonding und Betriebsstandort in Linz beantragte am Donnerstag beim Landesgericht ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung. Laut KSV1870 hatte Ion Gogelescu, Inhaber seiner gleichnamigen Eisenbieger-Firma in Linz, am 31. Oktober spät nachmittags beim Landesgericht in Linz Insolvenz gemeldet. Das jedenfalls die geklärten Fakten eines „ziemlich abenteuerlichen Antrags“, wie es beim KSV 1870 auf …

[weiterlesen]

AB Gebäudetechnik pleite

Die AB Gebäudetechnik GmbH in Klagenfurt ist insolvent und beantragte mit 9. September ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung. Das gab der KSV 1870 bekannt. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet und betreibt Gas-, Wasser-, Heizungs-, sowie Lüftungs- und Klimainstallation. Als Insolvenzursache gibt das Unternehmen Montagezeitüberschreitungen bei diversen Aufträgen an, deren Grund darin lag, dass das eingestellte Personal nur mangelhaft …

[weiterlesen]

Esto Lighting ist pleite

Die Beleuchtungsfirma Esto Lighting, die bereits im Oktober letzten Jahres in die Insolvenz geschlittert war, ist nun erneut zahlungsunfähig gemeldet. Das gibt der Alpenländische Kreditorenverband in einer heutigen Aussendung bekannt. Das Verfahren von 2018 – damals in Eigenverwaltung – endete mit dem Abschluss eines Sanierungsplanes mit einer Quote von 33 Prozent, zahlbar in drei Raten. Davon wurden die ersten zehn Prozent der …

[weiterlesen]