Evolution ist Licht

Eine raumfüllende, wirkungsvolle Leuchte mit viel Ausstrahlung – so wirkt die neue Pendelleuchte Evolution, wenn sie abgependelt in hohen Räumen, Treppenhäusern oder über Besprechungstischen schwebt. Auf raffinierte Weise bespielt, erhält ein Raum Charakter. Als wirkungsvolle gestalterische Lösung stellt die in Göppingen, nahe Stuttgart, angesiedelte Firma Sattler erstmals die Evolution vor. Die neuartige Pendelleuchte basiert auf einem …

[weiterlesen]

Sauberes Business mit Hygiene

Trotz der Einhaltung der Hygienerichtlinien können sich Viren, wie SARS-CoV-2, das sogenannte Coronavirus, dennoch über Oberflächen oder die Raumluft verbreiten. Insbesondere im Handel, der für die Notversorgung der Bevölkerung bereitsteht, aber auch in der Produktion, in Spitälern, Arztpraxen, Hotels etc. kann es passieren, dass ungewollt eine Übertragung von Viren stattfindet. Kalter Desinfektionsnebel Das auf Brand- und Wasserschäden …

[weiterlesen]

Schlanker Kessel bei Solarfocus

Auffallend bei dem neuen Produkt ist das schlanke Design. Bei den Maßen 60cm x 65cm benötigt er weniger Standfläche als andere Pelletkessel. Optional geht das Rauchrohr nicht nur von der Rückwand des Kessels weg, sondern auch nach oben – wodurch der ecotopzero bei Bedarf knapp in die Ecke gestellt werden und der vorhandene Platz optimal genutzt werden kann. Die eingesetzte Sturzbrandtechnik ermöglicht eine saubere und fast …

[weiterlesen]
sponsored content

Warum eine Deckenheizung funktioniert

Warme Luft steigt auf. Heizt eine Deckenheizung dann die falschen Zonen auf? Nein. Sie heizen im Gegensatz zu Konvektionsheizungen mit wohltuender Strahlungswärme. Dazu ein kleiner Ausflug in die Physik: Die Strahlung überträgt die Wärme durch elektromagnetische Wellen. Die wichtigste Quelle für die Wärmestrahlung ist die Sonne. Die Strahlen breiten sich im rechten Winkel zur Fläche aus. Bei einer Deckenheizung also von oben nach unten. …

[weiterlesen]
sponsored content

5 Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme

Fünf Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme sichern Sie sich mit der Grundfos GO Garantie ab sofort für noch mehr Produkte. Neben den Baureihen MAGNA3, TPE, NBE und NKE zählen jetzt auch viele Druckerhöhungsanlagen zu den garantiefähigen Produkten. Mit der kostenlosen App Grundfos GO Remote können Sie Ihre Druckerhöhungsanlage schnell und einfach für die Garantie registrieren und profitieren so von den vollen fünf Jahren Garantie-Sicherheit.…

[weiterlesen]

Award für Wolf-Wärmepumpe

Bereits zum 16. Mal ehrte die Jury des Plus X Awards Produkte mit innovativen Technologien, außergewöhnlichen Designs sowie intelligenten und einfachen Bedienkonzepten. Die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe des Raumklimaexperten Wolf erhielt vier Gütesiegel in den Bereichen Qualität, Design, Bedienkomfort und Funktionalität. Im Mitbewerberumfeld konnte sich die CHA-Monoblock durchsetzen und wurde zum „Besten Produkt des Jahres 2019“ gekürt. …

[weiterlesen]

Klimapositiver Ziegel bei Wienerberger

Durch eine Vielzahl an Maßnahmen optimierte der Ziegelhersteller seine CO2-Bilanz und kann nun Häuslbauern, Architekten und Verarbeitern den ersten, vom TÜV Nord Austria zertifizierten, klimapositiven Ziegel Österreichs anbieten: Den Porotherm 38 W.i EFH Plan. Dieser sei für sämtliche Anforderungen beim Bau von Einfamilienhäusern geeignet. Laut Hersteller ist die werksseitig verfüllte Mineralwolle ist nicht brennbar, wasserabweisend, …

[weiterlesen]
sponsored content

Austria Email: Spezialist für Speicher und Heizungstechnik

Austria Email ist das Traditionsunternehmen seit 164 Jahren. Österreichische Produktion, Entwicklung und Fertigung, Werkskundendienst und vertraute heimische Ansprechpartner zeichnen die AE aus. Fachhandwerkspartner schätzen die einfache Montage des Austria Email EHT Speichers. Ein Produkt, bewährt in Sanierung und Neubau. …

[weiterlesen]

Frische Luft bei Pichler

Die dezentrale Wohnraumlüftung LG 100 ist das neueste Gerät von Pichler. Der Hersteller für Lüftungssysteme verspricht auf Grund der flexiblen Einbaumöglichkeiten und Anschlussvarianten für jede Situation eine optimale Lösung. Je nach Ausführung des Einbaukastens könne man das Gerät als Einraum- oder Mehrraumgerät verwenden. Zusätzlich seien verschiedene Einbauvarianten möglich: Unterputzlösung, Aufputzlösung und Deckenlösung. Um …

[weiterlesen]

Neue Wärmepumpe von Heliotherm

Heliotherm präsentierte auf der Energiesparmesse erstmals die neue Sole-Wärmepumpe in zwei verschiedenen Ausführungen. Die Complete Sole beinhaltet einen 185l Edelstahl Hygienespeicher. Der Hersteller verspricht mit dem Produkt eine komplette Heizzentrale mit Heizen, Kühlen und Warmwasserbereitung, auf einer Stellfläche von 0,6m². Die Passivkühlung im Gerät sorge für ein gutes Raumklima in der warmen Jahreszeit. Weiters soll das Gerät …

[weiterlesen]

Heizkessel am Kochen

Die niedrigen Zinsen und das schlechte Gewissen haben den Markt für Heizkessel 2019 deutlich belebt. Und: Der Klimawandel ist fast schon ein wenig in den Kellern angekommen. Mit rund 90.500 Stück wurden vier Prozent mehr Heizkessel verkauft als im Jahr davor. Mehr als die Hälfte Gas Den Löwenanteil holte sich einmal mehr die Fraktion Gaskessel, wovon wie auch 2018 rund 51.500 Stück installiert wurden. Nur rund die Hälfte davon sind …

[weiterlesen]

Neues bei Bosch & Buderus

„Rund 30% von unserem Erlös machen erneuerbare Energien aus. Aber das Hauptgeschäft ist nach wie vor das Gas“, verkündet Helmut Weinwurm, der zukünftige Alleinvorstand der Robert Bosch AG auf der Messe Wels. Auf der Energiesparmesse Wels stellt Vertriebs- und Marketingleiter Sasa Lenz-Jevtic das neue Gas-Brennwertgerät Condens 5300i WM vor. Bosch verspricht bei dem Produkt, dank des verbesserten Montagekonzepts mit einheitlichen …

[weiterlesen]

Neue Dämm-Lösung von Austrotherm

Gerade was die Dachflächen betrifft ist eine gute Wärmedämmung von Vorteil, da hier ein großer Teil der Wärme verloren gehen kann. Das Austrotherm Gefälledach Premium entfaltet laut Hersteller eine optimale Dämmwirkung bei geringer Aufbauhöhe. Dazu soll es Sicherheit vor Wärmebrücken und eine zuverlässige Dachentwässerung bieten. Eine Komponente des Gefälledach Premium ist das Resolution Flachdach mit seiner Wärmeleitfähigkeit von …

[weiterlesen]

Neue Badedesigns bei Villeroy & Boch

Mit Collaro präsentiert Villeroy & Boch eine neue Kollektion aus TitanCeram, das feine Formen ermöglicht. Die Waschtische sind in verschiedenen Formen und Größen zu sehen und daher für große und kleine Bäder geeignet. Als Blickfang erweist sich das Dusch-WC ViClean-I 100 black edition. Neben den Hygiene-Vorteilen eines Dusch-WCs sticht die dunkle Farbe besonders hervor. Passend zum neuen Interior-Trend werden Waschtische mit den neuen …

[weiterlesen]

Große Pläne bei Loxone

Loxone hat bis Ende 2019 weltweit bereits 120.000 Projekte realisiert. 2020 soll die Erfolgswelle nicht abreißen. „Wir wollen heuer Europas modernstes Schulungszentrum in Kollerschlag errichten. Für diese Zwecke haben wir 6ha Grund erworben. Wir wollen dort neben dem Thema modernstes Schulungszentrum auch eine Schulung mit bestmöglicher Automatisierung anbieten.“ Verkündet Rüdiger Keinberger, CEO von Loxone. „Neben dem Schulungszentrum…

[weiterlesen]

Herz in der Antarktis

Produkte der Herz-Gruppe sind mittlerweile auch in eisigen Gegenden zu finden. In der sowjetischen Forschungsstation Mirny, in der Antarktis, sind seit der Renovierung Herz Armaturen im Einsatz. Diese sorgen bei den sehr kalten Temperaturen auch für Wärme und Wohlbefinden. In den Sommermonaten werden rund 170 Forscher, dank den Herz Armaturen, von der extremen Kälte verschont. Sommer in der Antarktis bedeutet durchschnittlich – 40 °C, was …

[weiterlesen]

Otis macht den Aufzugschek

„Bis 2022 soll es keinen ungeplanten Stillstand eines Otis-Aufzug mehr geben“, betont Dominic Griebler, Corporate Communication Manager von Otis Österreich. Dieses hohe Ziel möchte der Aufzugriese mit „Otis One“ erreichen. Dank dieser Technologie werden Daten was die Vibration, Temperatur und Geschwindigkeit betreffen mit Sensoren erfasst und an den Hersteller regelmäßig abgesendet. Somit kommt es zu einer früheren Problemerkennung. …

[weiterlesen]
sponsored content

Austria Email präsentiert Neuheiten

Vom Elektrospeicher im neuen Design und in smarter Ausführung, über Hybrid Erdwärmepumpen welche die Vorteile aller möglicher Energiequellen verbinden; Heizungswärmepumpen LWP AI mit neuem Kältemittel R32 und wesentlich verringertem Schallpegel bei gleichzeitiger Performance Steigerung bis hin zu den Monobloc Wärmepumpen LWPM mit neuem Koaxialwärmetauscher und sehr leisem Betrieb. Neu in der Produktfamilie ist auch der Bereich …

[weiterlesen]

Durchblick beim Lernen

Besonderer Blickfang sind die vollverglasten „schwebenden“ Gruppenräume, die in das mit einer lichtdurchlässigen Folienbedachung versehene Atrium hineinragen. Dort nehmen die Kautschuk-Beläge noraplan uni von nora systems in Grün, Gelb und Orange die Farbgestaltung der einzelnen Etagen auf und schaffen einen Kontrast zu der ansonsten puristischen Optik des Gebäudes. Die übrigen Klassenzimmer sowie die Fachräume und Flure wurden mit …

[weiterlesen]

Maximale Tragkraft auf vier Achsen

Mit einer Tragkraft von 9 Tonnen am 66 Meter langen Teleskopausleger ist der neue LTM 1120-4.1 optimal für die Montage von Turmdrehkranen und Funkmasten geeignet. Mit Gitterverlängerungen erreicht der neue 120-Tonner Hubhöhen bis 94 Meter und Ausladungen bis 64 Meter. Hierzu wird ein 7-Meter-Gitterstück als Ausleger-Verlängerung und eine 10,8 bis 19 Meter lange Doppel-Klappspitze eingesetzt, die optional auch hydraulisch zwischen 0° und 40 …

[weiterlesen]

Vernetzte Beleuchtung im Einzelhandel

Signify hat mit der Markteinführung eines cloudbasierten, vernetzten Beleuchtungssystems für Filialisten und Handelsdistributionszentren einen weiteren Schritt im Retail-IoT-Bereich angekündigt. Mit dieser Markteinführung baut Signify auf seiner Erfahrung mit mehr als 2.000 Bereitstellungen des vernetzten Beleuchtungssystems Interact Retail auf. Mit diesem können Einzelhändler beispielsweise ihren Energieverbrauch senken, indem sie …

[weiterlesen]

purelivin erstmals auf der bautec

purelivin präsentiert dem internationalen Fachpublikum sein modulares Holzmassivbau-Konzept. Ressourcenknappheit, Klimaerwärmung, steigende Baukosten, lange Bauzeiten, mangelhafte Ausführung – das sind nur einige Punkte, die das Team um purelivin antreiben, Bauen und Wohnen neu zu denken. Als Messestand fungiert eine vollausgestattete, begehbare purelivin Musterwohnung mit insgesamt 50 m² Fläche. So wird allen Interessierten ein Einblick …

[weiterlesen]

Frische Luft im Wohnraum

Luft muss zirkulieren, um in Gebäuden und Räumen für ein gutes Klima zu sorgen. Vor allem Neubauten, aber zum Teil auch sanierte Gebäude, schließen nach außen hin nahezu luftdicht ab. Der Spitzenverband der Gebäudetechnik VdZ hat nun in Zusammenarbeit mit führenden Fachverbänden für Wohnraumlüftung den kostenlosen Online-Check Wohnungslüftung entwickelt. Er zeigt Immobilienbesitzern, ob eine Lüftungsmaßnahme bei ihrem Gebäude …

[weiterlesen]

Geze lockt mit Produktneuheiten

Das Unternehmen Gaze hat sich zum Ziel gesetzt aus Immobilien lebenswerte, intelligente Gebäude mit hoher Aufenthaltsqualität zu machen. Auf der Fensterbau Frontale 2020 präsentiert der Hersteller mit hohem Anspruch an Innovation Highlights aus dem gesamten Produktbereich. Gezeigt werden Neuheiten für intelligente Sicherheits-, Fenster- und Türlösungen sowie Produkte, die bereits am Markt erfolgreich sind. Im Fokus der Messe stehen sowohl …

[weiterlesen]

Neue Systemlösungen von Reflex

Der Anbieter für Planung und Realisierung wasserführender Systeme in der Gebäude- und Versorgungstechnik präsentiert bei der SHK Essen und IFH/Intherm in Nürnberg seine Systemlösungen. Vor Ort haben Messebesucher die Möglichkeit eine Entdeckungstour durch die „Reflex City“ zu unternehmen. Anhand von Anlagenbeispielen, wie sie in Einfamilienhäusern sowie in der Industrie und Fernwärme eingesetzt werden, erfahren die Besucher mehr …

[weiterlesen]

FeuchteSensor warnt vor Schäden am Dach

Besonders in der nassen Jahreszeit ist die Funktionsfähigkeit des Bauteils Dach von elementarer Bedeutung für Hausbesitzer. Im Falle eines Feuchteschadens war es bisher eher schwierig das tatsächliche Schadensausmaß und den Sanierungsaufwand einzuschätzen. Mit dem neuen BMI FeuchteSensor können nun mittels Sensorik erstmals klare Aussagen über das Verhalten in Dachkonstruktionen getroffen werden, ohne Mehrkosten durch Demontage und …

[weiterlesen]

Lösungen zur Betonoptimierung

Die Experten von Master Builders Solutions haben drei innovative Lösungen im Bereich Betonzusatzmittel entwickelt. Bei den Betontagen in Neu-Ulm von 18. Bis 21. Februar können sich die Besucher über die Vorteile von Produkten wie MasterFiber, MasterFinish, MasterEase und Master X-Seed informieren. Mit Hilfe der innovativen Kunststofffasern der MasterFiber-Serie lassen sich beispielsweise besonders anspruchsvolle und filigrane Betonelemente …

[weiterlesen]

Fenster wie Monitore

Die B&B Hotelgruppe eröffnete am Wiener Hauptbahnhof ein neues Haus. Es ist das erste Wiener Hotel der 1990 in Frankreich gegründeten Kette, die 500 Hotels in zwölf Ländern betreibt. Das Hotel ist barrierefrei zugänglich und zur Straße hin offen und einladend gestaltet. Im Erdgeschoß befinden sich die Lobby und die Rezeption, der Frühstücksbereich sowie barrierefreie Zimmer. Zum Standard des Hauses gehören klimatisierte Zimmer, …

[weiterlesen]

„Kümmerer“ als erweiterte Bauaufsicht

Mit dem „Kümmerer“ von Rustler sollen künftig einige Probleme auf der Baustelle verschwinden. Der Spezialist sorgt für eine erweiterte Bauaufsicht. Dieser Fachmann führt tägliche Kontrollen der Arbeiten auf der Baustelle durch, überwacht und koordiniert die Durchführung der Arbeiten vor Ort, und stellt die laufende Dokumentation sicher. Durch die vermehrte Präsenz der örtlichen Bauaufsicht soll eine Früherkennung von Ursachen und …

[weiterlesen]

Energetisch optimiert

Bedingt durch den stetig zunehmenden thermischen Bedarf in der Gebäudeversorgung suchen Objektplaner und -betreiber nach effektiven Stellschrauben für eine langfristig signifikante Senkung des Energieverbrauchs. Effizienzpotentiale werden dabei überwiegend auf der Erzeugerseite verfolgt. Effektiv lassen sich diese jedoch nur dann nutzen, wenn effizient produzierte Wärme- und Kältekapazitäten verlustfrei und bedarfsoptimiert dort ankommen, …

[weiterlesen]

Jung Pumpen präsentiert neue Pumplösungen

Zu der bekannten Bodenablaufserie, der Firma Jung Pumpen, gesellt sich ein neues Produkt. Der Plancofix pumpt mittels einer integrierten Pumpe, das Abwasser in die vorhandene Abwasserleitung. Mit dieser Variante ist eine Rinnenentwässerung möglich, die auch Designansprüchen gerecht wird. Die neue Kleinhebeanlage Hebefix Mini ist nur so groß wie ein Schuhkarton und damit die kleinste Anlage in der Hebefix-Familie. Sie kann überall eingesetzt …

[weiterlesen]

Vakuum für die Bauindustrie

„Wir liefern Vakuum und die Hülle ist Perlit“, erklärt Michael Wimmer, der Geschäftsführer der Bublon GmbH. Die steirische Firma, beheimatet in Gleisdorf, ist eine Tochter des Maschinen- und Anlagenbauers Binder+Co AG. Bublon Spheres und Microspheres werden durch thermische Expansion des natürlichen Rohstoffes Perlit hergestellt. Sie haben einen Durchmesser zwischen 0,1 Millimeter und 1,5 Millimeter. Haupteinsatzgebiet der Bublon Spheres…

[weiterlesen]

Platinierte Gebäudetechnik

Mehr als ein Platin-Zertifikat nach ÖGNI/DGNB geht in Österreich derzeit nicht – und der oberösterreichische Gewürzriese Zaltech International in Moosdorf hat es soeben bekommen. „Wir freuen uns natürlich sehr über diese Auszeichnung“, ist Zaltech-Eigentümer Helmut Gstöhl im Gespräch mit Building Times sehr zufrieden. Er betont jedoch zugleich, dass man schon bei Planungsbeginn vor acht Jahren die Wichtigkeit der Nachhaltigkeit …

[weiterlesen]

Somfy präsentiert smarte Gebäudesteuerung

Somfy macht es möglich. Die gemeinsam mit dem IoT-Tochterunternehmen Overkiz entwickelte Anwendung ermöglicht die Verbindung der Steuerungszentrale „TaHoma DIN Rail“ mit der KNX-Technologie. KNX-Anwender können ab dem dritten Quartal 2020 auch die Smart-Home-Welt von Somfy nutzen. Dies umfasst unter anderem io-homecontrol, RTS, ZigBee, EnOcean und Z-Wave. Der neue TaHoma-KNX-Konfigurator von Somfy koppelt das verdrahtete KNX-Bussystem und …

[weiterlesen]

Dämmung neu verpackt

Neu ist ebenfalls, dass durch Farbcodes in Transparent, Gelb und Silber die jeweilige Lambda-Gruppe auf einen Blick erkennbar ist. Der Nennwert der Wärmeleitfähigkeit wird ebenfalls auf den neuen Verpackungen angeführt. „Das neue Design macht das Handling noch kundenfreundlicher. Zudem punktet unser Leichtgewicht Ultimate mit 50 Prozent weniger Gewicht als Steinwolle“, erklärt Franz Hartmann, Marketing- und Vertriebsdirektor bei …

[weiterlesen]

Prämierter Wärmespender

Der Design-Heizkörper Beams Mono des belgischen Herstellers Vasco Group ist Winner des „Iconic Awards 2020 – Innovative Interior“ in der Kategorie „Bad & Wellness“. Der markante Heizkörper überzeugte die europäischen Experten aus den Bereichen Design, Handel und Medien des Rates für Formgebung vor allem durch sein schlichtes, nachhaltiges Äußeres: Sämtliche Anschlüsse sind vollständig aus dem Blickfeld entfernt und die …

[weiterlesen]

Das Exit-Klo

Die Briten verlassen die EU. Vielleicht ist das gut so, denn manche der dortigen Ingenieure haben ohnehin krause Ideen. Neu auf dem Markt ist die sogenannte StandardToilet. Das ist kein gewöhnliches Klo, sondern eine Toilette auf der das Sitzen durch eine Neigung von 13 Prozent urungemütlich ist. Das Produkt sei so konzipiert, dass es unangenehm ist, länger als fünf Minuten darauf zu verbringen, erklärte Mahabir Gill, Gründer von …

[weiterlesen]

Premiere für G´scheites Haus

Wie wird das Haus der Zukunft aussehen und welche Trends hat der Markt zu bieten? Welche Chancen gibt es, Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen? Was sagen die Experten zum Thema Komfort, Sicherheit und Bequemlichkeit? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Berater der neuen Sonderschau auf der kommenden Bauen & Energie Wien, die alle Häuslbauer, Sanierer und Renovierer von 20. bis 23. Februar 2020 in die Messe Wien einlädt. …

[weiterlesen]

Erlebnis Gebäude: Alles sicher?

Im grün-weißen Allianz Stadion in Wien traf sich die Elite an Gebäudeprofis, um aktuelle Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die komplexen Anforderungen an die Gebäudesicherheit aufzuzeigen. Denn Nutznießer von Gebäuden, egal ob Büro oder Freizeitzentrum, haben eine hohe Erwartungshaltung in Bezug auf das „Erlebnis Gebäude“: komfortabel, digital vernetzt und sicher sollen sie sein. Für Gebäudeverantwortliche bedeutet dies die …

[weiterlesen]

Grundfos lanciert Scala1

Nach der Einführung der Scala2 vor drei Jahren erweitert Grundfos das Programm um das Hauswasserwerk Scala1. Dabei hat Grundfos bei der Scala1 die kompakten Abmessungen, den flüsterleisen wassergekühlten Motor und das einfache Bedienkonzept übernommen. Ebenso lässt sich die Scala1 dank der Outdoor-Schutzklasse IPx4D (Spritzwasser aus allen Richtungen), direkt und ohne zusätzliche Einhausung im Freien montieren. Die integrieren …

[weiterlesen]

„Multitasking“ gibt es nicht

Die Flut an Aufgaben, die es in der Arbeitswelt 4.0 zu meistern gilt, nimmt zu und führt oft zu Problemen im Bereich der Arbeitssicherheit. Die Fachexperten am Tüv Austria Sicherheitstag lieferten den Schlüsselkräften der Arbeitssicherheit wertvolle Tipps, wie negative Folgen von „Multitasking“ und Alkoholkonsum verhindert werden können. Mythen wurden durch aktuelle Studienergebnisse widerlegt und Erfahrungen geteilt. Zum Beispiel: …

[weiterlesen]

"Smart Light" im Scheinwerferlicht

Zum zwanzigsten Mal wird vom 8. bis 13. März 2020 die Light + Building in Frankfurt über die Bühne gehen. Besonders im Scheinwerferlicht stehen nächstes Jahr „intelligente“ Beleuchtungssysteme und vernetzte Gebäudetechnik. Unter dem Motto „Connecting. Pioneering. Fascinating.“ sei die vernetzte Licht- und Gebäudetechnik der Katalysator des einundzwanzigsten Jahrhunderts, so die Messeveranstalter. „Sie hat das Potenzial Effizienz, …

[weiterlesen]

Bodenfirma teilt Klimaerfahrung

Bei ihrem Start vor 25 Jahren schien die Mission Zero noch eine Mission Impossible zu sein. Das habe Interface jedoch nur noch stärker motiviert, seine selbstgesteckten Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, so das Unternehmen. Nun erklärt das Bodenbelagsunternehmen seine Mission Zero für erfolgreich, denn seit diesem Jahr sei jedes Interface Bodenbelagsprodukt über seinen gesamten Lebenszyklus hinweg CO2-neutral. Die Mission wurde 1994 von …

[weiterlesen]

Mit Türschloss in die Crowd

Die Erfindung sei ein echter Meilenstein in der Sicherheitstechnik, so der Türschloss-Anbieter Amadeo. i-Knob nennt sich das Absperrsystem, das den Zutritt zu Türen schlüssellos und digital ermöglichen wird. Ganz nach Wunsch rein mechanisch, mit Schlüssel oder mit Handy, Karte oder Pincode. Dabei beruht die Verbesserung vor allem auf der Eliminierung der Batterie und damit „einer gravierenden Schwäche aller am Markt befindlichen digitalen…

[weiterlesen]

Holzbau beweist Erdbebensicherheit

In Chamoson (VS) führte das Institut für Holzbau, Tragwerke und Architektur IHTA der Berner Fachhochschule BFH einen eindrücklichen Belastungsversuch an einem 20 m2 großen und 12 Meter hohen Holzgebäude durch. Am vergangenen Samstag wurde als krönender Abschluss der Untersuchungen ein Zerstörungsversuch durchgeführt. Dabei wurde der vierstöckige Holzbau zu Boden gezogen, wobei die Bruchlast und die Versagensart des Tragwerks untersucht …

[weiterlesen]

KI-Toilette warnt vor Krebs und Diabetes

Das chinesische Start-up Geometry Healthtech will den Markt hochtechnologisierter Toilettensysteme mit einer KI-Lösung revolutionieren. Wie die Zeitschrift „The Nikkei“ berichtet, handelt es sich bei der aktuellen Entwicklung um eine Toilette, die in Echtzeit menschliche Exkremente auf ihre Zusammensetzung hin analysiert und die Daten via App direkt auf das Smartphone des Users überträgt. Laut dem Pekinger Unternehmen ist ein …

[weiterlesen]

1.144 PV-Module bei Drei

In nur einem Jahr hat sich das Datenvolumen im österreichischen Internet um mehr als ein Viertel erhöht. Dadurch steigt auch der Strombedarf. Dem will Drei jetzt mit Energieeffizienz-Maßnahmen und dem zunehmenden Strombezug aus alternativen Energiequellen gegensteuern. Am Dach des Wiener Headquarters wurde daher in den vergangenen Wochen eine der größten Solaranlagen Wiens installiert. Am 25. Oktober hat das Unternehmen die Anlage in Betrieb…

[weiterlesen]

Geruchlose Abflüsse

Unter dem Namen „Primus blue“ hat die auf die Produktion von Siphons, Abläufen und Sanitär-Verbindungsteilen aus Kunststoff spezialisierte HL Hutterer & Lechner GmbH in Himberg, Bezirk Bruck an der Leitha, einen Geruchsverschluss für Duschen und Badezimmer entwickelt. „Da es bis jetzt nichts Vergleichbares gab, ist diese Erfindung dem NÖ Innovationspreis 2019 eine Anerkennung wert gewesen“, teilt Marketing-Chef Markus Riedl dem …

[weiterlesen]

Französische Raumluftstation

Wenn Bauherrn, Investoren und Betreiber großer Gebäude bei der Lüftung sparen, ist Zoff vorprogrammiert. Wenn die Lüftung zu klein ausgelegt ist oder die Luftwechselrate aus Kostengründen minimiert wird, entsteht dicke Luft was die Nutzer zu spüren ekommen. Unzufriedenheit ist noch das geringste Übel, in groben Fällen von Schlechtluft tritt das sogenannte „Sick Building Syndrom“ auf. Diese Fakten bewogen Rames Caussy, Gründer und CEO…

[weiterlesen]

WC im Flugmodus

Wasser ist am Flughafen Wien ein wertvolles Gut. Nicht nur weil ein halber Liter in allen Shops monopolartig 2 Euro kostet, sondern weil Wasser auf dem Airport ein betriebsnotwendiges Lebensmittel ist. An Spitzentagen werden 180.000 WC-Spülungen täglich verzeichnet. Würde das Wasser dafür nur eine Stunde fehlen, würden die Toiletten nicht so aussehen, wie sich das Fluggäste wünschen. „Nicht nur ein Stromausfall würde den Flughafen …

[weiterlesen]

Bauträger schmäht Fossile

Der Bauträger Süba will für künftige und aktuell laufende Projekte komplett auf den Einsatz fossiler Energieträger verzichten. Das kündigte der Entwickler via Aussendung an. Um dieses Ziel zu erreichen, bediene sich die Süba alternativer Energiesysteme wie beispielsweise der Nutzung von Grundwasser und Erdwärmesonden in Verbindung mit Wärmepumpensystemen. Weiters sollen Gebäudedecken als Speichermedium genutzt werden …

[weiterlesen]

Flachdach ohne Weichmacher und FKW

BMI bringt das international bewährte Komplettsystem EverGuard TPO erstmals nach Österreich. Die Dachbahn zählt laut dem Unternehmen aus Pöchlarn weltweit zu den beständigsten und widerstandsfähigsten Dachmembranen am Markt. Sie sei resistent gegenüber Chemikalien und chemische Verbindungen – und damit besonders geeignet für Bedachung von Industriegebäuden und Produktionsanlagen. Außerdem soll sie ohne Weichmacher und ohne FKW …

[weiterlesen]

PV für Kessel und Pumpe

Mit der Errichtung einer 200 Kilowatt Peak-Solaranlage macht Solarfocus einen Sprung in Richtung CO2-neutrales Unternehmen. Die Losung „Raus-aus-dem-Öl“ ist in St. Ulrich bei Steyr schon lange ein Themage – heizt wird im Werk mit den vor Ort produzierten Pelletkesseln. Heizungsunterstützung und die Erwärmung des Warmwassers wird mit einer 200m²-Solarthermie-Anlage gemacht. Vor kurzem hat das Unternehmen 740 PV-Module auf das Dach …

[weiterlesen]

Viel Holz im Campus

Nach nur sieben Monaten Bauzeit konnten die Bauarbeiten des bilingualen Bildungscampus „International Campus Vienna“ (ICV) an der südlichen Stadtgrenze Wiens abgeschlossen werden. Im September wurde eröffnet. Es entstand ein kindgerechtes, energieeffizientes, 4.500 m2 großes Bauwerk mit 85% Holzanteil. Der Campus besteht aus dem Kindergarten Arche Noah und der konfessionellen Privatschule Mayflower Christian Academy. Derzeit werden dort …

[weiterlesen]

Der Klinker kommt, die Maurer fehlen

Ein Blick auf das Gerüst an der Wiener Triester Straße zeigt es ganz klar: Klinker-Fassaden sind personalintensiv. Wenn bis zu fünfzehn Mann auf verschiedenen Stockwerken eine Ziegelfassade herstellen, so ist das einerseits ein klares Statement für das Stadtbild, andererseits der Beleg, dass irgendwo in Mitteleuropa doch noch richtige Maurer aufzutreiben sind. Die wird es künftig auch in St. Marx brauchen, wo am Neubau des Biologiecenters …

[weiterlesen]

Tageslicht bringt Wettbewerbsvorteil

Tageslicht spielt hier eine wesentliche Rolle für die Produktivität und Kreativität der Mitarbeitenden. Deshalb ist es wichtig, bereits bei der Planung eines Arbeitsplatzes die natürliche Lichtquelle zu berücksichtigen. Laut Velux biete hier das Steildach zahlreiche Vorteile, das durch seine Form auch tiefe Räume gleichmäßig mit Tageslicht versorgen kann. Um die Vorteile von Tageslicht-Arbeitsplätzen besser zu verstehen, hat Alan Hedge, …

[weiterlesen]

Bürobeleuchtung mit System

Bei mehr als acht Stunden täglich im Büro sind neben ergonomischen Bedingungen und geregelter Akustik auch eine angemessene Ausleuchtung des Arbeitsplatzes essenziell. So kann eine falsche künstliche Beleuchtung Ursache für andauernde Müdigkeit, nachlassende Konzentration sowie Aufmerksamkeitsreduktion sein. Die Bürobeleuchtung sollte passend zu den individuellen Bedürfnissen und der jeweiligen Tätigkeit gewählt werden. Je schwieriger …

[weiterlesen]

Purelivin auf der Expo Real

Die steigenden Baukosten sind einer der größten Preistreiber für neuen Wohnraum. Neue Wohnbaukonzepte sind deswegen aktuell sehr gefragt. Passend dazu stellte die Zima im Rahmen der Expo Real in München ihr Holzmassivbau-Konzept Purelivin vor. Das Konzept entstand aus der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Kaufmann Bausysteme aus Reuthe, das hat bereits mehr als 2.500 Module verbaut hat. Für die Dauer der Messe wurde dem Fachpublikum eine …

[weiterlesen]

Neues Abgleichventil von Watts

Watts hat ein neues statisches Abgleichventil namens „iDroset Series CF“ entwickelt, das die Durchflussrate anpasst und reguliert. So herrsche in jedem Bereich der gewünschte Wärmekomfort, so das Unternehmen. Ein Heiz- und Kühlsystem kann mit statischem Abgleichventil auf den Auslegungspunkt für seinen höchsten Bedarf eingestellt werden. Aufgrund verschiedener Leitungslängen und -durchmesser in einzelnen Teilkreisen oder Abzweigen …

[weiterlesen]

Alarmanlagen-Förderung reloaded

Rückwirkend mit 1. Jänner 2019 kann in Niederösterreich eine Förderung für mechanischen und elektronischen Schutz für Wohnungen oder Ein-/Mehrfamilienhäuser beantragt werden. Das Bundesland reagiert damit auf die rege Nachfrage der Bevölkerung und reaktiviert die Landesförderung auf mechanische und elektronische Absicherungen mit einem Betrag von bis zu 1.000 Euro. Um die Förderung in Anspruch zu nehmen muss die Alarmanlage gewissen …

[weiterlesen]

Ikea on ice

Ein Eisspeicher versorgt als energieeffiziente Wärmequelle eine Wärmepumpenanlage, die sowohl zur Beheizung als auch zur Kühlung eines Gebäudes dient. Diese noch wenig erprobte Technologie ist das Herzstück des neu errichteten Logistikzentrums von Ikea Österreich im 21. Wiener Gemeindebezirk. Bis zum Sommer 2019 baute die HT Generalunternehmer & Industriebau für Ikea das zweigeschossige Gebäude mit 50.000 m², bei dem Wert auf …

[weiterlesen]

Ögni-Gold für "Haus am Schottentor"

Die ehemalige CA-Bankzentrale „Haus am Schottentor“ in WIen ist das erste denkmalgeschützte Gebäude, das mit Ögni-Gold ausgezeichnet wurde. „Das zeigt, dass es durchaus möglich ist auch denkmalgeschützte Gebäude ökologisch und sozial nachhaltig zu revitalisieren“, so Peter Engert, Geschäftsführer der Ögni. Die Pema Holding wird bis 2020 den sezessionistisch-neoklassizistischen Prunkbau an der Wiener Ringstraße von Kopf bis Fuß…

[weiterlesen]

34 Stürze: Stolper-Falle Elbphilharmonie

Die „Elphie“, wie das Konzerthaus in Hamburg liebevoll genannt wird, hat ein Problem. Sie entpuppt sich für Besucher immer mehr zur Sturzfalle. Mindestens 34 seien bereits seit der Öffnung des Prestigebaus an der Elbe gestürzt. Das ergab eine entsprechende Anfrage der CDU-Fraktion im Hamburger Senat. Eine weitaus höhere Dunkelziffer wird allerdings befürchtet, da die 34 gelisteten Fälle nur jene betreffen, bei dem auch Sanitätspersonal…

[weiterlesen]

Das sind die Smart-Home-Trends 2020

Die Elektrofachhandelstage 2019 im Design Center Linz am 27. und 28. September 2019 brachten viele Neuigkeiten in Sachen Smart-Home- vor den Vorhang. Der KFV Smart-Home-Studie zufolge nutzt bereits knapp jeder zweite Österreicher smarte Geräte im Haushalt – oft, ohne sich dessen bewusst zu sein. Indzi Kodba, von Rexel Austria, präsentierte auf der Messe aktuelle Trends, die heute schon zur Verfügung stehen. Folgende vier Trends haben sich …

[weiterlesen]

Eder baut Flüsterhalle

Die Firmengruppe Eder mit Hauptsitz in Peuerbach beliefert gewerbliche wie auch private Bauherren sowie die Landwirtschaft mit Baumaterialien. Am Standort Kallham wurde nun in verschiedenen Baustufen eine Produktionshalle, überdachte Lagerflächen und ein Bürogebäude errichtet. Das Investitionsvolumen betrug insgesamt zwölf Millionen Euro. Für die Erweiterung der Produktion war für Eder eine gute Schalldämmung Pflicht. Das erreichte man …

[weiterlesen]

Die „Pain Points“ liegen im Bad

In Hotels gibt es viele Störfaktoren, die die Freude über den Hotelaufenthalt schmälern. Was Hotelgästen im Urlaub oder auf Geschäftsreise aber wirklich wichtig ist, ist ein sauberes, hygienisches Bad. Dies zeigt eine aktuelle repräsentative forsa Umfrage im Auftrag von Kaldewei. Die Antworten zu den „Pain Points“ zeigen, was Gäste wirklich verärgert, wie Hotelbetriebe das Risiko einer schlechten Bewertung durch den Gast minimieren …

[weiterlesen]

Heiß-kaltes Gebläse

Das deutsche Bundesumweltamt empfiehlt als optimale Raumtemperatur im Wohnzimmer 20 bis 23 Grad Celsius, im Schlafzimmer 17 bis 20 Grad Celsius und in der Küche 18 bis 20 Grad Celsius. Messwerte, die in der Sommerhitze selten vorzufinden sind; und umgekehrt ist das naturgemäß im Winter. Ein Gerät das beide Jahreszeiten eine stabile Temperatur bereitstellt, ist der Niva-Gebläsekonvektor. Je nach Wunsch kühlt oder heizt er Räume gezielt …

[weiterlesen]

Reflex pusht Servitec-Programm

Die Erfolgsgeschichte begann vor 20 Jahren mit dem ersten Kapitel der Servitec. Mit Vakuum-Sprührohrentgasung lassen sich dabei zentral Gasblasen und gelöste Gase aus dem Anlagenwasser eliminieren, sodass Heizungs- und Kühlanlagen störungsfrei funktionieren. Nun wurde das Servitec-Programm erweitert. Der aktuelle Neuzugang heißt Servitec S und ist für den Einsatz in Anlagen mit einem Wasservolumen bis zu sechs Kubikmeter bzw. …

[weiterlesen]