Münchner Alu-Aversion

Der deutsche Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) hat ein Problem mit der Stadt München. Konkret geht es um die Verwendungseinschränkung von neuem Aluminium in der Weißwurst-Metropole. Von der Einschränkung betroffen sind Bauvorhaben, bei denen die …

[weiterlesen]

Neue Fachkraft-Offensive

Mit 8 fetten Forderungen möchten Gebäudetechniker dem Fachkräftemangel zu Leibe rücken.„Gebäudetechniker*innen braucht das Land“ – meinen die Gebäudetechniker. Damit sich diese Meinung auch fortpflanzt haben Roman Weigl vom Fachverband der Ingenieurbüros der WKO, Klaus Reisinger, Vorstand IG Lebenszyklus Bau, Wolfgang Stumpf von der Donau Uni Krems und Gunther Herbsthofer, Vorsitzender Verband der technischen Gebäudeausrüster eine…

[weiterlesen]
sponsored content

TROX präsentiert neues Kundenportal myTROX

24/7 muss ein modernes Unternehmen für Kunden ansprechbar sein. TROX kommt dieser Anforderung jetzt mit dem neuen umfangreichen Kundenportal „myTROX“ nach.Alles auf einen Klick: Die intuitiv zu bedienende Plattform myTROX wurde erstmalig in Österreich auf der Building Technology Austria an der Messe Wien präsentiert. „Mit diesem Angebot setzt TROX ein Zeichen, wie im Digitalzeitalter intensive Kundenkommunikation gestaltet werden …

[weiterlesen]
sponsored content

Machen Sie Ihre Immobilie mit Elektromobilität zukunftsfit!

Mit dem Wachstum der E-Mobilität wird jeder Parkplatz zur potenziellen Lademöglichkeit.Die Nachfrage nach Immobilien mit Ladestationen durch Mieter oder Eigentümer steigt parallel zu den Anmeldezahlen von E-Autos – und die haben zweistellige Zuwachsraten. Daher ist professionelle Ladeinfrastruktur für Immobilieneigentümer oder -betreiber nicht nur eine Chance, sondern ein Fixstarter, um Gebäude zukunftsfit zu machen und den Wert von …

[weiterlesen]

Künstliche Intelligenz: Wo steht Europa?

Die FEEI Digitalisierungsakademie gibt einen Ausblick und Status Quo zu Künstliche Intelligenz (KI) in Europas Wirtschaft und Industrie. Der Auftakt zur neuen „Digitalisierungsakademie” des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) fand am 14. Oktober zum Thema „Künstliche Intelligenz: Der Europäische Weg“ statt. Künstliche Intelligenz sei die Zukunftstechnologie für den Wirtschaftsstandort Österreich und Europa, so …

[weiterlesen]

OVE-Normentag

Österreichische und internationale Experten über die Zukunft der elektrotechnischen Normung Österreichische und internationale Normungsexperten werden beim OVE-Normentag am 27. November 2019 im Haus der Ingenieure in der Eschenbachgasse 9 in 1010 Wien über den aktuellen Stand der Entwicklungen sowie die künftigen Schwerpunkte im Bereich der elektrotechnischen Normung informieren. Weitere Programmpunkte sind die Präsentation der neuen …

[weiterlesen]
sponsored content

Austria Email: Spezialist für Speicher und Heizungstechnik

Elektrospeicher EHT von Austria Email – „der einzig echte Österreicher!“ Austria Email ist das Traditionsunternehmen seit 164 Jahren. Österreichische Produktion, Entwicklung und Fertigung, Werkskundendienst und vertraute heimische Ansprechpartner zeichnen die AE aus. Fachhandwerkspartner schätzen die einfache Montage des Austria Email EHT Speichers. Ein Produkt, bewährt in Sanierung und Neubau. …

[weiterlesen]
sponsored content

Digitalisierung der Baustelle: Der Schlüssel zum Erfolg?

Tablets, Drohnen, Virtual Reality – digitale Hilfsmittel am Bau sind längst im Einsatz. Beim "Praxistag Digitale Baustelle" informieren Profis über den Status quo von digitalem Bauakt, ÖBA, BIM und Co. „Die sinnvolle Digitalisierung von Bauprozessen ist der Schlüssel zum Erfolg.“, weiß Melanie Piskernik von der TU Wien und eine der Vortragenden beim Praxistag. „Speziell bei der Planung, Überwachung von Baustellen und dem Betrieb …

[weiterlesen]

In-Tower ausgezeichnet

Sonderauszeichnung in der Kategorie „Wohnhochhaus“ für den In-Tower von ATP Architekten. Dem In-Tower von ATP Architekten wurde am 8. Oktober von der Jury zum Award „Deutscher Wohnungsbau 2019“ eine Sonderauszeichnung in der Kategorie „Wohnhochhaus“ zugesprochen. Eine Jurybegründung: „Die bewegte Hülle des neuen Ensembles korrespondiert mit der Flexibilität im Inneren des Gebäudes und hat zudem die Funktion, die Wohnungen …

[weiterlesen]

PU-Paneele mit mehr Lambda

Energieeffiziente Konstruktionselemente: Elastopir Blue soll Bauen mit besserem Dämmwert ermöglichen. Auf der Messe „K 2019“ in Düsseldorf zeigt BASF mit Elastopir Blue eine neue PU-Hartschaumlösung, die mit einem niedrigen Lambda-Wert (bis zu λD = 19 mW/m ∙K) höheren Anforderungen an Energieeffizienz entspricht und neue Standards für Sandwichpaneele setzen soll, wie BASF betont. Mit Elastopir Blue als Kernmaterial sei es möglich,…

[weiterlesen]

Prämierte Trockenbauer

Kürzlich wurden zum 12. Mal die Besten Trockenbauer mit der Saint-Gobain Rigips Trophy ausgezeichnet. Die begehrten Trophäen wurden im Rahmen einer festlichen Gala vergeben, die erstmals in Tirol, im „Salzlager“ in Hall stattfand. Prämiert wurden die innovativsten und herausragendsten Trocken-ausbauprojekte des Landes. „Die Anforderungen an den Trockenausbau sind stark gestiegen, allerdings die Möglichkeiten noch deutlich mehr“, …

[weiterlesen]

Wienerberger: Johnson übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat

Mit der Aufsichtsratssitzung der Wienerberger AG am Donnerstag, dem 10. Oktober, übernimmt Peter Johnson dessen Vorsitz. Peter Johnson löst Regina Prehofer als Vorsitzende des Wienerberger-Aufsichtsrats ab. Der Bestellung war laut Wienerberger „ein strukturierter Nominierungsprozess im Rahmen eines professionellen Nachfolgemanagements vorangegangen“. Peter Johnson verfüge als ehemaliger CEO internationaler Baustoffunternehmen über …

[weiterlesen]

Ganzglaswand mit Bambusprofilen

Das neue Trennwandsystem Lindner Life Nature aus dem Produktportfolio von Lindner verbindet den filigranen Charakter einer Ganzglaswand mit Boden- und Deckenprofilen aus Holz. Das System ist nahezu vollständig aus recycelbaren Materialien.Die Symbiose aus Glas und Holz eröffnet bei der neuen Serie Lindner Life Nature neue Gestaltungsmöglichkeiten: Das Design des Trennwandsystems vereint die Vorteile einer Ganzglaswand mit einem Bambusprofil …

[weiterlesen]

digitalBAU

Von BIM bis Smart Home - die Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche. Die…

[weiterlesen]

Neues Abgleichventil von Watts

Damit eine Heizanlage einwandfrei arbeiten kann, ist die gleichmäßige Wärmeverteilung unabdingbar. Dies wird mit dem hydraulischen Abgleich des Heizkreissystems gewährleistet. Watts hat ein neues statisches Abgleichventil namens „iDroset Series CF“ entwickelt, das die Durchflussrate anpasst und reguliert. So herrsche in jedem Bereich der gewünschte Wärmekomfort, so das Unternehmen. Ein Heiz- und Kühlsystem kann mit statischem …

[weiterlesen]

Themenworkshop Energie mit Fokus Elektrizitätswirtschaft / Bauen und Wohnen

Fortschrittsdarstellung zur Anpassung an den Klimawandel in Österreich am Dienstag, 29. Oktober 2019 im Umweltbundesamt Wien, Ingen-Housz-Gasse 3, 1090 Wien (Erdgeschoss).Für Österreich liegt seit 2012 eine Strategie zu Anpassung an den Klimawandel vor, die für Bund und Länder Gültigkeit hat. Seither läuft die Implementierung der darin enthaltenen Maßnahmen. Eine aktualisierte Fassung wurde 2017 von Bund und Ländern beschlossen. …

[weiterlesen]

Prämierte Tonbauplatten

Panello nennt sich die Tonbauplatte von Emoton, die mit dem ACR-Kooperationspreis ausgezeichnet wurde. Die Firma Emoton GmbH hat in Zusammenarbeit mit dem ACR-Institut Holzforschung Austria (HFA) eine neuartige Raumklimaplatte für den Innenausbau entwickelt. „Sie kann Schadstoffe aus der Luft absorbieren, Feuchtigkeit regulieren, Feinstaub verringern und Schall dämmen“, so das Versprechen. Durch die Verwendung von natürlichem Ton und …

[weiterlesen]

Heluz will Österreich-Umsatz ausbauen

Der tschechische Anbieter Heluz verkauft in Österreich mittlerweile Ziegel um 4,5 Millionen Euro pro Jahr und geht weiter in die Offensive. Vor einigen Jahren noch haben nicht wenige heimische Ziegelhersteller über den neuen Marktbegleiter geschmunzelt, der von Tschechien aus die abgesteckten Weideflächen der Giganten zu beackern versuchte. Mittlerweile aber hat sich Heluz tatsächlich am österreichischen Ziegelmarkt behauptet und etabliert.…

[weiterlesen]

Thermenwartung wärmt doppelt

Die 1a-Installateure starten mit einer Spendenoffensive in den Herbst. Nach dem Motto „Ihre Therme wärmt jetzt doppelt!“ wird bereits seit Anfang September bis Ende November bei einer Thermenwartung durch einen Wiener 1a-Installateur automatisch ein Euro an die Aktion „Ein Funken Wärme“ gespendet. Das gibt der Verbund der 1a-Installateure bekannt und beteiligt sich dabei an einer Hilfsaktion – unter anderem der Caritas – die jenen …

[weiterlesen]

Tridonic erleuchtet Pekings Mega-Airport

Tridonic lieferte mehr als 5.000 LED-Treiber, die das gewünschte Licht on-Demand im Terminal des neuen Pekinger Flughafens Daxing ermöglichen. Der neue Flughafen Beijing Daxing International Airport, rund 50 Kilometer südlich der chinesischen Hauptstadt, gilt jetzt schon als Mega-Flughafen: Auf einer Fläche von 1,4 Mio. m² können später 100 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Geplant sind etwa 300 Starts und Landungen pro Tag. Für …

[weiterlesen]

Ikea on ice

Das neue Logistikzentrum von Ikea in Strebersdorf bei Wien wird mit dem größten Eisspeicher Europas temperiert. Ein Eisspeicher versorgt als energieeffiziente Wärmequelle eine Wärmepumpenanlage, die sowohl zur Beheizung als auch zur Kühlung eines Gebäudes dient. Diese noch wenig erprobte Technologie ist das Herzstück des neu errichteten Logistikzentrums von Ikea Österreich im 21. Wiener Gemeindebezirk. Bis zum Sommer 2019 baute die HT …

[weiterlesen]

Hansgrohe: Technikvorstand gestrichen

Der Posten von Hansgrohe-Technikvorstand Frank Schnatz fällt zum 31.10.2019 einer Rationalisierungsmaßnahme zum Opfer. Hansgrohe will eine „agilere Gestaltung der Geschäftsprozesse“ erreichen und reduziert dabei die Anzahl der Vorstandsressorts von fünf auf vier, so das Unternehmen aus dem Schwarzwald Ende September. Das Technikressort entfällt dabei als eigenständiges Vorstandsressort. Technikvorstand Frank Schnatz verlässt daher das …

[weiterlesen]

Gebäude im Energiefluss

Welche Potentiale in Energie-flexiblen Gebäuden stecken, was sie zur Netz-Stabilisierung beitragen wollte Facility Management Austria wissen. Das AIT hat Antworten geliefert.„PowerPack Immobilie“ hat Facility Management Austria (FMA) eine Branchenstudie genannt, welche die Potentiale Energie-flexibler Gebäude ermittelt. Konkret wollte man wissen welchen Beitrag die Energieerzeugung und Speicherung in Gebäuden bringt und welchen Beitrag zur…

[weiterlesen]

KNX Afterwork-Event

Die KNX Afterwork-Events informierten über Smart Home, Internet of Things (IoT) und KNX Secure.Neue Produkte für ein sicheres Zuhause: Das war das Motto der beiden Afterwork-Veranstaltungen im September der KNX Austria. Bei den Terminen in Niederösterreich und Steiermark konnten KNX Profis sowie Interessierte neue Produkte in gemütlicher Atmosphäre ansehen, angreifen, Fragen stellen und sich austauschen. Auch im nächsten Jahr sind …

[weiterlesen]

Jäger baut Zentrale

Nein zur kontrollierten Lüftung, ja zu 80 Autoplätzen. Die Bludenzer Jäger Bau setzt klare Prioritäten. Das Vorarlberger Bauunternehmen Jäger Bau GmbH errichtet in Bludenz ein neue Firmenzentrale. Aus einem einstufigen anonymen Architekturwettbewerb ging die Innauer-Mat Architekten ZT GmbH aus Beznau als Sieger hervor. Der Bau sollte rund hundert Mitarbeitern einen modernen Arbeitsplatz bieten. Zusätzlich wurden in der Auslobung mindestens …

[weiterlesen]

Sika erhöht Ebit-Ziel

Sika erhöht seine Gewinn-Ziele und richtet seine „Strategie 2023“ auf nachhaltiges Wachstum aus.Der Schweizer Dicht- und Klebemittelhersteller Sika präsentierte am Capital Markets Day 2019 in Zürich seine neue Strategie 2023. Wichtigste Eckpfeiler sind dabei neben der Erhöhung des langfristigen EBIT-Ziels auf 15-18% die Einführung des neuen Zielmarkts „Building Finishing“, die Fokussierung auf Operational Efficiency sowie die …

[weiterlesen]

Effiziente Sanierungsprojekte gesucht

Ethouse Award 2020 Bereits zum zehnten Mal vergibt die Arge Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme den sogenannten Ethouse Award. Der Preis würdigt Gebäudesanierungen, die ein gestalterisches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an Energieeffizienz unter Beweis stellen. Bewertungskriterien sind die Ausführungsqualität, der Umgang mit dem Altbestand, die architektonische Umsetzung sowie der Umfang der Energieeinsparung. Einreichungen …

[weiterlesen]

Schatz leitet Steiner Innsbruck

Alexander Schatz leitet ab sofort die Niederlassung der Steiner Haustechnik KG in Innsbruck.Das SHK-Unternehmen Steiner hat mit dem 44-jährigen Tiroler Alexander Schatz eine neue Führungskraft an der Spitze der Tiroler Niederlassung. Mit Alexander Schatz und Roland Lax in seiner Position als Verkaufsleiter für Tirol ist die Steiner Haustechnik KG neu besetzt. Alexander Schatz bringt laut Steiner-Aussendung „Führungsstärke und …

[weiterlesen]

Geburt des „Digitalen Zwillings“ am MCI

Eine virtuelle Entwicklungsplattform für in Tirol produzierte Maschinen wurde eröffnet. Erste Unternehmenspartner sind Liebherr und Prinoth. An der Unternehmerischen Hochschule in Innsbruck wurde ein „Digital Twin Lab“ eingerichtet, das Tiroler Unternehmen dabei unterstützt, Kompetenzen im Bereich der Gesamtmaschinensimulation auf- und auszubauen. Damit können sie Entwicklungsprozesse beschleunigen und effektiver gestalten. Das MCI bringt…

[weiterlesen]

Heizungssanierung zum Fixpreis

Hoval und Partner-Installateure starten QuickFix – gecheckt wird online, bestellt beim Installateur.Der Raumklima-Anbieter Hoval schafft gemeinsam mit einem Netz ausgewählter Partner-Installateure Komplettpakete zum Fixpreis. Unter quickfix.hoval.at machen Renovierer, Sanierer und Energiesparer den Online-Check, bestellt wird anschließend beim Installateur in der Nähe. „Der Umstieg auf energie- und kostensparende Heizungssysteme war bisher…

[weiterlesen]

Was tun beim Blackout?

Handlungsempfehlungen für Unternehmen im Fall eines Blackouts wurden beim jüngsten Tüv Austria Brandschutztag präsentiert.„Bei einem Blackout wäre der Brandschutz nicht mehr gewährleistet“, so Martin Swoboda, Leiter des Tüv Austria Kompetenzzentrums Brandschutz, da technische Brandschutzanlagen ausfallen. Oft mangle es auch in Betrieben am Problembewusstsein, so der Experte beim Tüv Austria Brandschutztag: „Laut einer Umfrage …

[weiterlesen]

Tausende verlieren PV-Speicherförderung

Der österreichischer PV- und Stromspeicher-Anbieter Hansesun sieht private Kunden nach der Änderung des Fördervolumens krass benachteiligt. Der Nationalrat hat in seiner letzten Sitzung vor der Wahl das Fördervolumen für Stromspeicher verdoppelt, gleichzeitig aber die Höhe der Förderung von 500 auf 200 Euro pro Kilowattstunde Speicherkapazität reduziert. Mehr als 5.000 Österreicher, die zu den alten Bedingungen in einen Stromspeicher …

[weiterlesen]

Beim Licht geht noch was

Die ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft) sieht Verbesserungsbedarf im Bereich „Kunstlicht“ und will dazu neue Kriterien im Zertifikat aufnehmen.Das Zertifizierungssystem der ÖGNI berücksichtigt bereits den „Visuellen Komfort“ in Immobilien. Themen wie die Tageslichtverfügbarkeit, die Sichtverbindung nach außen sowie die Blendfreiheit und die Farbwiedergabe haben Einfluss auf die Bewertung im DGNB…

[weiterlesen]

Interlift in Augsburg

Vom 15. bis 18. Oktober findet die Messe Interlift in Augsburg statt.Die Interlift gilt weltweit als Leitmesse für die Branche der Aufzugtechnik und alle mit ihr verwandten Sparten. Alle zwei Jahre finden sich auf dem Gelände der Messe Augsburg die wichtigsten Unternehmen und Speaker aus dem Bereich der Aufzüge und Fahrtreppen zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Markt auszutauschen. Auch in diesem Jahr öffnet die …

[weiterlesen]

Betonlogistik am Anschlag

Zwei riesige Liebherr-Betomix 3.0-Anlagen samt doppeltem 600 m³ Hochsilo sichern den Betonnachschub im Bau des Brenner-Basis Tunnel samt richtiger Mischung.Eine der größten – und auch teuersten – Bauphasen des Brenner-Basistunnels ist das Baugrundstück H51 „Pfons-Brenner“. Dort begannen die Bauarbeiten im Spätherbst 2018. Der Auftrag ging an ein Konsortium unter der Leitung der Porr Bau GmbH. Die ausgehobenen Tunnelröhren sind …

[weiterlesen]

SW Umwelttechnik baut in Ungarn aus

Insgesamt sieben Millionen Euro investiert SW Umwelttechnik in sein Werk in Alsózsolca (Ungarn). Das Kärntner Unternehmen SW Umwelttechnik eröffnete vergangene Woche feierlich den Ausbau des bestehenden Werks in Alsózsolca (Ungarn): Die neue 3.200 m2 große Produktionseinheit wurde auf einem betriebszugehörigen Grundstück im Rahmen eines von der EU geförderten Projektes errichtet. Von der Planung bis zur feierlichen Eröffnung hatte das …

[weiterlesen]

Ökofen verdoppelt Produktionsfläche

Der große Exporterfolg der Pelletsheizungen und die Verdoppelung der Produktionsmengen innerhalb von nur zwei Jahren machen einen Ausbau des Produktionsstandorts von Ökofen in Niederkappel/OÖ. notwendig.Das Jahr 2018 war für Ökofen das erfolgreichste Jahr seit dem Bestehen des Unternehmens. Insgesamt wurden mehr als 7.500 Heizsysteme ausgeliefert und ein Rekordumsatz von 58 Millionen Euro erzielt (2017: 46 Millionen Euro). Im aktuellen …

[weiterlesen]

Siegele leitet auch Asfinag Service

Stefan Siegele wurde zum neuen Geschäftsführer der Asfinag Service GmbH bestellt.Der 49-jährige Tiroler Stefan Siegele ist ab 1. Oktober in Doppelfunktion als Geschäftsführer zweier Servicegesellschaften tätig. Der Aufsichtsrat der Asfinag bestellte Stefan Siegele einstimmig zum neuen Geschäftsführer der Asfinag Service GmbH. Damit ist der aus Kappl stammende Siegele neben seiner bisherigen Funktion als Geschäftsführer der …

[weiterlesen]

Goldgruber macht „Gebäude-Dämmung und PV“

Paukenschlag im Innenministerium: Peter Goldgruber soll künftig die Themenbereiche PV, Gebäudedämmung und Elektromobilität im Innenministerium verantworten, wie die Tiroler Tageszeitung berichtet.Peter Goldgruber, der ehemalige Generalsekretär von Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), ist laut einem Bericht der Tiroler Tageszeitung wieder im Innenministerium tätig. So soll er seit Wochenbeginn eine Stelle als Beamter in der Sektion IV …

[weiterlesen]

Robert Schmid wird Obmann

Mit Anfang Oktober kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Fachverbands Steine-Keramik.Nach einem Jahrzehnt übergibt Manfred Asamer (Asamer Kies- und Betonwerke GmbH) die Führung des Fachverbands Steine-Keramik an seinen bisherigen Stellvertreter Robert Schmid (Baumit Gruppe). „Ich freue mich darauf, die erfolgreiche Interessenvertretungsarbeit meines Vorgängers fortzusetzen“, so Schmid, Miteigentümer des Familienkonzerns in der …

[weiterlesen]

Hilti legt deutlich zu

Der Schweizer Bautechnologiekonzern Hilti hat in sämtlichen Sparten und Regionen Steigerungen zu verbuchen. Doch auch hier ist der Ausblick verhalten.In den ersten acht Monaten 2019 steigerte die Hilti Gruppe den Umsatz um 4,2 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro (rund 3,9 Mrd. Schweizer Franken). Eine deutliche Zunahme erzielte der Bautechnologiekonzern im Vergleichszeitraum bei Betriebsergebnis (+11,1%, 467 Mio. Euro) und Reingewinn (+11,2%, 336 …

[weiterlesen]

Ein Campus gegen Fachkräftemangel

Gemeinsam mit Wiens Bürgermeister Michael Ludwig durchtrennte Porr-CEO Karl-Heinz Strauss das „Band“ zur Eröffnung des nagelneuen Ausbildungs-Campus in Wien Simmering.Mit der innerbetrieblichen Aus- und Weiterbildungsstätte will die Porr das triale System der Baulehre um eine zusätzliche, vierte Säule erweitern und dadurch das Angebot für Gewerbliche und Lehrlinge auf ein neues Level heben. Im ersten Lehrjahr sollen rund 80 Lehrlinge …

[weiterlesen]

Energytalk

Unter dem Titel „Green World: Nachhaltige Konzepte für das Wohnen von morgen“ klingt die Jubiläumsreihe der TBH Ingenieur GmbH am 2. Oktober 2019 in der Alten Universität Graz aus. Das Thema Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein ständiger Begleiter der Gesellschaft und damit auch für Wirtschaftstreibende geworden. Gerade im Bereich Wohnen und Arbeiten sehen wir hier großes Wertschöpfungspotenzial. Namhafte Speaker geben Inputs über …

[weiterlesen]

Erste BTA: Freude auf mehr

Etwas mehr als 1.000 Fachbesucher fanden sich zur Building Technology Austria in der Messe Wien ein. Der BTA-Termin für 2020 wurde bereits fixiert. In der Messe Wien ging am 18. und 19. September die 1. BTA – Building Technology Austria in Szene. Es war die erstmalige Umsetzung des Messekonzeptes für alle Bereiche der Gebäudetechnik. Das neue B2B-Format wurde von Reed Exhibitions in Zusammenarbeit mit der Branche entwickelt. Die BTA war …

[weiterlesen]

Eder´s Jubiläums-Symphonie

Systembau Eder feierte sein 30jähriges Bestehen mit Symphonie und Werkseröffnung.Die Firma Systembau Eder wurde im Jahr 1989 gegründet und ist mit 250 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter von Fertigtreppen und Betonfertigteilen Österreichs. Zum 30. Geburtstag haben sich die Eders ein besonderes Geschenk gemacht: Der Produktionsstandort in Kallham/OÖ wurde um 12 Millionen Euro ausgebaut und eine der modernsten Produktionsanlagen für …

[weiterlesen]

Schilift fährt ab auf PV

In der Zillertal Arena nimmt in der kommenden Saison die bereits vierte Photovoltaikanlage den Betrieb auf.Der in die Jahre gekommenen Sessellift „Stuanmandl“ am Gerlos wird durch eine moderne 10er Gondelbahn ersetzt und wird wieder eine PV-Anlage beherbergen. Mit der Energie aus dieser Sonnenstromanlage können am Schlepplift Vorkogel pro Saison mehr als 640.000 Personen CO2-neutral befördert werden. Außerhalb der Betriebszeiten wird der …

[weiterlesen]

Heiß-kaltes Gebläse

Neu-Entwicklung des Heizungs- und Lüftungsexperten Vasco: Der Niva-Gebläsekonvektor. Das deutsche Bundesumweltamt empfiehlt als optimale Raumtemperatur im Wohnzimmer 20 bis 23 Grad Celsius, im Schlafzimmer 17 bis 20 Grad Celsius und in der Küche 18 bis 20 Grad Celsius. Messwerte, die in der Sommerhitze selten vorzufinden sind; und umgekehrt ist das naturgemäß im Winter. Ein Gerät das beide Jahreszeiten eine stabile Temperatur bereitstellt, …

[weiterlesen]

Mini-Sonnenkraftwerk am Balkon

Kooperation zwischen Energie Steiermark, Energie Graz und EET für ein Sonnenkraftwerk mit Speicher für den Balkon.Sonnenkraft-Speicherung auf Mikro-Ebene in Wohnungen und Einfamilienhäusern war in jüngeren Jahren weniger gern gesehen bei Netzbetreibern und EVUs. Nun aber präsentieren Energie Steiermark, Energie Graz und das Grazer Start-Up EET gemeinsam ein Sonnenkraftwerk mit Speicher für den Balkon. Die weltweit erste …

[weiterlesen]

Neuer Wisag-Reiniger

Thomas Hell ist neuer Geschäftsführer der Wisag Gebäudereinigung GmbH & Co. KG Wien und verantwortet auch das Österreich-Reinigungsgeschäft.Nach insgesamt 15 Jahren Erfahrung in der Reinigungsbranche übernimmt Thomas Hell damit die Agenden von Thomas Fastenrath, der interimistisch als Geschäftsführer der Wisag Gebäudereinigung tätig war. Fastenrath wird sich künftig als Geschäftsführer der Wisag Holding verstärkt auf die …

[weiterlesen]

MSV in Brünn

Die Internationale Maschinenbaumesse MSV findet vom 7. bis 11. Oktober am Messegelände Brünn statt. Die Internationale Maschinenbaumesse fasst jährlich mehr als 1.600 Aussteller und 80.000 Besucher. Aus dem Ausland kommen über 50% der Aussteller und 10% der Besucher. Laut Veranstalter seien alle Schlüsselbereiche des Maschinenbaus und der Elektrotechnik vertreten. Hauptthema der MSV 2019 sind Industrie 4.0 und die digitale Fabrik, also die …

[weiterlesen]

2030 fehlen Tirol 41.000 Bau-Fachkräfte

Tirol steuert auf einen dramatischen Fachkräftemangel zu. Im Bereich Ingenieurwesen, Bau- und verarbeitendes Gewerbe könnten in zehn Jahren rund 41.000 Fachkräfte fehlen. Der neue Fachkräftemonitor für das Land Tirol schlägt Alarm: Bis zu 41.000 Fachkräfte im Bau- und Ingenieurwesen könnten fehlen. Das zeigt die Untersuchung, die regionale Fachkräfteengpässe und -entwicklungen erkennen und Entscheidungen rechtzeitig darauf ausrichten …

[weiterlesen]

Zehnder: Österreich-Leiter geht

Nach nur knapp einem Jahr trennen sich Zehnder und Marcel-André Friedrich, der Geschäftsführer der neugegründeten Zehnder Group Österreich GmbH. Der Raumklima-Anbieter Zehnder und Marcel-André Friedrich haben sich einvernehmlich getrennt. Erst im November 2018 übernahm Marcel-André Friedrich (48) die neue Position des Gesamtvertriebsleiter für Komfortlüftung und Heizkörper innerhalb der Gruppe. Zudem war er Geschäftsführer der …

[weiterlesen]

Welthöchster Wohnturm fertiggestellt

Der Central Park Tower ist seit dieser Woche das höchste Wohngebäude der Welt. Do-ka war maßgeblich am Bau beteiligt. Der Bauabschluss des Central Park Tower wurde diese Woche bekannt gegeben. Das mit 472 Metern höchste Wohnhaus der Welt steht damit in der New Yorker West 57th Street. Das an der „Milliardärs-Zeile“ (Billionaire’s Row) gelegene Gebäude trifft die Quintessenz des New Yorker Wolkenkratzers, mit endlos weiten …

[weiterlesen]

Masterlehrgang Building Innovation

Planung von ressourcenschonenden zukunftsfähigen Gebäuden - start am 13. Oktober an der Donauuni Krems. Am Anfang des 21. Jahrhunderts steht die Bauwirtschaft vor großen Herausforderungen: Klimawandel und Nachhaltigkeit, Urbanisierung und Globalisierung sowie Digitalisierung und eine Fülle neuer Technologien erfordern eine stetige Fortbildung aller Akteure. Trotz des wachsenden Marktes können viele Firmen das Potenzial nicht optimal …

[weiterlesen]

Porr fährt nach Łódz

Die Porr unterzeichnet den bislang größten Bahnbauauftrag in Polen. Der 35. Auftrag, den die Porr seit der Aufnahme ihrer Bahnbauaktivitäten in Polen im Jahr 2011 für die PKP PLK S.A. realisieren wird, ist gleichzeitig auch der größte. Auf dem knapp 71 km langen Abschnitt zwischen Kalina und Rusiec Łódzki (südlich von Łódz) werden insgesamt 135 km Gleise und 148 Weichen erneuert, sowie die komplette Leit- und Sicherungstechnik, die …

[weiterlesen]

Stromfresser entlarven

Die Smart-Heating-Lösung WattsVision vernetzt als zentrale Steuerung Heizkörperthermostate sowie weitere elektronische Geräte im gesamten Haus. Die Nachfrage nach vernetzten Produkten steigt. Auch Watts Water Industries aus Landau setzt auf die Entwicklung intelligenter SHK-Lösungen, die Endverwendern mehr Komfort in Zeiten des Internet der Dinge (IoT) bieten sollen. Die Lösung WattsVision ermöglicht dabei die Kontrolle über die …

[weiterlesen]

Baufirmen zittern vor hartem Brexit

Einige österreichische Bauunternehmen sind in Großbritannien groß im Geschäft. Zahlreiche Bauprojekte tragen österreichische Handschrift. Was aber im Fall eines harten Brexit? Building Times Flash hat unter den größten Playern nachgefragt. Noch ist nicht klar, ob Großbritannien bis zum 31. Oktober aus der Europäischen Union ausscheiden wird – und vor allem wie. Harter, oder weicher Brexit – mit oder ohne Abkommen … Wie aber …

[weiterlesen]

Verkleinerter Gas-Kessel

Das neue Hoval-Modell mit 1.550 kW nutzt einen aufrecht verbauten Wärmetauscher und reduziert damit Platz um mehr als die Hälfte.Der Gas-Brennwertkessel UltraGas (1.550) von Hoval punktet laut Hersteller in der neuen Leistungsklasse mit nur 3,3 Quadratmetern Platzbedarf und geringen Schadstoffemissionen. Das neue Modell mit 1.550 kW nutzt einen aufrecht verbauten Wärmetauscher, das reduziert den Platzbedarf im Heizraum deutlich. Eine bauliche …

[weiterlesen]

Brandschutz-Desaster in Hofburg

Rechnungshof stellte 55 Brandschutz-Mängel in der Hofburg fest. Kommissionelle Begehungen lagen bis zu acht Jahre zurück. Der Rechnungshof Österreich legte vergangene Woche vier Follow-up-Überprüfungen der Wiener Hofburg vor. Insgesamt setzte die Burghauptmannschaft als Bauherrin der Hofburg von den 14 überprüften Empfehlungen des Vorberichts „Brandschutz in öffentlichen Gebäuden“ fünf um, sechs teilweise und drei nicht. Bei …

[weiterlesen]

Überhitzung – das Thema Nr. 1

Der Klimawandel ist am Bau angekommen, Überhitzung und Erneuerbare sind Top-Themen in der Branche. Die Expertenbefragung ‚Zukunft Bauen‘ erhebt seit 2011 die wichtigsten Zukunftsthemen für die heimische Bau – und Immobilienwirtschaft. Das heurige Ergebnis zeigt überdeutlich, dass der Klimawandel angekommen ist. Die „Vermeidung sommerlicher Überhitzung“ ist anhaltend das wichtigste Thema für die Befragten und deren Unternehmen. Auf …

[weiterlesen]

Kreislauffähiges Feuerwehrhaus

Straubenhardt realisiert als erste Modellkommune Baden-Württembergs ein Cradle-to-Cradle-Projekt.Rund die Hälfte des deutschen Abfallaufkommens entfällt auf den Bau. Ein erheblicher Teil davon fällt in giftiger Form an. Und nicht nur das: Das Bauen verschlingt Unmengen an Ressourcen. Experten schlagen Alarm, die Gemeinde Straubenhardt im baden-württembergischen Enzkreis reagiert: Sie folgt als erste Modellkommune Baden-Württembergs bei …

[weiterlesen]

Forderung nach klimafreundlichem Bau

In der Abschlusserklärung zur Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019 (SBE19) in Graz fordern die Teilnehmer die verbindliche Einführung konkreter Ziel- und Planungswerte zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen von Gebäuden.Die „Grazer Deklaration für Klimaschutz im Baubereich“ wurde  im Rahmen der SBE19 an der TU Graz (11.-14.9.) von rund 400 Branchenexperten aus mehr als 30 Ländern erarbeitet und verabschiedet. …

[weiterlesen]

Dusche selbst konfigurieren

Das neue Online-Planungstool von wedi hilft bei der Erstellung individueller Duschen. Um die Planung für den Wohlfühlort Dusche einfach zu gestalten, hat der Emsdettener Systemanbieter wedi gemeinsam mit der Davitec GmbH aus Dresden den wedi Duschkonfigurator entwickelt. Das Online-Planungstool berücksichtigt Fragen zu Größe und Design der Dusche sowie zum fachgerechten Einbau. Zudem liefert es einfach und schnell die Produktkombination aus …

[weiterlesen]

Permanente Energie-Überwachung im tz2

Das eben eröffnete tz2 in der Seestadt Aspern nutzt erstmals in Österreich natürliches Sonnenlicht via Lichtwellenleiter als Lichtquelle. Zudem wird der Energieverbrauch ständig gemonitort. Das Technologiezentrum Seestadt wächst und eröffnete nun das tz2, den zweiten Teil des von ATP Architekten Ingenieure geplanten Gebäudes. Erstmals in Österreich wird im tz2 natürliches Sonnenlicht via Lichtwellenleiter als Lichtquelle im Foyer …

[weiterlesen]

Schlanke Wohnungs-Trennwand

Knauf bietet nun mit einer schlanken Wohnungstrennwand ein System mit dem sich Raum sparen lässt.Schlanke Wände, mehr Raum – klingt logisch. Aber lässt sich bei einer dünneren Wand auch auf die herkömmlichen Eigenschaften wie Lärmschutz oder Statik vertrauen? Knauf jedenfalls bietet nun ein dünnes Wandsystem, mit dem sich Platz sparen lässt und das alle Anforderungen erfüllen soll, so das Trockenbauunternehmen. Dies werde durch die …

[weiterlesen]

Tag des Kachelofens

Am 18. Oktober 2019 organisiert der Kachelofenverband heuer zum 8. Mal den Aktionstag „Tag des Kachelofens“, an dem rund 200 Hafnerbetriebe in Österreich teilnehmen. Unter allen Besuchern wird ein Kachelofen verlost.Es herrscht eine große Sehnsucht nach dem sogenannten „hygge“, welches uns die Dänen vorleben. Ein Kachelofen kann dieses Lebensgefühl vor allem durch drei Punkte näher bringen. Zum einen schafft er ein gesundes …

[weiterlesen]

Baubranche ist total ineffizient

Eine neue Studie zeigt, dass die Baubranche als einziger großer Wirtschaftsbereich seit 25 Jahren kontinuierlich an Effizienz verliert. Die Zuwächse waren ausschließlich preisgetrieben. Vernichtendes Urteil für die Baubranche: Seit 25 Jahren wurden keine Produktivitätsgewinne mehr erzielt. Ganz im Gegenteil, seit Mitte der 90er-Jahre verlor die Branche Jahr für Jahr an Effizienz. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie des Beraternetzwerks…

[weiterlesen]

Grundfos: Das Beste ist vorbei

Grundfos legte im 1. Halbjahr deutlich zu, die Prognose für das 2. Halbjahr klingt verhalten. Grundfos hat das erste Halbjahr 2019 gut über die Bühne gebracht. Der Umsatz stieg organisch in lokalen Währungen um 1,9 Prozent auf 1,77 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt 158 Millionen, was einem ein Anstieg von 22,1 Prozent gegenüber 2018 entspricht. „Wir sind mit unserer Geschäftsentwicklung und finanziellen …

[weiterlesen]