Mini-Wärmepumpe in Frührente

Die Idee hunderttausende Gasthermen durch Wärmepumpen zu ersetzen ist reizvoll. Diesem Reiz sind auch Techniker und Ingenieure von Vaillant erlegen. Sie präsentierten vor wenigen Jahren die wandhängende Mini-Wärmepumpe geoTherm mit einer Heizleistung von ca. 3kW. Diese könnte in Kombination mit einer zentralen Erdsonde oder einer großen zentralen Luftwärmepumpe im Dachbereich Heizwärme und Warmwasser effizient erzeugen. So richtig ins …

[weiterlesen]

Vaillant schnürt Gesamtpaket

Die Förderung ist zurück, der Heizungsmarkt erholt sich. Damit sind auch Wärmepumpen wieder ein großes Thema. Auch die Kombination mit PV & Speicher gewinnt an Beliebtheit. Vaillant hat für solche Fälle nun ein Gesamtpaket im Regal. Ab sofort bietet der Hersteller ein ganzheitliches und komplettes PV-System aus Wärmepumpe, PV-Modulen inkl. Unterkonstruktion sowie Wechselrichter und Batteriespeicher und erledigt auf Wunsch auch die …

[weiterlesen]

Schlaue Vakuumpumpe

Testo zeigte in Wels das komplette Portfolio an Messgeräten für die Branche – Messgeräte für Rauchgas, Temperatur, Feuchte, Strömung, Druck und auch Elektrik. Auch die testo Wärmebildkameras waren mit dabei. Besonderes Highlight war in diesem Jahr die neue Vakuumpumpe testo 565i, die erstmals auf der WeBuild Energiesparmesse präsentiert wurde. Neue Vakuumpumpe Die neue Vakuumpumpe testo 565i führt Evakuierungen an Kälteanlagen und …

[weiterlesen]

Kaskadenregler für Heizen und Kühlen

Die „Plug & Play“-Lösung bietet zudem laut Hersteller minimalen Installationsaufwand und ist ohne zusätzliches Zubehör sofort einsatzbereit, da alle Komponenten wie Elektronikplatine, Stromversorgung und Schutzschalter in einem Gehäuse untergebracht sind. Kompatibel ist der neue Kaskadenregler mit den wichtigsten ECOi-W-Produktreihen wie den Kaltwassersätzen mit Low-GWP-Kältemitteln R290 und R32. Eine Besonderheit der neuen …

[weiterlesen]

Brüstungen einfach thermisch trennen

Thermisch trennen statt einpacken: Bei Balkonen ist die thermische Trennung mit einem tragenden Wärmedämmelement wie Schöck Isokorb längst Stand der Technik. Attiken und Brüstungen hingegen werden häufig noch umlaufend mit Dämmmaterial eingepackt, wobei der Energieverlust damit weiterhin hoch ist. Im Vergleich dazu hat Schöck eine energieeffiziente, dauerhafte und wartungsfreie Systemlösung im Portfolio: Schöck Isokorb CXT Typ AP mit …

[weiterlesen]

Geberit Kompakt über Normen und Neuprodukte

Wichtige Normen in der Sanitärbranche haben in jüngster Zeit ein „Update“ erhalten beziehungsweise sind sie gerade in Überarbeitung. Geberit informiert deshalb an drei AbendenI über neue Vorgaben sowie dazu passende Produktlösungen. Die Kompakt Veranstaltungen beginnen um 17 Uhr und enden um circa 19 Uhr mit einer Diskussionsrunde und anschließendem Get-together. Themen der Vorträge: Trinkwasserhygiene und technische …

[weiterlesen]

Top-Platzierungen für Fronius

Bei der Stromspeicher-Inspektion der HTW Berlin testen unabhängige Prüfinstitute jährlich die Gesamteffizienz von Speichersystemen und analysieren dabei das Zusammenspiel von Hybrid-Wechselrichter und Batteriespeicher. Für die Bewertung werden zwei unterschiedliche Referenzfälle herangezogen. Ersterer analysiert den SPI (System Performance Index) für eine 5-kW-PV-Anlage mit einem Haushaltsjahresverbrauch von 5.010 kWh/a. Hier erreicht der …

[weiterlesen]

Drei Awards für Ideal Standard

Die Kollektionen wurden von Chief Design Officer von Ideal Standard, Roberto Palomba, entworfen. Er sagt: „Bei Design geht es darum, das Leben der Menschen zu verbessern. Das kann durch die Ästhetik und die Freude an einer schönen Umgebung geschehen oder durch Funktionalität, durch die wir unsere täglichen Routinen besser bewältigen können. Es kann darin bestehen, dass wir wissen, dass unsere Lebensstilentscheidungen mit dem Schutz …

[weiterlesen]

Wohnraumlüftung zum Fixpreis

Beim Hausbau steht das Thema Effizienz nicht erst seit den jüngsten Energiepreissprüngen permanent im Fokus. Durch die heute übliche dichte und energiesparende Bauweise, die den natürlichen Luftaustausch im Gebäudeinnern aber nahezu verhindert, ist eine kontrollierte Wohnraumlüftung mittlerweile alternativlos, betont Christian Hofer, Geschäftsführer von Hoval in Österreich: „Wer einen Neubau plant und gesunde Raumluft atmen will, kommt…

[weiterlesen]

Launch für große Outdoor-Stromspeicher

Erst im vergangenen Jahr hatte der Messtechnik- und USV-Experte sein erstes Energiespeichersystem Sunsys HES L in Österreich eingeführt. Der neue Batteriespeicher des aus Frankreich stammenden Unternehmens ist mit 1MVA / 1MWh und 6MVA / 20MWh noch leistungsstärker. Die Industriegruppe hat das modulare Outdoor-Speichersystem insbesondere zur Netzstützung und für Großkraftwerke aus erneuerbaren Energieerzeugern konzipiert. „Mit unserem …

[weiterlesen]

Badewanne zum Ausfahren

Entwickelt wurde die Wanne von Christoph Marvan. „Wir haben stets ein Ohr bei den Kunden und ihren Problemen im Bad. So sind wir auf die Idee für die Badewannentür und die Marvan TT gekommen“, sagt Co-Entwickler Matthias Marvan. Ab sofort können Installateursbetriebe mit Sanitärausrichtung in ganz Österreich qualifizierte Fachpartner:innen werden. Dazu braucht es einen eigenen Schauraum zur Präsentation der Marvan TT (Temporary Tub) …

[weiterlesen]

Museum spart gewaltig

Exakt 674 Stück Herzcules Thermostatköpfe hat die Firma Herz dem Naturhistorischen Museum in Wien kostenfrei zur Verfügung gestellt. Nach einer ersten Heizsaison zeigt sich der gewaltige Effekt der Erneuerung. Im Vergleich zur Vorsaison wurden 440 Megawattstunden an Heizwärme eingespart. Die Folgen für die Umwelt und Finanzen des Hauses sind höchst erfreulich: 58 Tonnen an CO2-Ausstoß wurden durch die Modernisierung vermieden. Dass die …

[weiterlesen]

Das F30-Desaster

Am 28. Februar 2024 gab die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) bekannt, dass das „50 Jahre alte Gebäude bau- und brandschutztechnische Maßnahmen erfordert, die weder kurzfristig noch im laufenden Betrieb umsetzbar sind.“ Kurzum, das Krankenhaus muss abgesiedelt werden, was in den kommenden Wochen passieren soll. Bis das Spital leer ist wird die Wiener Berufsfeuerwehr permanent vor Ort sein – es besteht also Gefahr im Verzug.…

[weiterlesen]

Lüftungsgerät mit Funktechnologie

„Corona war sehr positiv für die Lüftungssparte, jetzt ist es aufgrund der angespannten Marktlage für alle Marktteilnehmer schwieriger“, sagt Jochen Sattelberger, Vertriebsleiter von Pluggit Österreich. Trotzdem hat das ausschließlich auf Wohnraumlüftung fokussierte Unternehmen für die aktuelle Messe- und Bausaison einige Neuerungen im Portfolio. Eine davon ist iconVent 200, ein Lüftungsgerät für Ein- und …

[weiterlesen]

Podcast: Moderne Holzkessel ohne Feinstaubproblem

Es geht um Fragen wie zum Beispiel: Was ist Feinstaub? Wer oder was verursacht denselben? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Sind feinstaubarme Technologien vorhanden? Und die Schlüsselfrage: Müssen wir aufgrund der Feinstaubdiskussion auf Holzheizungen verzichten? Ingwald Obernberger, Verfahrenstechniker und Spezialist für Biomasseverbrennung sowie Biomassevergasung: „Modernste Holzheizungen haben kein Feinstaubproblem – hier wurde …

[weiterlesen]

Flexible Kojen als Einzelbüro-Alternative

In Anbetracht des stetigen Wandels von Büroräumen hin zu mehr Agilität, Flexibilität und einer stärkeren Digitalisierung, stehen das Wohlbefinden und die Kollaborationsfähigkeit der Mitarbeiter:innen im Mittelpunkt der Entwicklung des FlexShell, heißt es von Lindner. Frei im Raum stehend ermöglicht der FlexShell eine dynamische Gestaltung von Arbeitsbereichen und schafft eine Alternative zu starren Bürolandschaften. Maßgeschneiderte …

[weiterlesen]

Geplante Sicherheit soll Kosten senken

Für den aktuellen Forschungsbericht „Security by Design“ – Ist Sicherheit ein nachgeordneter Gedanke bei der Gebäudeplanung?“ wurden 800 Entscheidungsträger:innen aus dem Bereich der Gebäudeplanung in den USA, Großbritannien und der DACH-Region befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass die physische Sicherheit bei der Planung von Gebäuden heute wichtiger ist als je zuvor. Vor einem Jahrzehnt galt Gebäudesicherheit (Security) noch …

[weiterlesen]

Neue Generation von Drosselkappen

Weniger Energieverbrauch, Effizienz, geringere Kosten und besseres Raumklima durch Drosselklappen verspricht Belimo mit seinem neuen Produkt. „Wir haben die Branche revolutioniert, indem wir diese Probleme der Vergangenheit angehören lassen, und haben unser Portfolio mit neuen Produkten für die Grössen DN 100 bis DN 150 erweitert“, so das Unternehmen. Am 7. März 2024 findet das Online-Launch-Event statt. Interessierte können sich…

[weiterlesen]

Good Design Award für Duravit-Serie

Zusätzlich wird die Duravit Qatego-Kollektion im Good Design Jahrbuch für 2023-2024 veröffentlicht. Die Good Design®-Auszeichnung bestätigt, dass die ausgewählten Produkte den strengsten internationalen Maßstäben für Design-Exzellenz entsprechen. Harmonische Badserie mit Referenzen an die Natur: Mit einer langlebigen Formensprache entspricht das Design von Qatego einem entschleunigten Lebensstil, so Duravit. Zugleich setzt das Programm …

[weiterlesen]

Grün-Rohr-Offensive

Das Ding nennt sich Rautitan flex green und ist ein Trinkwasser- und Heizungsrohr aus hochdruckvernetztem Polyethylen (PE-Xa). Das Besondere daran: Der Kunststoff wird aus nachwachsenden, biozirkulären Rohstoffen hergestellt. Zum Einsatz kommen beispielsweise pflanzliche Fette, die als Abfall- und Nebenprodukte in der Lebensmittelindustrie anfallen. Eine externe und unabhängige Zertifizierung durch ISCC Plus gewährleistet, dass der Anteil …

[weiterlesen]

Vereinte Sonnenschutz-Gewebe

Das Know-how der belgischen Unternehmen Helioscreen und Copaco, des französischen Unternehmens Mermet und des spanischen Distributors Screen Protectors, alle Unternehmen von Hunter Douglas, wird gebündelt. Hunter Douglas investiert 20 Millionen Euro in die Marke Mermet. „Dies ist eine klare Botschaft an den Markt“, sagt John Risman, kürzlich ernannter CEO von Hunter Douglas Europe. Die neue Marke Mermet möchte seine Position mit dem …

[weiterlesen]

Neue mobile Heizzentrale

Mobile Elektroheizzentralen wurden ursprünglich für das Estrich-Funktionsheizen entwickelt. Bei diesen Verfahren wird der frisch verlegte Estrich durch das stufenweise Aufheizen und Abkühlen spannungsfrei gemacht. Schüsselungen und Risse beim Austrocknen werden dadurch vermieden. So erfüllt der neue energyRangy bereits heute die strengen Anforderungen der noch im Entwurf befindlichen ÖNorm 5160. Individuell erstellte Estrichprogramme …

[weiterlesen]

Geberit: Neuigkeit für Bambini-Serie

Das Unternehmen hat seine Bambini Badserie überarbeitet, um kindgerechte Sanitärräume mit verbessertem Spiel- und Lernfaktor zu schaffen. Mit neuen WC-Modellen in verschiedenen Höhen, Waschlandschaften in verschiedenen Größen und einer frischen Farbpalette erweitert Geberit sein Portfolio. Dank der eigens für die Bambini Badserie entwickelten Geberit Duofix Elemente für Kinder-WCs lassen sich die Installationen kinderleicht anpassen. Die …

[weiterlesen]

Plattform für Automatisierung

Gebäude sind für 37 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich, was zu einem wachsenden Druck führt, den Energieverbrauch zu ermitteln und zu reduzieren. Gleichzeitig macht es der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften den Gebäudeeigentümern schwer, Techniker für die Instandhaltung und Modernisierung von Räumen zu finden. Diesen beiden Herausforderugnen möchte Honeywell mit der Gebäudemanagement-Plattform Advance Control for …

[weiterlesen]

Gira bringt zwei neue Produkte

Gira hat das modulare Türkommunikationssystem 106 um die Trendfarbe Schwarz matt erweitert. Das Produkt ist zu dem in den Farbvarianten Edelstahl, Edelstahl V4A, Verkehrsweiß, Aluminium erhältlich. Lieferbar in Österreich sind alle Farbvarianten flächenbündig als auch in der Unterputz-Variante. Ebenfalls in Österreich lieferbar ist das Dali Gateway Colour für KNX. Es ermöglicht die komfortable Steuerung von weißem und farbigem Licht in …

[weiterlesen]

Jung Pumpen feiert Hunderter

Jung Pumpen feiert 2024 das 100-jährige Bestehen. Und in dieser Zeit hat sich einiges verändert. Die Gründungsjahre zeichnen sich durch die Produktion von handbetriebenen Jauchepumpen und Hauswasserwerken aus. Die Jahre des Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg brachten eine strategische Neuausrichtung auf industrielle Serienproduktion. Neben den ersten Schmutzwasserpumpen wurden nun auch Hebeanlagen produziert. In den 60er Jahren gelang …

[weiterlesen]

Webuild: Ochsner zeigt Neuigkeiten

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Air Hawk 726 geht zum vierten Quartal 2024 in den Verkauf. Das neue Gerät ist für Heizlasten bis 20 kW ausgelegt. Mit insgesamt vier Leistungsgrößen kann die Baureihe jetzt gängige Gebäudegrößen vom kleinen Einfamilienhaus bis zu größeren Gebäuden und Mehrfamilienhäusern mit Heizlasten bis 40 kW passgenau abdecken. Durch Kaskadierung sind auch höhere Leistungen möglich. Die Wärmepumpe arbeitet mit …

[weiterlesen]

Letzter Schrei: Licht im Türgriff

Es gibt Dinge, die braucht man nicht, weil man nicht weiß, dass es sie gibt. Und es gibt Sachen, die braucht man, weil es sie gibt. In welche Kategorie beleuchtete Türdrücker fallen, wird sich weisen. Fest steht, Licht bietet Orientierung in einer ungewohnten Umgebung und bei Dunkelheit. Geleitet von diesem Grundsatz erschließt die Schweizer mb-microtec ag mit ihrer Selbstleuchttechnologie trigalight immer neue Anwendungsbereiche. Jetzt ist …

[weiterlesen]

Uponor bringt neue Fußbodenheizung

Bei Modernisierungsprojekten im Bestandsbau ist die Entscheidung für eine Fußbodenheizung nicht leicht: So muss beispielsweise der Bodenaufbau angepasst werden, was in der Regel mit Schmutz einher geht und Zeit in Anspruch nimmt. Zusätzlich ändert sich die Aufbauhöhe des Bodens. Hier hat Uponor angesetzt. Das neue Fußbodenheizungssystem Uponor Siccus Mini soll mit der geringen Aufbauhöhe von nur 15 Millimetern überzeugen. Das System wird …

[weiterlesen]

Elektro-Brecher spart Geld

Mobile Brecher und Siebe, die rein elektrisch betrieben werden und dabei die Umwelt und die Geldbörse der Kunden schonen. – Diese Vision von Firmengründer Gerald Hanisch wurde nun Realität. Im Kieswerk Welbers in Wemb, Nordrhein-Westfalen, ist ein hybrider Brecher von Rubble Master im Einsatz, der bis zu 110 Tonnen Kies pro Stunde bricht und dem Kunden eine beträchtliche Einsparung bringt. Mit 50 % weniger Energiekosten sowie um 11 % …

[weiterlesen]

Begrünung ist Win-Win

Pflanzen helfen bekanntlicherweise, schädliches CO2 abzubauen. Und: Gebäude verursachen 40 Prozent des globalen Energieverbrauchs, vor allem, weil man sie heizen und kühlen muss. Entscheidend sind für eine Reduktion dieses Energieverbrauchs sowohl die Gebäudedämmung als auch die Fassade. Mit letzterer hat sich der FH Burgenland Student Manuel Cserer in seiner Bachelorarbeit im Studiengang Energie- und Umweltmanagement beschäftigt. Er …

[weiterlesen]

Architektur: Workshop zu PV und Tageslicht

Dachflächenfenster treffen auf dachintegrierte Solartechnologie: Nach einem Impulsvortrag der MA19 und einer theoretischen Einführung ist ein praktischer Teil mit Einbauschulung im Velux-Bürostandort (Veluxstraße 1) in Wolkersdorf geplant. Gedacht ist der Workshop für Architekt:innen. Los geht es am 15. Jänner um 14 Uhr. Zur Anmeldung und Detailinfos geht es hier   …

[weiterlesen]

Vorzeige-Wärme-Versorgung

Beyond Carbon Energy (BCE) stellt stolz ein neues Energieprojekt in der Rudolf-Simon-Gasse 3-5 im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering vor. Das Projekt umfasst 49 Wohneinheiten in einem Neubauprojekt und wurde vom Projektentwickler Invester United Benefits GmbH als Totalübernehmer in Auftrag gegeben. Durch eine Projektpartnerschaft zwischen Bauherr und BCE Beyond wurde ein Energieversorgungssystem zur Bereitstellung von Wärme und Kälte am …

[weiterlesen]

Bongioanni-Schauraum bei Grabner

Das Linzer Traditionsunternehmen Grabner Haustechnik feierte am Donnerstag 14. 12. die Eröffnung seines neuesten Zugangs: Den ersten Bongioanni-Showroom außerhalb Italiens. Der eindrucksvolle Zubau in der Salzburgerstraße 262 a wurde gerade erst fertiggestellt und ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens. Flavio Borgna, Miteigentümer der Borgna-Gruppe aus dem Piemont, fand sich persönlich ein, um an der feierlichen …

[weiterlesen]

Biobasierte Klebstoffe für tragenden Holzbau

Beide ECO-Varianten sind bereits im Markt für den tragenden Holzbau verfügbar. Damit will Henkel den Einsatz von Massivholz in Punkto Nachhaltigkeit unterstützen. Christian Fild, Global Director Engineered Wood bei Henkel, dazu: „Für unsere direkten Kunden sowie für Architekt:innen spielt die Nachhaltigkeit der verwendeten Konstruktionsklebstoffe eine sehr wichtige Rolle. Denn sie sind ein grundlegender Bestandteil des modernen Holzbaus …

[weiterlesen]

Blackout-Zertifizierung für Aufzughersteller

Großflächige Stromausfälle machen Politik und Öffentlichkeit immer wieder Sorgenfalten. „Aufzüge werden immer digitaler und damit stärker abhängig von einer stabilen Energieversorgung”, sagt Christoph Sengstschmid, Geschäftsführer Otis Österreich und Direktor Sales & Marketing Otis Zentraleuropa. „Deshalb haben wir einen Notfall-Prozess erarbeitet, mit dem wir Fahrgäste sicher aus unseren Aufzügen evakuieren können – auch…

[weiterlesen]

KNV verspricht Scop 5,9

Mit einem beeindruckenden SCOP-Wert von 5,9, einem integrierten Warmwasserspeicher und einem umweltfreundlicheren Kältemittel setzt die neue S1256 Maßstäbe als leistungsstarke, intelligente, invertergesteuerte Erdwärmepumpe, so KNV. „Wir haben unser Premiumprodukt mit einer Vielzahl innovativer Verbesserungen verfeinert“, sagt Peter Leitner, Geschäftsführer von KNV. Die S1256 weist einen Leistungsfaktor von bis zu 5,9 nach der …

[weiterlesen]

Heizung, gut 30, steht zum Tausch

Was bei deutschen Autos undenkbar erscheint, ist im Keller normal. Das mittlere Alter ausgetauschter Heizkessel beträgt mehr als 30 Jahre. Das ist ein Ergebnis einer Auswertung von Energieausweisen durch Techem. Eine aktuelle Analyse zeigt: Nur jede fünfte Heizungsanlage wurde zwischen der Erstellung des ersten und zweiten Energieausweises erneuert (21 Prozent). Das entspricht rund 9.000 Anlagen von den insgesamt 43.368 ausgewerteten Anlagen. …

[weiterlesen]

Neuer Deckentisch von Ringer

DEKplus soll das schnelle und effektive Schalen von großen Deckenflächen für jeden Grundriss ermöglichen. Die bei­den Tischgrößen 5,40 x 2,25 m (12,15 m²) und 5,40 x 1,80 m (9,72 m²) sollen für ein zügiges Schalen sorgen – bis zu einer Deckenstärke von 70cm. Der dazugehörige Kranhaken kann fünf Tische zugleich heben. Bauhöhe und Rastermaß des DEKplus-Deckenti­sches sind abgestimmt auf die AluDEK-Deckenscha­lung und die …

[weiterlesen]

Preis für modulare Stromversorgung

Das von der AVL entwickelte Konzept ermöglicht Betreibern von Prüfeinrichtungen, Laboren und Testinstituten größere Leistungskapazitäten und eine höhere Energieeffizienz. Projektleiter Jürgen Fabian: „Unser Konzept ermöglicht die gleichzeitige Prüfung mehrerer elektrischer Komponenten, insbesondere leistungselektronischer Betriebsmittel wie Hochvoltbatterien. Die Methodik lässt sich jedoch beliebig auf andere Anwendungsfälle …

[weiterlesen]

Echtgold im Badezimmer

Oberflächen prägen Interieurs und inszenieren Räume auf vielfältige Weise. Goldene Oberflächen beispielsweise erzeugen eine warme, wohlige Atmosphäre und verleihen Räumen zugleich einen Hauch von Opulenz. Der Armaturenhersteller Dornbracht bietet eine Auswahl hochwertiger Echtgold-Oberflächen: Messing (23kt Gold) oder Champagne (22kt Gold) in gebürstet oder glänzend, hier können sich Goldliebhaber austoben. …

[weiterlesen]

Einreichstart für CDC 2023/24

Der Bewerb ruft Studierende aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen, Planung, Design bzw. aus verwandten Disziplinen dazu auf, sich mit den Eigenschaften von Beton auseinander zu setzen, diese zu erforschen und bewusst einzusetzen. Beim Wettbewerb gilt es, Potenziale zu entdecken und neue Maßstäbe in der Gestaltung mit Beton zu setzen, stets mit Hinblick auf Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Bauen. Fünf Personen aus dem Kreis der …

[weiterlesen]

Markteintritt für Outdoorspeicher

Während sich die Energiespeicherlösungen des Unternehmens in seinem Mutterland Frankreich bereits etabliert haben, bringt Socomec das Speichersystem jetzt auch nach Österreich. Die All-in-One-Lösung eignet sich laut Hersteller sowohl als Energiemanagementzentrale für Dienstleistungs-, Gewerbe- und Industriebetriebe als auch zur Versorgung netzgekoppelter oder autarker Microgrids und zur Unterstützung der Ladeinfrastruktur für …

[weiterlesen]

CO2-reduzierter Beton

Wenn im Frühjar 2024 in der Wiener Leystraße 122-126 die Bauarbeiten starten, soll mit dem Projekt Soley etwas Besonders entstehen. Der Bauherr Strabag Real Estate plant die Errichtung von 53 Eigentumswohnungen mit CO2-reduziertem Beton (RCC). Beim RCC-Beton liegt die Einsparung von CO2 gegenüber konventionellem Beton bei bis zu 30 Prozent, erklärt dazu der Architekt Thomas Romm. Noch nicht genau bezifferbar sind die Mehrkosten für die …

[weiterlesen]

Bad kostet gut 34.000 Euro

Das Bad ist bei Weitem komplexeste Raum in Bezug auf Planung, technische Ausstattung und Integration in die Infrastruktur des Hauses. Das glaubt man zumindest bei der bad&heizung AG, einer Qualitätsgemeinschaft von Handwerker:innen. Es seien viele Menschen an der Gestaltung eines Badezimmers beteiligt: Planer:in, Verputzer:in, Fliesenleger:in, Maler:in, Elektriker:in und federführend Installateur:innen. Aber wer muss wann kommen? Wie lange …

[weiterlesen]

40 E-Ladepunkte für Millennium Tower

Das Wiener PropTech-Unternehmen Payuca hat nun 40 Ladepunkte im Millennium Tower installiert. Mittels Wallbox-Abo sollen Mitarbeiter:innen des Büroturms ihr E-Auto während der Arbeitszeit laden. Für Eigentümer einer Wohn- oder Büroimmobilie wird der Druck Wallboxen installieren zu lassen immer größer, da die Zulassungszahlen von E-Autos kontinuierlich steigen und Arbeitnehmer:innen gerne ein Elektroauto als Dienstfahrzeug wählen. Auch …

[weiterlesen]

Farbe bekennen zu DGNB Platin

Immer mehr entwickelt sich die DGNB-Zertifizierung zur Benchmark für nachhaltiges Bauen. Architekt:innen, Planer:innen und Bauherren brauchen daher Produkte, die den Weg zu DGNB Platin-zertifizierten Gebäuden ermöglichen. Anders als gängige Zertifikate überprüft DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) nicht die Qualität einzelner Produkte oder Bauteile, sondern jene des gesamten Gebäudes. Eine wichtige Voraussetzung, um die …

[weiterlesen]

Siedle bringt Standard-Netzgerät

Bei Siedle hat man laut Aussendung darauf hingearbeitet, die Konzeption kleinerer Türsprechanlagen so weit wie möglich zu vereinfachen. „Im Grunde muss niemand mehr über die Versorgung nachdenken“, sagt Stephan Winker, zuständiger Produktmanager bei Siedle. „Es gibt nur dieses eine Netzgerät für Anlagen dieser Größenordnung.“ Selbst die Unterscheidung zwischen Audio- und Videoanlagen ist nicht mehr nötig. Die Installation erfolgt…

[weiterlesen]

Panasonic erweitert Sortiment

Ergänzt werden die Kälte- bzw. Wärmeerzeuger durch ein breites Sortiment an Gebläsekonvektoren für Wassersysteme in verschiedenen Bauformen und dezentrale, wassergekoppelte Wärmepumpen. Die neue Produktreihe bietet flexible Gestaltungsmöglichkeiten und soll sich laut Panasonic für eine Vielzahl von Projekten, wie Supermärkte, Industriebetriebe oder Wohnanlagen und Hotels eignen. Aber auch Großprojekte wie Flughäfen, Einkaufszentren, …

[weiterlesen]

Viega unterstützt Hygiene-Projekte in Indien

Die international agierende Viega Group ist Experte für Trinkwasser im Gebäude und zählt zu den Weltmarkt- und Technologieführern der Installationsbranche. Seit über 120 Jahren ist das Thema Trinkwasserhygiene ein Stützpfeiler des wirtschaftlichen Erfolgs des Familienunternehmens. Mit Gründung der Viega Foundation will die Unternehmensgruppe jetzt auch direkte Unterstützung leisten. Die gemeinnützige Unternehmensstiftung setzt sich …

[weiterlesen]

Ikea Wien gewinnt Fiabci World Prix d’Excellence

Bei der feierlichen Preisverleihung am Mittwochabend nahm Hannes Eichner, Real Estate Asset Management Leader Ikea Österreich die Auszeichnung für den ersten Platz in der Kategorie Retail für das Team von Ikea Österreich entgegen: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung für unser Projekt in Rudolfsheim-Fünfhaus, welches nun nicht nur zu den besten Immobilienprojekten, sondern auch den besten Retail-Gebäuden weltweit zählt“, so …

[weiterlesen]

Holzbaustoff der Zukunft

Eine der aktuellen Herausforderungen ist, wo möglich nachhaltige Materialien zu verwenden. Dies gilt auch für die Baubranche. Als nachwachsende und CO2-bindende Ressource spielt Holz hier eine zunehmend wichtige Rolle. Derzeitige Verfahren zur Holzverarbeitung liefern jedoch nur eine Ausbeute von etwa 50 Prozent. An dieser Stelle setzt das Christian Doppler (CD) Labor für holzbasierten Biokomposit der nächsten Generation (WoodComp3D) an, …

[weiterlesen]

Passion mit neuem Sanitär-Katalog

Passion hat seinen Sanitär-Katalog neu aufgelegt, langes Stöbern in zahllosen Unterlagen soll damit der Vergangenheit angehören. Im Sortiment sind Badewannen, Brausetassen, Duschabtrennungen, Keramik, Dusch-WCs, Badmöbel, Armaturen, Ausstattung und Badheizkörper. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt und können daher nach Lust und Laune kombiniert werden, teilt das Unternehmen mit. Passion wird von bekannten Markenherstellern …

[weiterlesen]

Digitaler Druck auf OSB Platten

Neben optischen und haptischen Eigenschaften soll die DecoWall von Egger vor allem mit ihrer Vielseitigkeit punkten. „Umso besser, wenn sich unsere Wohn- und Lebensräume ohne großen Aufwand verändern und verschönern lassen. Mit der DecoWall haben wir unsere OSB Platte revolutioniert und mit digitalem Druck in ein neues Outfit gekleidet. Alle Vorteile der Holzwerkstoffplatte bleiben dabei erhalten – ergänzt um eine besondere Ästhetik mit…

[weiterlesen]

4. Deca-Effizienzkongress

Am 19. Oktober lädt die Deca in Wien zum 4. Österreichischen Energieeffizienzkongress ins Hotel Hilton am Stadtpark. Geboten werden neber einer Keynote von Bundesministerin Leonore Gewessler (BMK) eine Palette Fachvorträgen von Vertretern aus Wissenschaft und Industrie zu aktuellen Themen aus den Bereichen Contracting und Energieeffizienz. Zudem wir der Deca-Effizienz-Award verliehen. Info und Anmeldung finden Sie hier …

[weiterlesen]

Austrotherm hat Green Factory

Austrotherm, Österreichs einziger XPS-Dämmstoff-Produzent, wurde Anfang Oktober beim Wettbewerb „Fabrik des Jahres“ in Vorarlberg als Sieger in der Kategorie „Green Factory“ ausgezeichnet. Der von Fraunhofer Austria und dem Industriemagazin heuer zum 13. Mal durchgeführte Produktionswettbewerb beurteilt insbesondere die Themenbereiche Effizienz, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. „Dass wir als Kategoriesieger ‚Green Factory’ …

[weiterlesen]

Nachträgliche Fassadenbegrünungen

Ein Beispiel, dafür ist die Wohnanlage A1, Wartberg an der Krems (OÖ), geplant und errichtet vom Büro Archionic Architektur und Immobilien mit Sitz in Steyr. Der vermehrten Nachfrage nachkommend, macht Capatect mit seinem System die Begrünung aller Typen von Fassaden und Wänden möglich, heißt es vom Unternehmen. Die Rankseile können horizontal, vertikal, diagonal, parallel oder auch über Kreuz durch die Rank-Montagesockel (Distanzhalter)…

[weiterlesen]

ISS kooperiert weltweit mit ToolSense

Ihre Ursprünge hat die Kooperation zwischen ISS Österreich mit dem heimischen Startup ToolSense vor zwei Jahren. Nach erfolgreicher Integration von ToolSense-Lösungen in die Asset-Management-Prozesse von ISS Österreich – seitdem wurden u.a. lokal rund 6.000 Großmaschinen erfasst – ist nun eine globale strategische Partnerschaft zwischen der internationalen ISS Gruppe und Toolsense vereinbart worden. „Durch die Digitalisierung …

[weiterlesen]

Neuartige Luftfiltration

Im Hochsommer und Winter wechseln viele Betriebe ihre Raumlufttechnischen (RLT) Anlagen von Frisch- auf Umluftbetrieb. Dadurch soll der ansonsten sehr hohe Energieaufwand zum Kühlen bzw. Heizen reduziert werden. Spätestens seit der Pandemie ist allerdings bekannt, dass die gewöhnlichen Taschenfilter der RLT-Anlagen nicht ausreichen, um 0,05 bis 0,15 µm kleine Viren aus der angesaugten Raumluft abzufangen – das Kontaminationsrisiko steigt …

[weiterlesen]

Automatisiertes Stoßlüften

Die kühleren Jahreszeiten nahen in großen Schritten und das Öffnen der Fenster hat dann eher geringe Priorität. Dabei ist gerade im Winter eine ausreichende Durchlüftung besonders wichtig, um den Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft zu reduzieren und Schimmelbildung vorzubeugen. Durch die Kompatibilität von Somfy und Netatmo soll die regelmäßige Frischluftzufuhr gewährleistet werden. Sobald der von den Netatmo-Geräten ermittelte CO2- oder …

[weiterlesen]

Signify startet Partnerprogramm

Erstes Interact Partnerprogramm für Österreich: Mit dem Programm, das zunächst als Pilot-Projekt anläuft, will Signify seine Partner aus der Elektrobranche mit Trainings, Inspirationen und praxisorientierten Tools bei ihren Projekten unterstützen und die Vernetzung untereinander fördern. Mit Elektro Kremsmair, Pöttinger Installationen, Elektro Ing. Gernot Schutte, Elte Elektrotechnik, Expert Oberklammer, Expert Hörmann Technik, Schmied …

[weiterlesen]

Artwegers Walk-In Wanne ab Oktober

2-in-1-Konzept: Mit ihrer breiten türlosen Glasfront erscheint die neue Joice auf den ersten Blick als eine zeitgemäße offene Duschlösung. Wie bei einer klassischen Walk In erfolgt der Zugang in den großzügigen Duschraum seitlich und völlig barrierefrei. Hinter der Walk In-Optik verbirgt sich jedoch das Besondere an der Joice – eine hochgezogene Duschwanne, die dreiseitig als komfortable Badewanne geformt ist. Die Zugangsseite ist bis …

[weiterlesen]

Update für Bodenbelag

Zu den acht neutralen Grau- und Beigetönen gesellen sich acht moderne Akzentfarben – von zwei unterschiedlichen Blautönen über ein warmes Rot bis hin zu Sonnengelb. Noraplan uni soll sich so nahtlos in jedes architektonische Konzept einfügen – vom kleinen Raum bis hin zum großen Saal. „Die schlichte Eleganz und das klare Design von noraplan uni haben dafür gesorgt, dass der Kautschukboden im Wandel der Jahrzehnte immer aktuell …

[weiterlesen]

Zwei Awards für Gira

Neuerlich wurde ein Produkt des Gebäudetechnikunternehmens Gira mit renommierten Jury-Preisen ausgezeichnet: Der Tastsensor 4 System 55 hat den „iF Design Award“ und „Red Dot Award“ erhalten. „Exquisite Qualität, große Vielfalt an Designs, Farben und Materialien sowie die Möglichkeit, vielfältige Funktionen zu steuern.“ So lauten die Jurymeinungen zusammengefasst über den Tastsensor 4 im System 55. Erst seit Anfang des Jahres …

[weiterlesen]

11 Kilo Haustechnik-Katalog

Die Zukunft ist digital, dennoch wiegt in der Haustechnik auch das Analoge noch schwer. Bei der Frauenthal Handel besonders. Mit jeweils rund 11 kg ist die Katalog-Box, bestehend aus je einem bis zu 1.800 Seiten starken Sanitär-, Installation- und Energie-Buch, ein imposantes Schwergewicht. Randvoll mit allen Produkten, mit denen Installateur:innen Tag für Tag arbeiten. Praktische QR-Codes erleichtern das Bestellen, die Register machen die …

[weiterlesen]

Siemens Trainingszentrum Linz eröffnet

Bis 2030 wird die Nachfrage an jungen Menschen, die mit einem Lehrabschluss in das Berufsleben starten, stark steigen. Allein in Oberösterreich wird laut Fachkräftemonitor OÖ von einem Engpass von rund 78.000 Personen ausgegangen. 2023 standen jedem Lehrstellensuchenden im Schnitt bereits drei offene Lehrstellen gegenüber. Siemens investiert weltweit jährlich rund 280 Millionen Euro in Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeitende. …

[weiterlesen]

PV: Sorglos-Packet für Tondächer

Mit „Wevolt Complete“ denkt Wienerberger das gesamte Dach als System und will heimischen Dachdeckern ab sofort eine neue Komplettlösung anbieten – und zwar dann, wenn es darum geht, das neue bzw. bestehende oder sanierungsbedürftige Dach in ein Sonnenkraftwerk zu verwandeln. Johann Marchner, Wienerberger Österreich Geschäftsführer, schildert: „Gemeinsam mit der Firma Sonnenkraft bieten wir ihnen ein effizientes All-inclusive-System …

[weiterlesen]

Upgrade für digitalen Wasserzähler

Zum Beispiel verfügt der neue Fillguard Plus über ein Mehr an Software-Funktionen, die im Zusammenspiel mit Reflex Fillsoft, zur effizienten Wasserenthärtung, und Reflex Fillsoft Zero zur Entsalzung des Anlagenwassers punkten soll. Das upgeradete Produkt, hat einen programmierbaren potenzialfreien Störkontakt. Bei der Einstellung der Monate kann man künftig mit 12, 18 und 24 auf gleich drei Zeitoptionen zurückgreifen. Weiteres Plus der …

[weiterlesen]