Hamburger Technik-Highflyer

Die jungen Gebäudetechnik-Allrounder von KLMS mischen mit breitem Portfolio und einer Beteiligung der Gründerfamilie von Hansgrohe den Markt auf - ein bisschen auch in Österreich. Die KMLS GmbH, Planer und Ausrüster für intelligente Gebäudetechnik, hat seit …

[weiterlesen]

Allplan gewinnt den amaZone-Award 2019

Allplan unterstützt Fozia Yaqub aus Afganistan bei ihrer Lehre alt technische Zeichnerin und erhält dafür den amaZone-Award, eine Auszeichnung für Unternehmen, die Mädchen und Frauen engagiert in Handwerk & Technik ausbilden. Allplan hat die Auszeichnung – mit der auszubildenden Fozia Yaqub als technische Zeichnerin – , sie ist im Unternehmen seit November 2016 integriert – gewonnen. Durch reichliche Unterstützung der …

[weiterlesen]

Ein Hygienespender wird hybrid

Selbst ein Papierhandtuch-Spender kann bereits smart sein, wie Hagleitner Hygiene zeigt. Hagleitner Hygiene bringt den ersten Papierhandtuch-Spender mit Hybridtechnologie auf den Markt. Offizieller Verkaufsstart ist am 18. Oktober 2019. Der neue Spender gibt künftig ein Papierhandtuch auf zwei Arten aus, so Hagleitner: berührungslos mit Sensor, sowie mechanisch von Hand. Wird das Blatt manuell abgezogen, setzt sich ein Generator in Gang. So …

[weiterlesen]
sponsored content

TROX präsentiert neues Kundenportal myTROX

24/7 muss ein modernes Unternehmen für Kunden ansprechbar sein. TROX kommt dieser Anforderung jetzt mit dem neuen umfangreichen Kundenportal „myTROX“ nach.Alles auf einen Klick: Die intuitiv zu bedienende Plattform myTROX wurde erstmalig in Österreich auf der Building Technology Austria an der Messe Wien präsentiert. „Mit diesem Angebot setzt TROX ein Zeichen, wie im Digitalzeitalter intensive Kundenkommunikation gestaltet werden …

[weiterlesen]

Einfache Baukoordination mit BIM

Das Wiener PropTech Unternehmen docu tools hat eine ganzheitliche BIM-Lösung auf Basis von Industrie-Standards konzipiert.BIM-Kunden profitieren durch eine Zeitersparnis bei der Erstellung der „BIM-Baudokumentation“ durch 3D-Mängelerfassung und 3D-Aufgabenkoordination direkt im Bauwerksmodell. Das verkündet das Wiener PropTech Unternehmen docu tools. Die mobile Bauzustandsdokumentation sowie das Mängel- und Aufgabenmanagement wurden …

[weiterlesen]

Österreich ist Digitalisierungs-Muffel

Österreich schneidet beim Digitalisierungsranking im europäischen Vergleich nur durchschnittlich ab. International liegt man unter Top-15. „Österreich zählt zu den Ländern mit den besten Rahmenbedingungen für Digitalisierung, hinkt allerdings bei der Umsetzung zum Teil erheblich nach“, fasst Gudrun Meierschitz, Acredia-Vorständin die Ergebnisse des Enabling Digitalization Index (EDI) 2019 zusammen. Österreich zeige sich darin im …

[weiterlesen]
sponsored content

Austria Email: Spezialist für Speicher und Heizungstechnik

Elektrospeicher EHT von Austria Email – „der einzig echte Österreicher!“ Austria Email ist das Traditionsunternehmen seit 164 Jahren. Österreichische Produktion, Entwicklung und Fertigung, Werkskundendienst und vertraute heimische Ansprechpartner zeichnen die AE aus. Fachhandwerkspartner schätzen die einfache Montage des Austria Email EHT Speichers. Ein Produkt, bewährt in Sanierung und Neubau. …

[weiterlesen]
sponsored content

Digitalisierung der Baustelle: Der Schlüssel zum Erfolg?

Tablets, Drohnen, Virtual Reality – digitale Hilfsmittel am Bau sind längst im Einsatz. Beim "Praxistag Digitale Baustelle" informieren Profis über den Status quo von digitalem Bauakt, ÖBA, BIM und Co. „Die sinnvolle Digitalisierung von Bauprozessen ist der Schlüssel zum Erfolg.“, weiß Melanie Piskernik von der TU Wien und eine der Vortragenden beim Praxistag. „Speziell bei der Planung, Überwachung von Baustellen und dem Betrieb …

[weiterlesen]

Wiener Altbau speichert Sonnenkraft

Gründerzeithäuser in Wien haben großes Photovoltaikpotenzial. Bei einem Haus im 5. Bezirk wurde dies nun genutzt. Ein Gründerzeithaus in der Schönbrunner Straße in Wien Margareten wurde kürzlich mit Fotovoltaik-Modulen mit einer Gesamtleistung (Peakleistung) von 9,9 kWpeak ausgestattet. Zudem ließ die Wiener Immobilienverwaltung Dr. Denk Immobilientreuhand KG einen Stromspeicher mit einer Speichertiefe von 14kWh und alle benötigten …

[weiterlesen]

Baukonzern Implenia vor der Zerschlagung?

Eine Aktionärsgruppe fordert die Aufspaltung des Schweizer Bauriesen Implenia in einen losgelösten Immobilienentwickler und separate Baueinheiten mit jeweiligem Börsengang. Der Schweizer Baukonzern Implenia ist im Streit mit einer oppositionellen Gruppe von Investoren, die das Unternehmen aufspalten und Teile des Verwaltungsrats auswechseln möchte. Vor allem die Investorengruppe Veraison fordert schon seit einiger Zeit die enttäuschende …

[weiterlesen]

SW Umwelttechnik will Bares

Die SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG plant eine Barkapitalerhöhung und gibt 65.999 Stück neue Aktien aus. Der Vorstand der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG beabsichtigt, bis zu 65.999 Stück neue Aktien der Gesellschaft – dies entspricht rund zehn Prozent des derzeitigen Grundkapitals – im Wege einer Barkapitalerhöhung auszugeben. Dies gab das Kärntner Unternehmen am 15. Oktober bekannt. Der Gesamtgegenwert der …

[weiterlesen]

Burg-Wächter ist „Deutschlands Kundenliebling“

Im Deutschland Test erhielt Burg-Wächter als beliebteste Marke in der Kategorie „Sicherungs- und Warngeräte“ die Bewertung von 100,0 Punkten. Eine der größten Untersuchungen Deutschlands zeigte welchen Marken Kunden am meisten vertrauen. Der „Deutschland Test“ hat dazu über das komplette Jahr 2018 ca. 20.000 Marken aus 250 Branchen auf den Prüfstand gestellt. Und das Ergebnis der Analyse von insgesamt 39 Millionen Kundenaussagen im …

[weiterlesen]

Gold für Hoval

Im anbieterunabhängigen Vergleich der Plattform topprodukte.at erhielten alle UltraSource Wärmepumpen von Hoval die Bewertung Gold. Auf der Informationsplattform topprodukte.at erhalten Konsumenten Informationen über energiesparende und umweltverträgliche Produkte – und zwar von den Experten der Österreichischen Energieagentur. Auftraggeber für die Erhebungen ist das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus mit seiner …

[weiterlesen]

Bürobeleuchtung mit System

Die Systemleuchte Brel 100 von Lindner kann einfach in Bandrasterdecken integriert werden. Bei mehr als acht Stunden täglich im Büro sind neben ergonomischen Bedingungen und geregelter Akustik auch eine angemessene Ausleuchtung des Arbeitsplatzes essenziell. So kann eine falsche künstliche Beleuchtung Ursache für andauernde Müdigkeit, nachlassende Konzentration sowie Aufmerksamkeitsreduktion sein. Die Bürobeleuchtung sollte passend zu den …

[weiterlesen]

Wechselspiel bei Artemis und Franke

Veränderungen in der Konzernleitung der Schweizer Immobiliengruppe Artemis Group und des dazugehörigen Sanitäranbieters Franke.Martin Wyser, General Counsel der Franke Group, wechselt am 1. Januar 2020 zur Artemis Group und übernimmt dort die Verantwortung für das in- und ausländische Immobiliengeschäft. Gleichzeitig wird er Mitglied der Konzernleitung der Gruppe. Auf Martin Wyser folgt als General Counsel bei der Franke Group Marcel Enz. …

[weiterlesen]

Purelivin auf der Expo Real

Holzmassivbau-Konzept im Mittelpunkt des Messeauftritts von Zima auf der Expo Real in München. Die steigenden Baukosten sind einer der größten Preistreiber für neuen Wohnraum. Neue Wohnbaukonzepte sind deswegen aktuell sehr gefragt. Passend dazu stellte die Zima im Rahmen der Expo Real in München ihr Holzmassivbau-Konzept Purelivin vor. Das Konzept entstand aus der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Kaufmann Bausysteme aus Reuthe, das hat …

[weiterlesen]

Stahlbau Ziegler feiert 100er

Das Salzburger Traditionsunternehmen feierte seine eigene Geschichte von der kleinen Schlosserei zur High-Tech-Schmiede. Das 100-Jahr-Jubiläum feierte am Freitag das renommierte Salzburger Unternehmen Stahlbau Ziegler. 1919 als kleine Schlosserei in der Riedenburg gegründet, hat sich der Betrieb zu einer innovativen High-Tech-Schmiede entwickelt, die jährlich bis zu 1.500 Tonnen Stahl verarbeitet. Dabei widmet sich das Familienunternehmen, das…

[weiterlesen]

Swietelsky geht an die Wand

Nach Firmen aus der Gebäudetechnik und dem Landschaftsbau kauft Swietelsky nun auch ein Fassadenunternehmen.Das Linzer Bauunternehmen Swietelsky hat die J&K Fassadenprofi GmbH aus Ober-Grafendorf mit ihren rund 40 Mitarbeitern übernommen. Die bisherigen Eigentümer Rudolf Janisch und Günter Klauser freuen sich über die Einigung: „Der Verbund mit Swietelsky ist eine echte Zukunftslösung. Gemeinsam tun sich neue Perspektiven für …

[weiterlesen]

PU-Paneele mit mehr Lambda

Energieeffiziente Konstruktionselemente: Elastopir Blue soll Bauen mit besserem Dämmwert ermöglichen. Auf der Messe „K 2019“ in Düsseldorf zeigt BASF mit Elastopir Blue eine neue PU-Hartschaumlösung, die mit einem niedrigen Lambda-Wert (bis zu λD = 19 mW/m ∙K) höheren Anforderungen an Energieeffizienz entspricht und neue Standards für Sandwichpaneele setzen soll, wie BASF betont. Mit Elastopir Blue als Kernmaterial sei es möglich,…

[weiterlesen]

Gebäudekühlung ohne Strom

Eine Beschichtung aus Aluminium und Polydimethylsiloxan kann gezielt Wärme absorbieren. Forscher aus Saudi-Arabien und den USA haben eine neue Technik zur passiven Gebäudekühlung entwickelt, die ohne Elektrizität auskommen soll. Die Lösung wäre auch kostengünstig. Möglich wird sie durch eine spezielle Beschichtung aus Aluminium und Polydimethylsiloxan (PDMS), die bestimmte Wellenlängen der wärmetragenden Infrarotstrahlung absorbiere und…

[weiterlesen]

Wienerberger: Johnson übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat

Mit der Aufsichtsratssitzung der Wienerberger AG am Donnerstag, dem 10. Oktober, übernimmt Peter Johnson dessen Vorsitz. Peter Johnson löst Regina Prehofer als Vorsitzende des Wienerberger-Aufsichtsrats ab. Der Bestellung war laut Wienerberger „ein strukturierter Nominierungsprozess im Rahmen eines professionellen Nachfolgemanagements vorangegangen“. Peter Johnson verfüge als ehemaliger CEO internationaler Baustoffunternehmen über …

[weiterlesen]

digitalBAU

Von BIM bis Smart Home - die Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche. Die Messe „digitalBAU“ wird von 11.-13. Februar 2020 erstmals auf dem Messegelände Köln stattfinden. Mit dieser neuen Plattform für Software-Unternehmen und Industrie hat die Messe München in Kooperation mit dem BVBS (Bundesverband Bausoftware) ein zukunftsorientiertes Format für die Baubranche geschaffen. …

[weiterlesen]

Neues Abgleichventil von Watts

Damit eine Heizanlage einwandfrei arbeiten kann, ist die gleichmäßige Wärmeverteilung unabdingbar. Dies wird mit dem hydraulischen Abgleich des Heizkreissystems gewährleistet. Watts hat ein neues statisches Abgleichventil namens „iDroset Series CF“ entwickelt, das die Durchflussrate anpasst und reguliert. So herrsche in jedem Bereich der gewünschte Wärmekomfort, so das Unternehmen. Ein Heiz- und Kühlsystem kann mit statischem …

[weiterlesen]

Deutscher Bau trotzt Rezessions-Ängsten

Die deutsche Wirtschaft erhöht im Sommer überraschend ihre Produktion – auch der Bau zieht mit. Die deutsche Wirtschaft und Industrie stemmt sich gegen die angekündigte Rezession am Markt und erhöht überraschend seine Produktion. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Produktion im Produzierenden Gewerbe im August im Vergleich zum Vormonat leicht angestiegen. In Prozent liegt das Plus zwar nur bei 0,3 Prozent, die Entwicklung …

[weiterlesen]

Prämierte Tonbauplatten

Panello nennt sich die Tonbauplatte von Emoton, die mit dem ACR-Kooperationspreis ausgezeichnet wurde. Die Firma Emoton GmbH hat in Zusammenarbeit mit dem ACR-Institut Holzforschung Austria (HFA) eine neuartige Raumklimaplatte für den Innenausbau entwickelt. „Sie kann Schadstoffe aus der Luft absorbieren, Feuchtigkeit regulieren, Feinstaub verringern und Schall dämmen“, so das Versprechen. Durch die Verwendung von natürlichem Ton und …

[weiterlesen]

80.000 macht schon eine Hauptstadt

Ende September 2019 wurde die 80.000ste Wohnung ans Linz AG-Fernwärmenetz angeschlossen. Die Fernwärmeoffensive in Linz schreitet voran: Nun sind es bereits 80.000 ans Linz AG-Fernwärmenetz angeschlossenen Wohnungen in Linz, Traun und Leonding. In Linz selbst versorgt die Linz AG gemeinsam mit der Kelag bereits über 72 Prozent der rund 116.000 Wohnungen mit Fernwärme. Bürgermeister Klaus Luger sagt: „Die oberösterreichische …

[weiterlesen]

Thermenwartung wärmt doppelt

Die 1a-Installateure starten mit einer Spendenoffensive in den Herbst. Nach dem Motto „Ihre Therme wärmt jetzt doppelt!“ wird bereits seit Anfang September bis Ende November bei einer Thermenwartung durch einen Wiener 1a-Installateur automatisch ein Euro an die Aktion „Ein Funken Wärme“ gespendet. Das gibt der Verbund der 1a-Installateure bekannt und beteiligt sich dabei an einer Hilfsaktion – unter anderem der Caritas – die jenen …

[weiterlesen]

Kolloquium F&E für Zement und Beton

Das Kolloquium 2019 findet am Mittwoch, 13. November 2019, 13:00 - 18:30 Uhr, in der WKÖ, Julius Raab Saal, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, stattDas jährlich stattfindende Kolloquium Forschung & Entwicklung für Zement und Beton zeigt seit über 30 Jahren aktuelle Erkenntnisse und hat sich zur führenden Branchen-Plattform der Bauwirtschaft entwickelt. Neueste Trends der Betontechnologie sowie Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung …

[weiterlesen]

Ikea on ice

Das neue Logistikzentrum von Ikea in Strebersdorf bei Wien wird mit dem größten Eisspeicher Europas temperiert. Ein Eisspeicher versorgt als energieeffiziente Wärmequelle eine Wärmepumpenanlage, die sowohl zur Beheizung als auch zur Kühlung eines Gebäudes dient. Diese noch wenig erprobte Technologie ist das Herzstück des neu errichteten Logistikzentrums von Ikea Österreich im 21. Wiener Gemeindebezirk. Bis zum Sommer 2019 baute die HT …

[weiterlesen]

Drei Wiener Wohnhochhäuser

Mit dem Projekt „The Marks“ erhält der 3. Bezirk rund 1.200 Wohneinheiten. Das Stadtentwicklungsgebiet „Neu Marx“ in Wien Landstraße wächst weiter. Am 30. September 2019 fand der Spatenstich für „The Marks“ statt. Das aus drei Wohnhochhäusern bestehende Projekt wird in Kooperation der vier Bauträger Buwog, Neues Leben, ÖSW und WBV-GPA entwickelt. Das Gesamtprojekt umfasst rund 1.200 Wohneinheiten, darunter ein Wohnheim für …

[weiterlesen]

Gebäude im Energiefluss

Welche Potentiale in Energie-flexiblen Gebäuden stecken, was sie zur Netz-Stabilisierung beitragen wollte Facility Management Austria wissen. Das AIT hat Antworten geliefert.„PowerPack Immobilie“ hat Facility Management Austria (FMA) eine Branchenstudie genannt, welche die Potentiale Energie-flexibler Gebäude ermittelt. Konkret wollte man wissen welchen Beitrag die Energieerzeugung und Speicherung in Gebäuden bringt und welchen Beitrag zur…

[weiterlesen]

Förderung und Neubau driften auseinander

Die Neubaurate ist ungebrochen hoch, die Förderungen gehen zeitgleich aber immer weiter zurück. Der langjährige Trend des Auseinanderdriftens zwischen Wohnbauförderungen und Wohnungsproduktion hat sich 2018 weiter fortgesetzt. Dies zeigen die Ergebnisse der aktuellen Wohnbauförderungsstatistik, die vom Fachverband der Stein- und keramischen Industrie alljährlich mit dem Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen (IIBW) durchgeführt wird. …

[weiterlesen]

Jäger baut Zentrale

Nein zur kontrollierten Lüftung, ja zu 80 Autoplätzen. Die Bludenzer Jäger Bau setzt klare Prioritäten. Das Vorarlberger Bauunternehmen Jäger Bau GmbH errichtet in Bludenz ein neue Firmenzentrale. Aus einem einstufigen anonymen Architekturwettbewerb ging die Innauer-Mat Architekten ZT GmbH aus Beznau als Sieger hervor. Der Bau sollte rund hundert Mitarbeitern einen modernen Arbeitsplatz bieten. Zusätzlich wurden in der Auslobung mindestens …

[weiterlesen]

Frankfurt: Weltgrößte Isoscheiben

Der Fassadenbauspezialist seele verbaut bei der Neugestaltung der Lobbyfassade des Messeturms die bislang größten, gebogenen Isolierglaseinheiten.Der 1991 eröffnete Messeturm in Frankfurt am Main wird im Erdgeschoss im Lobbybereich neugestaltet. In diesem Zuge soll das Design der Fassade ästhetisch und energetisch modernisiert werden. Die Fassade wurde mit 17 Metern hohen Isolierglasscheiben geplant. Das Besondere: die gebogene Form der …

[weiterlesen]

Effiziente Sanierungsprojekte gesucht

Ethouse Award 2020 Bereits zum zehnten Mal vergibt die Arge Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme den sogenannten Ethouse Award. Der Preis würdigt Gebäudesanierungen, die ein gestalterisches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an Energieeffizienz unter Beweis stellen. Bewertungskriterien sind die Ausführungsqualität, der Umgang mit dem Altbestand, die architektonische Umsetzung sowie der Umfang der Energieeinsparung. Einreichungen …

[weiterlesen]

Kärntner Wärme wächst weiter

Die Kelag Energie & Wärme GmbH kauft sechs Biomasse-Heizwerke mitsamt der Netze. Österreichs größter Wärmeanbieter wächst damit in der Steiermark, in OÖ und NÖ. Die Kelag Energie & Wärme GmbH ist der größte österreichweit tätige Anbieter von Wärme auf Basis von industrieller Abwärme und Biomasse. Durch die Akquisition der WRS Naturwärme Holding GmbH mit sechs Biomasse-Heizwerken und Fernwärmenetzen baut das Unternehmen seine…

[weiterlesen]

Geburt des „Digitalen Zwillings“ am MCI

Eine virtuelle Entwicklungsplattform für in Tirol produzierte Maschinen wurde eröffnet. Erste Unternehmenspartner sind Liebherr und Prinoth. An der Unternehmerischen Hochschule in Innsbruck wurde ein „Digital Twin Lab“ eingerichtet, das Tiroler Unternehmen dabei unterstützt, Kompetenzen im Bereich der Gesamtmaschinensimulation auf- und auszubauen. Damit können sie Entwicklungsprozesse beschleunigen und effektiver gestalten. Das MCI bringt…

[weiterlesen]

28-Jähriger leitet Vorstandsbüro

Seit 01. Oktober 2019 leitet der 28-jährige Ebenseer Matthäus Schmied das Vorstandsbüro der Energie AG Oberösterreich. Der bisherige Vorstandsbüro-Leiter der Energie AG Walter Wurzinger bereitet sich ab 01. Oktober 2019 auf seine zukünftige Funktion als Leiter der Konzernrevision, welche er ab 01. März 2020 übernehmen wird, vor. Ab dann übernimmt der 28-jährige Ebenseer Matthäus Schmied seine Agenden. Schmied hat nach der Matura am …

[weiterlesen]

Was tun beim Blackout?

Handlungsempfehlungen für Unternehmen im Fall eines Blackouts wurden beim jüngsten Tüv Austria Brandschutztag präsentiert.„Bei einem Blackout wäre der Brandschutz nicht mehr gewährleistet“, so Martin Swoboda, Leiter des Tüv Austria Kompetenzzentrums Brandschutz, da technische Brandschutzanlagen ausfallen. Oft mangle es auch in Betrieben am Problembewusstsein, so der Experte beim Tüv Austria Brandschutztag: „Laut einer Umfrage …

[weiterlesen]

PVs am Wasser

Als einziger Anbieter auf dem Weltmarkt ermöglicht „Solocean“ den uneingeschränkten Einsatz von Photovoltaikanlagen im Wasser.PV im Wasser – geht das? Das niederösterreichische Startup „Solocean“ behauptet jedenfalls eine Lösung dafür zu haben und präsentierte den ersten 3-D Prototypen im Gründerzentrum Amstetten. Herzstück der Systemarchitektur ist der „Solocean Floater“, der in einem rund fünfjährigen Verfahren …

[weiterlesen]

Beim Licht geht noch was

Die ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft) sieht Verbesserungsbedarf im Bereich „Kunstlicht“ und will dazu neue Kriterien im Zertifikat aufnehmen.Das Zertifizierungssystem der ÖGNI berücksichtigt bereits den „Visuellen Komfort“ in Immobilien. Themen wie die Tageslichtverfügbarkeit, die Sichtverbindung nach außen sowie die Blendfreiheit und die Farbwiedergabe haben Einfluss auf die Bewertung im DGNB…

[weiterlesen]

KI-Feuermelder „lasert“ Umgebung

Ein neuer KI-Feuermelder schlägt per Laserstrahl Alarm. Das neue System trotzt Staub sowie Nebel und funktioniere auch im rauesten industriellen Umfeld, so die Hersteller. Forscher des Nationalen Dänischen Meteorologie-Instituts haben ein neues laserbasiertes KI-System entwickelt, das Brände auch dann entdeckt, wenn Staub, Nebel oder andere Hindernisse die direkte Sicht versperren. Es kann eingesetzt werden, um Feuer in Vorratsbunkern von …

[weiterlesen]

Betonlogistik am Anschlag

Zwei riesige Liebherr-Betomix 3.0-Anlagen samt doppeltem 600 m³ Hochsilo sichern den Betonnachschub im Bau des Brenner-Basis Tunnel samt richtiger Mischung.Eine der größten – und auch teuersten – Bauphasen des Brenner-Basistunnels ist das Baugrundstück H51 „Pfons-Brenner“. Dort begannen die Bauarbeiten im Spätherbst 2018. Der Auftrag ging an ein Konsortium unter der Leitung der Porr Bau GmbH. Die ausgehobenen Tunnelröhren sind …

[weiterlesen]

Comfort GSG Bautechnik ist zahlungsunfähig

Die Comfort GSG Bautechnik GmbH aus Velden am Wörthersee kann laut Meldung des KSV 1870 des AKV Europa ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen.Am 27. September 2019 wurde über einen Gläubigerantrag vom zuständigen Landesgericht Klagenfurt ein Konkursverfahren über die Comfort GSG Bautechnik GmbH aus Velden eröffnet. Comfort GSG Bautechnik wurde 2012 gegründet. Das junge Unternehmen hat sich auf Sanierung sowie Um- und…

[weiterlesen]

Ökofen verdoppelt Produktionsfläche

Der große Exporterfolg der Pelletsheizungen und die Verdoppelung der Produktionsmengen innerhalb von nur zwei Jahren machen einen Ausbau des Produktionsstandorts von Ökofen in Niederkappel/OÖ. notwendig.Das Jahr 2018 war für Ökofen das erfolgreichste Jahr seit dem Bestehen des Unternehmens. Insgesamt wurden mehr als 7.500 Heizsysteme ausgeliefert und ein Rekordumsatz von 58 Millionen Euro erzielt (2017: 46 Millionen Euro). Im aktuellen …

[weiterlesen]

Die zweifelhafte Rettung der Biomasse-Kraftwerke

Zahlreichen Biomassekraftwerken droht mit Ende 2019 eine Stilllegung. Niederösterreich und jetzt auch die Steiermark setzen nun das entsprechende Grundsatzgesetz um. Doch der Ausblick ist nicht rosig.Erste Bundesländer geben bekannt entsprechende Nachfolgeregelungen für ihre Biomassekraftwerke zu schaffen. Nach Niederösterreich verlautbarte nun die Steiermark die Förderung ihrer Biomasseanlagen gemäß dem Grundsatzgesetz des Bundes zu …

[weiterlesen]

Goldgruber macht „Gebäude-Dämmung und PV“

Paukenschlag im Innenministerium: Peter Goldgruber soll künftig die Themenbereiche PV, Gebäudedämmung und Elektromobilität im Innenministerium verantworten, wie die Tiroler Tageszeitung berichtet.Peter Goldgruber, der ehemalige Generalsekretär von Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), ist laut einem Bericht der Tiroler Tageszeitung wieder im Innenministerium tätig. So soll er seit Wochenbeginn eine Stelle als Beamter in der Sektion IV …

[weiterlesen]

Erste Mini-Klima mit R32-Kältemittel

Die LG Multi V S R32 (Bild) ist am Markt die erste Mini VRF-Klimalösung mit Kältemittel R32. Speziell für kleinere Büros und Gewerbeflächen hat LG Electronics jetzt die kompakte Mini-VRF-Klimalösung Multi V S R32 entwickelt. Die aktualisierte Version ist die weltweit erste Mini-VRF-Lösung, die im Betrieb auf das neue Kältemittel R32 setzt. Dadurch ist sie nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch effizienter als ihr Vorgänger. Mit einem…

[weiterlesen]

Hilti legt deutlich zu

Der Schweizer Bautechnologiekonzern Hilti hat in sämtlichen Sparten und Regionen Steigerungen zu verbuchen. Doch auch hier ist der Ausblick verhalten.In den ersten acht Monaten 2019 steigerte die Hilti Gruppe den Umsatz um 4,2 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro (rund 3,9 Mrd. Schweizer Franken). Eine deutliche Zunahme erzielte der Bautechnologiekonzern im Vergleichszeitraum bei Betriebsergebnis (+11,1%, 467 Mio. Euro) und Reingewinn (+11,2%, 336 …

[weiterlesen]

Welthandel sinkt, Konjunktur-Motor stottert

Die Abkühlung der Wirtschaftsdynamik ist nun nicht mehr wegzureden. Seit 2018 sank die Konjunktur stetig. Auch im Bau macht sich ein Abflachen bemerkbar. Die wirtschaftliche Dynamik flachte im zweiten Quartal 2019 weiter ab. Gemäß der aktuell überarbeiteten Quartalsrechnung des Wifo wuchs die heimische Wirtschaft im II. Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal nur mehr um 0,3% (I. Quartal 2019 +0,5% revidiert). Investitionen und …

[weiterlesen]

Energytalk

Unter dem Titel „Green World: Nachhaltige Konzepte für das Wohnen von morgen“ klingt die Jubiläumsreihe der TBH Ingenieur GmbH am 2. Oktober 2019 in der Alten Universität Graz aus. Das Thema Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein ständiger Begleiter der Gesellschaft und damit auch für Wirtschaftstreibende geworden. Gerade im Bereich Wohnen und Arbeiten sehen wir hier großes Wertschöpfungspotenzial. Namhafte Speaker geben Inputs über …

[weiterlesen]

Pessimismus am Bau: Ist das der Wendepunkt?

Das Ergebnis der Umfrage zum Stimmungsbild der heimischen Bauwirtschaft zur Jahresmitte 2019 liegt vor. Die ungetrübte Stimmung ist vorbei. Nach einer Phase der Hochkonjunktur schwächt sich die Weltwirtschaft deutlich ab und dämpft dadurch auch die Entwicklung in Österreich. In der Stimmung in Österreichs Bauwirtschaft ist diese erwartete Konjunkturabkühlung bereits spürbar, wie das aktuelle Baubarometer der Info-Techno Baudatenbank zeigt.…

[weiterlesen]

Eder´s Jubiläums-Symphonie

Systembau Eder feierte sein 30jähriges Bestehen mit Symphonie und Werkseröffnung.Die Firma Systembau Eder wurde im Jahr 1989 gegründet und ist mit 250 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter von Fertigtreppen und Betonfertigteilen Österreichs. Zum 30. Geburtstag haben sich die Eders ein besonderes Geschenk gemacht: Der Produktionsstandort in Kallham/OÖ wurde um 12 Millionen Euro ausgebaut und eine der modernsten Produktionsanlagen für …

[weiterlesen]

Blaue Lagune wächst

Mit einem Jahr Verspätung fand nun der Spatenstich für das Bauzentrum in der Blauen Lagune statt.Die Baugenehmigung gibt es seit mehr als einem Jahr, nach vielen Monaten der intensiven Entwicklungsarbeit und Optimierung wurde in der Blauen Lagune nun auch der Spaten gestochen. Als Teil des Projektes „Die nächste Dimension“ entsteht ein Bauzentrum, womit sich das Fertighauszentrum zur zukunftsorientierten Ausstellungs-, Beratungs-, …

[weiterlesen]

Heiß-kaltes Gebläse

Neu-Entwicklung des Heizungs- und Lüftungsexperten Vasco: Der Niva-Gebläsekonvektor. Das deutsche Bundesumweltamt empfiehlt als optimale Raumtemperatur im Wohnzimmer 20 bis 23 Grad Celsius, im Schlafzimmer 17 bis 20 Grad Celsius und in der Küche 18 bis 20 Grad Celsius. Messwerte, die in der Sommerhitze selten vorzufinden sind; und umgekehrt ist das naturgemäß im Winter. Ein Gerät das beide Jahreszeiten eine stabile Temperatur bereitstellt, …

[weiterlesen]

Stabil nach Ertex-Verkauf

Mostviertler Ertl Glas erzielt 2018 mit mehr Umsatz ein leichtes Gewinnplus. Ende 2018 hatte man die PV-Firma Ertex Solartechnik veräußert. Die Ertl Glas AG mit Sitz in Amstetten hat 2018 Umsatzerlöse in Höhe von 46,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist ein Wachstum um rund 1,4 Millionen Euro oder 3,1 Prozent gegenüber der Vorperiode. Das in der Bilanz ausgewiesene Ergebnis vor Steuern ist leicht um einen Prozentpunkt auf knapp 3,6 …

[weiterlesen]

Neuer Wisag-Reiniger

Thomas Hell ist neuer Geschäftsführer der Wisag Gebäudereinigung GmbH & Co. KG Wien und verantwortet auch das Österreich-Reinigungsgeschäft.Nach insgesamt 15 Jahren Erfahrung in der Reinigungsbranche übernimmt Thomas Hell damit die Agenden von Thomas Fastenrath, der interimistisch als Geschäftsführer der Wisag Gebäudereinigung tätig war. Fastenrath wird sich künftig als Geschäftsführer der Wisag Holding verstärkt auf die …

[weiterlesen]

Sicher am Münchner Oktoberfest?

Die Aicher Ambulanz Union bietet Sanitätsdienst auf der Wiesn und setzte auf das System AirKey von Evva. „Ozapft ist“ hieß es vergangenes Wochenende und das größte Volksfest der Welt, das Oktoberfest in München, öffnete wieder seine Pforten. Bis 6. Oktober werden rund sechs Millionen Besucher auf der Wiesn erwartet. Fixer Partner für Sicherheit und Sanitätsdienst ist seit letztem Jahr die ehrenamtliche Einheit der Aicher Ambulanz …

[weiterlesen]

2030 fehlen Tirol 41.000 Bau-Fachkräfte

Tirol steuert auf einen dramatischen Fachkräftemangel zu. Im Bereich Ingenieurwesen, Bau- und verarbeitendes Gewerbe könnten in zehn Jahren rund 41.000 Fachkräfte fehlen. Der neue Fachkräftemonitor für das Land Tirol schlägt Alarm: Bis zu 41.000 Fachkräfte im Bau- und Ingenieurwesen könnten fehlen. Das zeigt die Untersuchung, die regionale Fachkräfteengpässe und -entwicklungen erkennen und Entscheidungen rechtzeitig darauf ausrichten …

[weiterlesen]

Immer auf Niveau

Grundfos Niveausteuerung für den sicheren Betrieb beim Befüllen und Entleeren in Behälteranwendungen. Wie misst man den Füllstand eines flüssigen Mediums in einem Behälter? Im einfachsten Fall dient dazu ein Schwimmer, gekoppelt mit einem mechanischen Grenzschalter. Etwas eleganter erfasst man den Füllstand berührungslos mit einem induktiven Sensor. Damit hat man aber lediglich einen Ist-Zustand erfasst. Doch wie kann ein Betreiber den …

[weiterlesen]

Welthöchster Wohnturm fertiggestellt

Der Central Park Tower ist seit dieser Woche das höchste Wohngebäude der Welt. Do-ka war maßgeblich am Bau beteiligt. Der Bauabschluss des Central Park Tower wurde diese Woche bekannt gegeben. Das mit 472 Metern höchste Wohnhaus der Welt steht damit in der New Yorker West 57th Street. Das an der „Milliardärs-Zeile“ (Billionaire’s Row) gelegene Gebäude trifft die Quintessenz des New Yorker Wolkenkratzers, mit endlos weiten …

[weiterlesen]

Hella verschiebt neue Wachstumsphase

Die Hella-Gruppe verstärkt vorerst die Integration ihrer 15 internationalen Unternehmensteile – und will erst danach wieder weiter wachsen.Über zwölf Jahre hat die Phase von Akquisitionen der Hella-Gruppe angedauert. Nun soll sie vorerst abgeschlossen sein. Das kündigte der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Kraler am Unternehmenssitz in Abfaltersbach (Osttirol) an. Hella konzentriere sich jetzt auf die gruppenweite …

[weiterlesen]

Porr fährt nach Łódz

Die Porr unterzeichnet den bislang größten Bahnbauauftrag in Polen. Der 35. Auftrag, den die Porr seit der Aufnahme ihrer Bahnbauaktivitäten in Polen im Jahr 2011 für die PKP PLK S.A. realisieren wird, ist gleichzeitig auch der größte. Auf dem knapp 71 km langen Abschnitt zwischen Kalina und Rusiec Łódzki (südlich von Łódz) werden insgesamt 135 km Gleise und 148 Weichen erneuert, sowie die komplette Leit- und Sicherungstechnik, die …

[weiterlesen]

Endlich: Startschuss zu digitaler ZT-Einreichung

Eine neu entwickelte eGovernment-Anwendung ermöglicht es Ziviltechnikern, Behördenverfahren digital zu beantragen und Datenpakete an den ‚Elektronischen Akt‘ (Elak) anzuliefern. Ohne zusätzliche Postwege.Oft ist die rein elektronische Kommunikation zu Behördenverfahren für Ziviltechniker schon angekündigt worden. Meist mussten dann doch wieder zahlreiche Datenpakete und Dokumente in gedruckter Form eingereicht werden. Nun aber wird das …

[weiterlesen]

Baufirmen zittern vor hartem Brexit

Einige österreichische Bauunternehmen sind in Großbritannien groß im Geschäft. Zahlreiche Bauprojekte tragen österreichische Handschrift. Was aber im Fall eines harten Brexit? Building Times Flash hat unter den größten Playern nachgefragt. Noch ist nicht klar, ob Großbritannien bis zum 31. Oktober aus der Europäischen Union ausscheiden wird – und vor allem wie. Harter, oder weicher Brexit – mit oder ohne Abkommen … Wie aber …

[weiterlesen]

Grohe pusht „Watersystems“

Grohe gründet den neuen Geschäftsbereich Watersystems, Filter and Kitchen Channel. Andrea Bußmann übernimmt als Senior Vice PresidentGrohe gibt die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs bekannt: Watersystems, Filter and Kitchen Channel Emena. Der Bereich wird sich mit Grohe Blue und Grohe Red auf das Wachstum der Kategorie Wassersysteme fokussieren. Andrea Bußmann wird mit 1. Oktober 2019 die Position als Senior Vice President des neuen …

[weiterlesen]

Brandschutz-Desaster in Hofburg

Rechnungshof stellte 55 Brandschutz-Mängel in der Hofburg fest. Kommissionelle Begehungen lagen bis zu acht Jahre zurück. Der Rechnungshof Österreich legte vergangene Woche vier Follow-up-Überprüfungen der Wiener Hofburg vor. Insgesamt setzte die Burghauptmannschaft als Bauherrin der Hofburg von den 14 überprüften Empfehlungen des Vorberichts „Brandschutz in öffentlichen Gebäuden“ fünf um, sechs teilweise und drei nicht. Bei …

[weiterlesen]

Soluto-Spitze nicht mehr solo

Birgit Kagerer-Wiesinger erweitert die Geschäftsführung des Soluto Franchise-Systems.Die Soluto Franchise-Zentrale in Korneuburg erweitert ihre Führungsebene. Die ehemalige Leiterin der Personal- und Organisationsentwicklung der Austria Bau Oberösterreich GmbH, Birgit Kagerer-Wiesinger, übernimmt neben CEO Martin Zagler die Geschäftsführung der Franchise-Zentrale des Brand- und Wasserschadensexperten. Seit Anfang September ist sie für die…

[weiterlesen]