Heizölpreise und Hitze verstärken Solartrend

Laut dem Verband Austria Solar melden heimische Solarfirmen steigende Umsatzzahlen im zweiten Quartal. Zurückzuführen sei diese Entwicklung unter anderem auf die Preissteigerung bei Heizöl und die steigenden Hitzetage. Die Energiepreise lagen im Juni in …

[weiterlesen]

Starkes Umsatzplus bei Egger Gruppe

Die Egger Gruppe konnte sich über eine starke Nachfrage im vergangenen Jahr freuen. Der Umsatz wurde Im Geschäftsjahr 2020/2021 um rund 9% auf 3,08 Mrd. Euro gesteigert. Mit Abschluss des Geschäftsjahres der Egger Gruppe zum 30.04.2021 blickt der Holzwerkstoffhersteller auf eine zwölf Monate anhaltende Sondersituation zurück. Nach Corona-bedingten Auswirkungen zu Beginn des Geschäftsjahres erlebte Egger ab Sommer 2020 in fast allen Märkten…

[weiterlesen]

Status quo im Handwerk

Die Jungheinrich Profishop GmbH hat in einer repräsentativen Umfrage unter 502 Befragten aus ganz Österreich ein Meinungsbild zum Status quo des Handwerks aus Sicht der Kundschaft ermittelt. Die Studie zeigt, wie nach Handwerkern gesucht und wonach entschieden wird. Auch beleuchtet die Studie wie die Meinungen zu Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Buchungsproblemen sind. Empfehlungen stellen die Basis für Handwerker:innen dar. 44% der …

[weiterlesen]

Durchwachsene Energiepreise

Die Energiepreise lagen im Juni in Österreich 12,3% über dem Vorjahresniveau. Treibstoffe und Heizöl sind im Jahresvergleich um mehr als 20% teurer. Die Pelletspreise geben gegenüber Juni 2020 leicht nach.Die Energiepreise für österreichische Haushalte lagen im Juni um 12,3% über dem Vorjahresniveau. Die Inflation nahm in diesem Zeitraum um 2,8% zu. Die Energiepreise waren damit Preistreiber, besonders trifft dies auf Treibstoffe, aber …

[weiterlesen]

Porr mit Top-Platzierung im ESG-Ranking

Die Porr steigt im Nachhaltigkeits-Rating der internationalen Ratingagentur ISS ESG an die Spitze der Branche auf. Mit einem „C+“ erreicht das Unternehmen Prime Status. Prime-Unternehmen sind laut ISS führend im Bereich Nachhaltigkeit in ihrer Branche. Für die Bewertung wählt ISS im Rahmen des ESG Ratings mehr als 100 branchenspezifische Kriterien entlang der Säulen Environmental (E), Social (S) und Governance (G). Gleichzeitig werden …

[weiterlesen]

Baubranche wuchs im Corona-Jahr

Ein aktueller Report von Deloitte zeigt: Trotz des Corona-Krisenjahres verzeichnete die internationale Baubranche im Geschäftsjahr 2020 ein Wachstum von insgesamt knapp vier Prozent. Die Strabag reiht sich im weltweiten Ranking auf Platz 20 ein, die Porr auf Platz 55. Das Beratungsunternehmen Deloitte beleuchtet mit dem Report „Global Powers of Construction“ jährlich die weltweit umsatzstärksten Vertreter der Baubranche. Die aktuellen …

[weiterlesen]

Raumklima Revolution

Die Gesetze der Physik für, statt gegen sich arbeiten zu lassen und das Feuchtigkeitsproblem beim Flächenkühlen lösen? Das ist dem österreichischen Startup Abaton mit der Entwicklung atmender Bauteile für ein optimales Raumklima gelungen. Die Abaton-Gründer Benedikt Goehmann und Maximilian Gruber bringen im Juni 2021 ein neues System auf den Markt: Die patentierte Bauteilatmung reguliert mit einer speziellen Porenstruktur das beim Kühlen …

[weiterlesen]

Erweiterte Kesselserie

Das Unternehmen Remeha hat seine Gas Ace-Serie erweitert. Zu den Geräten 120 und 220 gesellen sich nun die Baureihen 320 und 620. Die neuen Baugrößen sind in Bedienung, den integrierten regelungstechnischen Funktionen sowie den Schritten für die Inbetriebnahme identisch mit den kleineren Modellen. Besonderes Merkmal der Gas-Brennwertgeräte sind die speziell entwickelten Monoblock-Wärmetauscher aus Aluminium/Silizium. Überdies ermöglichen …

[weiterlesen]

Studie: Hersteller prognostizieren starke Preissteigerungen

Laut einer Horváth-Studie rechnen europäische Hersteller mit weiteren zweistelligen Preissteigerungen bei Rohstoffen. Holz könnte sich noch bis Jahresende um ein Drittel verteuern, Stahl um ein Viertel, Kunststoff um mindestens 20 Prozent.Die Corona-Krise hat das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bei Rohstoffen zur Produktion langlebiger Güter stark aus dem Gleichgewicht gebracht. Während die Hersteller Produktion und Lagerbestände …

[weiterlesen]