Prämierter Wärmespender

Der Design-Heizkörper Beams Mono des belgischen Herstellers Vasco Group ist Winner des „Iconic Awards 2020 – Innovative Interior“ in der Kategorie „Bad & Wellness“. Der Design-Heizkörper Beams Mono des belgischen Herstellers Vasco Group ist Winner des …

[weiterlesen]

Energytalk zum Sanieren

„Sanieren, analysieren, optimieren: Auf die Zukunft bauen“ – unter diesem Motto stand der erste energytalk, der traditionell am Vorabend der Grazer Häuslbauermesse stattfand. Rund 200 Gäste freuten sich mit den Veranstaltern, der Odörfer Haustechnik KG und THB Ingenieur GmbH, über Vorträge zum übergeordneten Thema „Sanieren“. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Alles, was nicht mehr gebraucht wird, kaputt ist oder schlicht …

[weiterlesen]
sponsored content

Voller Fokus auf’s Projekt!

Technisches Spiegeln, neuer Verteilermanager, überarbeitete Heizlastberechnung: Dies sind nur einige der Highlights von DDS-CAD 15. Die Neuerungen und Weiterentwicklungen machen das Arbeiten am Projekt noch flexibler und effizienter! Im Bereich Elektro sorgen ein neuer Verteilermanager und eine überarbeitete Leerrohr-Funktion für zügige Arbeitsprozesse und mehr Flexibilität. Weitere Optimierungen: Handhabung der Software. Eine Neuheit ist …

[weiterlesen]

Bosch geht in die Volksschulen

Bosch möchte Kinder für Technik begeistern und kooperiert mit sechs Volksschulen im Rahmen der „Wissensfabrik Österreich“.Als Gründungsmitglied der „Wissensfabrik – Unternehmen für Österreich“ engagiert sich die Robert Bosch AG mit weiteren Initiativen für die Förderung der technischen Fähigkeiten von Kindern an sechs Volksschulen im Osten Österreichs. Ziel dieser Bildungspartnerschaften ist es, langfristige …

[weiterlesen]

Hybride Bauteilaktivierung

Die deutsche Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) präsentiert eine Kombination von Bauteilaktivierung und schnell reagierender Klimadecke. Die Bauteilaktivierung ist bekannt und bewährt. Die Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) setzt auf eine dynamische Kombination von Bauteilaktivierung und schnell reagierender Klimadecke. Betonbauteile als Energiespeicher Batteriespeicher sind bekanntlich sehr teuer und haben eine …

[weiterlesen]

Ögni kooperiert mit Grünstattgrau

Die Kooperation soll dazu beitragen, die Nachhaltigkeit in der österreichischen Immobilienbranche voranzutreiben. Langsam findet zusammen, was zusammen gehört. Das Innovationslabor Grünstattgrau versteht sich als ganzheitliche Kompetenzstelle für Bauwerksbegrünung und hat sich zum Ziel gesetzt, Innovationen für die grüne, smarte Stadt der Zukunft zu befördern und diese in die Umsetzung zu bringen. Die Ögni (Österreichische Gesellschaft…

[weiterlesen]
sponsored content

Machen Sie Ihre Immobilie mit Elektromobilität zukunftsfit!

Mit dem Wachstum der E-Mobilität wird jeder Parkplatz zur potenziellen Lademöglichkeit.Die Nachfrage nach Immobilien mit Ladestationen durch Mieter oder Eigentümer steigt parallel zu den Anmeldezahlen von E-Autos – und die haben zweistellige Zuwachsraten. Daher ist professionelle Ladeinfrastruktur für Immobilieneigentümer oder -betreiber nicht nur eine Chance, sondern ein Fixstarter, um Gebäude zukunftsfit zu machen und den Wert von …

[weiterlesen]

Neue BIM-Verkaufsschiene

„Mensch und Maschine“ ist Master-Reseller der thinkproject-Software Desite-BIM.thinkproject, Software-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, ist eine Partnerschaft mit „Mensch und Maschine“ (MuM) eingegangen. Ab sofort vertreibt MuM als Master-Reseller thinkprojects Desite BIM europaweit. Mensch und Maschine wird thinkproject im Vertrieb, Marketing und in Kundenschulungen für die DESITE BIM-Produktsuite in Deutschland, Österreich, …

[weiterlesen]

Kometgründe verkauft

Wie das Nachrichtenformat "immo7" berichtet sind die Wiener Kometgründe verkauft.Die 12.000 m2 umfassenden Kometgründe in Wien Meidling sollen laut immo7-Informationen noch heute, Freitag, 17.1. veräußert werden. Käufer soll die Real-Treuhand sein. Verkauft wird die Liegenschaft von der HPD Holding, hinter der Architekt Podsedensek steht. Der Verkaufspreis soll über ersten Erwartungen liegen, was auch an einer Teilnutzung als Hotel liegt. …

[weiterlesen]

Frauenthal macht Elektrik

Die Frauenthal Handel Gruppe, mit SHT und ÖAG Österreichs größter Großhändler für Sanitär und Heizung, steigt mit der Plattform elektromaterial.at in den Elektrogroßhandel ein. Die Frauenthal-Gruppe macht mit 3.700 Mitarbeiter und einen Umsatz von knapp einer Milliarde Euro. Zwei Drittel davon kommen aus dem Großhandel mit Sanitär- und Heizungsprodukten. „Wir sind zweimal so groß wie der erste Mitbewerber“, sagt Hannes Winkler, …

[weiterlesen]

Hagleitner kauft Buls

Hagleitner übernimmt die Buls chem & more Handels GmbH. Österreichs Markt für Profi-Hygiene wird damit neu geordnet. Österreichs Hygienelieferant Buls gehört seit Jahresbeginn zur Hagleitner-Gruppe: Die Hagleitner Hygiene International GmbH hat 100 Prozent der Anteile erworben, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Stichtag für die Übernahme war der 1. Januar 2020. Buls bleibt ein eigenständiges Unternehmen: Der Firmensitz…

[weiterlesen]

Leier kauft rumänisches Ziegelwerk

Der Baustoffproduzent Leier mit Sitz in Hortschon hat in Rumänien das Ziegelwerk Siceram SA übernommen, berichtet der ORF online. Siceram beschäftige rund 250 Mitarbeiter und habe 2019 einen Umsatz von rund 22,1 Mio. Euro erwirtschaftet. Mit dem Zukauf steige man zu einem der wichtigsten Marktteilnehmer in der Baustoffproduktion in Rumänien auf, hieß es. Siceram sei nach der Übernahme Anfang Jänner ab sofort Teil der Leier-Gruppe und solle…

[weiterlesen]

Synergie aus Automation und Licht

Der Hersteller Esylux präsentiert auf der Light + Building Innovationen im Bereich der intelligenten Automations- und Lichtlösungen. Nachdem Esylux erst vor zwei Jahren ein rundum modernisiertes Standkonzept präsentiert hatte, dürfen sich auch Besucher der Light + Building 2020 auf den Messeauftritt des Herstellers mit seiner klaren Struktur freuen. Wie gewohnt zeigen die Lösungsportale anschauliche Anwendungsbeispiele in Büros, …

[weiterlesen]

Insolvenzen 2019: Tendenz steigend

Mit SFL und Herbitschek prägen zwei steirische Bauinsolvenzen die Insolvenzstatistik des Jahres 2019 maßgeblich mit, so der AKV. Die Konjunktureintrübung führte im im Jahr 2019 zu einem Anstieg der Firmeninsolvenzen. Die eröffneten Firmeninsolvenzen haben im Vergleich zu 2018 um 2,15% auf 3.045 Verfahren zugenommen, wobei regional gravierend unterschiedliche Entwicklungen feststellbar sind. Deutlich gestiegen (+ 4,12 %) ist mit 2.247 Fällen…

[weiterlesen]

Comeback im Eder-Marketing

Christina Eder übernimmt nach einer kreativen Pause erneut das Marketing der Anton Eder GmbH. Nach 1,5 Jahren Pause übernimmt Christina Eder mit Anfang 2020 wieder die Marketingagenden der Firma Anton Eder GmbH. „In traditionsreichen Unternehmen und Märkten ist es manchmal wichtig, Inputs von außen zu generieren, um wieder einen neuen Blickwinkel auf das bekannte Arbeitsumfeld zu finden. Wie machen andere das?“ Die Anton Eder GmbH ist …

[weiterlesen]

Neue Austrotherm Österreich-Geschäftsführung

Robert Novak übernimmt Geschäftsführung Vertrieb, Heimo Pascher die technische Geschäftsführung. Nachdem Klaus Haberfellner an die Spitze der Austrotherm Gruppe aufgerückt ist, wird auch die Führungsmannschaft in Österreich neu geordnet: Robert Novak, seit 2005 bei Austrotherm in leitenden Funktionen tätig – zuletzt als Vertriebsleiter Österreich – ist seit Jahresbeginn 2020 Geschäftsführer des Vertriebs der Austrotherm GmbH …

[weiterlesen]

Erprobte Hochleistung

Im Donauturm Wien läuft seit nunmehr drei Jahren eine Heizungslösung von Hoval. Mit insgesamt 252 Metern von der Basis bis zur Spitze ist der 1964 eröffnete Donauturm in Wien das höchste Bauwerk Österreichs. Das sich in 170 Metern drehende Restaurant und das Turmcafé auf 160 Metern Höhe wurden 2018 modernisiert, ebenso weitere Flächen im Erdgeschoß geschaffen. Bereits 2017 startete die Erneuerung der Turmtechnik. Unter anderem ersetzte …

[weiterlesen]

O&O gewinnt Siemensstadt-Wettbewerb

Das Wiener Architekturbüro O&O Baukunst hat sich den Wettbewerb für das 600-Millionen-Projekt Siemensstadt in Berlin geholt. 18 Architektur- und Stadtplanungsbüros waren von Siemens und dem Land Berlin zur Teilnahme eingeladen. Zwei Tage lang bewertete eine hochkarätig besetzte Jury die Entwürfe. Nun steht das Ergebnis fest: Die Siemensstadt 2.0 wird nach einem Entwurf des Berliner Büros Ortner & Ortner Baukunst realisiert. Im Oktober …

[weiterlesen]

Heinze baut auf Blaue Lagune

Sanitär Heinze macht sich im Bauzentrum der Blauen Lagune Platz.Im September 2019 wurde der Spatenstich für das neue Bauzentrum in der Blauen Lagune gesetzt. Seither ist der Lagunen-Chef Erich Benischek unentwegt unterwegs um Aussteller für sein Dauerausstellungsprojekt zu finden, das noch heuer in Betrieb gehen soll. Nun hat mit Sanitär Heinze auch ein Großhändler unterzeichnet. Wie groß und exklusiv die Präsenz von Heinze aussehen …

[weiterlesen]

Müll im Keller

Müllräume brauchen Platz und die Container müssen häufig entleert werden. Mit Unterflurcontainern lassen sich diese Nachteile eliminieren. Genau das hat der Immobilienentwickler Schwaiger Group aus München beim Projekt Centro Tesoro nun gemacht. „Während im Jahr 2020 Themen wie energetische Sanierung, nachhaltige Mobilitätslösungen oder die Digitalisierung von Immobilien anerkannte Aspekte für mehr Nachhaltigkeit im Immobiliensektor …

[weiterlesen]

Wettbewerb Kirchner Kaserne entschieden

Die Immobilienentwickler ARE und Immovate planen gemeinsam auf dem 5,7 ha großen Grundstück der Kirchner Kaserne in Graz 450 bis 550 freifinanzierte Miet- und Eigentumswohnungen. Im Oktober wurde ein Realisierungswettbewerb gestartet, der nun zwei Sieger hervorgebracht hat. Von insgesamt 58 Einreichungen entschied sich die Jury für die Projekte der zwei Grazer Büros schwarz-platzer und Pentaplan. Gemeinsam werden sie mit den Bauherren das …

[weiterlesen]

Doppelsinnig eindeutig

Der „Abrisskalender 2020“ von Turit Fröbe heißt nicht nur so, sondern ist auch einer. Doppelsinnig eindeutig bietet der bei DuMont herausgekommene Abreißkalender zum Aufhängen und Aufstellen 366 Kalenderblätter – Achtung Schaltjahr! – mit Bauten und Objekten zum Abreissen, welche die Autorin als „Bausünden“ versteht. Der 16,3 cm breite, 13 cm hohe und, zumindest bis Jahresanfang, 3 cm dicke Kalender mit Fotos aus Turits Fröbes …

[weiterlesen]

Digitale Wegbereitung

docu tools kooperiert mit Q Point, einem Anbieter von digitalen Gesamtlösungen im Verkehrswegebau.docu tools, ein Anbieter cloud-basierter Software für Baudokumentation, Mängelmanagement und Aufgaben-koordination, kooperiert mit Q Point, dem Anbieter von digitalen Gesamtlösungen im Verkehrswegebau auf Basis von herstelleroffenen und systemunabhängigen Lösungen. Q Point und docu tools präsentieren Ihre Kooperation mit dem Ziel, den Einstieg…

[weiterlesen]

Energie- und Umweltsektor - eine Megachance

In zehn Schwellenländern gibt es ein Marktpotenzial von 33 Milliarden Euro für Österreichs Unternehmen, wie eine Analyse im Auftrag des Klima- und Energiefonds zeigt. Die rasant wachsenden Bevölkerungs- und Wirtschaftszahlen in Entwicklungs- und Schwellenländern ziehen auch einen höheren Energie- und Wasserverbrauch in diesen Regionen nach sich. Genau hier bieten sich für Österreichs Unternehmen enorme Exportchancen. Klima- und …

[weiterlesen]

Günther Racek managt Lamilux

Günther Racek übernimmt die Geschäftsleitung von Lamilux Austria GmbH und möchte die Marktführerschaft bei Tageslichtystemen erreichen. Günther Racek ist der Nachfolger von Michael Unterweger als Geschäftsführer von Lamilux. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und darauf, gemeinsam mit meinem Team den erfolgreichen Weg von Lamilux in Österreich weiter auszubauen“ so der frischgebackene neue Lamilux-Chef Günther Racek. …

[weiterlesen]

Dicke deutsche Bauprognose

Die Bauwirtschaft im Nachbarland ist zuversichtlich. Für 2020 wird ein Umsatzwachstum von 5,5 % erwartet. Heuer beträgt das Umsatzplus im Bauhauptgwerbe 8,5 Prozent, so die Verbände. „Insgesamt rechnen wir in 2020 mit einem Umsatzwachstum im Bauhauptgewerbe von 5,5 % auf 145 Mrd. Euro. Die Dynamik der Preisentwicklung für Bauleistungen hat sich im Jahresverlauf 2019 von knapp +6 % auf +4,5 % abgeschwächt. Davon gehen wir auch in …

[weiterlesen]

Daikin gibt doppelt

Daikin unterstützt den Sterntalerhof mit Cash und Klimaanlagen im Wert von 14.500 Euro. Und der Partner PS Klima installierte kostenlos.Mit dem Sterntalerhof unterstützen Daikin Airconditioning Central Europe und Daikin Österreich dieses Jahr gemeinsam ein Kinderhospiz mit Familienunterkunft. Der Sterntalerhof hat es sich zum Ziel gemacht, Familien mit schwer, chronisch und unheilbar kranken Kindern zu betreuen. Daikin unterstützt den …

[weiterlesen]

Premiere für G´scheites Haus

Siblik präsentiert auf der Bauen & Energie seine Variante des intelligenten Hauses.Wie wird das Haus der Zukunft aussehen und welche Trends hat der Markt zu bieten? Welche Chancen gibt es, Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen? Was sagen die Experten zum Thema Komfort, Sicherheit und Bequemlichkeit? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Berater der neuen Sonderschau auf der kommenden Bauen & Energie Wien, die alle Häuslbauer, …

[weiterlesen]

„Sehen Luftwärmepumpe kritisch“

Hans Auer vom Institut für Energiesysteme an der TU Wien sieht dunkle Wolken für Nutzer, wenn Strom teurer wird. „Wir sehen die derzeit sehr populäre Luftwärmepumpe kritisch. Sie ist günstig in der Anschaffung und deshalb verlockend. Wenn aber eine wirksame CO2-Einpreisung kommt, werden die laufenden Kosten vielleicht anstrengend“. Mit diesen deutlichen Worten ließ kürzlich Hans Auer vom Institut für Energiesysteme an der TU Wien im …

[weiterlesen]

Rehschützer soll Interface pushen

Harald Rehschützer ist neuer National Key Account Manager Österreich bei Interface.Der österreichische Markt hat sich für Interface, einen führenden Hersteller modularer Bodenbeläge, in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Daher möchte das Unternehmen jetzt neben der klassischen Gebietsbearbeitung den Fokus auf die nationale Großkundenbetreuung legen. Harald Rehschützer wird als National Key Account Manager diese Aufgabe ab 1. Januar …

[weiterlesen]

Value One und Kallco bauen Kay

Value One und Kallco starten ein Pilotprojekt in Wien. Ab 2020 entsteht mit "Kay" ein Wohn- und Geschäftsgebäude.Der Entwickler Value One hat den Grund und das Geld, Kallco die Patente und das Planungs-Know How. Gemeinsam möchte man 2020 ein innovatives Projekt in Angriff nehmen. Konkret soll eine Liegenschaft in der Engerthstraße 61-63 mit einem Wohn- und Geschäftsgebäude bebaut werden. Gebaut werden soll mit den beiden …

[weiterlesen]

Großes Bau-Netzwerken

Die Österreichische Bautechnik Vereinigung (öbv) lädt 2020 am 23. und 24. April zum Baukongress im Austria Center.Zwei Tage, 50 Vorträge, etwa 100 Aussteller und rund 2000 Teilnehmer. Das sind die nackten Zahlen Baukongress, zudem die Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv) am 23. und 24. April im Austria Center lädt. Maßgebende Vertreter aus den Bereichen Projektentwicklung, Planung, sowie öffentliche und private Auftraggeber, …

[weiterlesen]

Stelzenhaus für Kreative

Das Schulzentrum Bruck an der Leitha hat einen Zubau auf Stelzen erhalten.Abheben ist immer gut. Irgendwann landeten auch Architekten mit ihren Häusern beim Abheben – die Häuser auf Stelzen würden modern. Nun hat auch das Bundesschulzentrum Bruck/Leitha einen Trakt auf Beinen. Untergebracht sind darin Räume für Technisches und Textiles Werken sowie Bildnerische Erziehung. Der von Treberspurg & Partner Architekten geplante Neubau …

[weiterlesen]

Industrie-Wärmepumpe im Demobetrieb

AIT demonstriert die erste industrielle Hochtemperatur-Wärmepumpe für Trocknungsprozesse im Wienerberger-Ziegelwerk Uttendorf/Oberösterreich. Am 11. Dezember 2019 wurde die erste industrielle Hochtemperatur-Wärmepumpe bei der Wienerberger Österreich GmbH am Standort Uttendorf in Oberösterreich in den Demobetrieb genommen. Im Rahmen des EU-Projekts DryFiciency wurde unter der Leitung des AIT Austrian Institute of Technology diese …

[weiterlesen]

illwerke bauen 5-Sterne-Hotel

Das norwegische Architekturbüro Snøhetta plant für die illwerke und Falkensteiner in Tschagguns ein Hotel um 30 Millionen Euro. Die illwerke vkw errichtet im Bereich Tschagguns/Latschau gemeinsam mit der Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) im kommenden Jahr das erste 5-Sterne-Familienhotel in Vorarlberg. Das norwegische Architekturbüro Snøhetta mit Stammsitz in Oslo und einem Büro in Innsbruck ging als Sieger des …

[weiterlesen]

pos gewinnt Energetikum

pos Architekten haben den offenen, zweistufigen Wettbewerb für das Energetikum am Campus Pinkafeld gewonnen.Das „LowErgetikum“ auf dem Campus der FH Burgenland Campus Pinkafeld soll ein nachhaltiges Low-Tech-Gebäude als Demonstrations- und Versuchsgebäude zur integralen und interdisziplinären Untersuchung von Low-Tech-Ansätzen sein. Durch den Aufbau dieser Infrastruktur sollen Fragestellungen im Bereich Low-Tech-Gebäude unter …

[weiterlesen]

Großer Rohrbruch im Pflegeheim

In einem vor gut zehn Jahren eröffneten Wiener Pflegeheim häufen sich seit geraumer Zeit Rohrbrüche. Sachverständige und Juristen suchen Ursache und Lösung. In der Wiener Baumgasse 22 betreibt das „Kuratorium Fortuna zur Errichtung von Senioren-Wohnanlagen“ 18 Appartements für betreutes Wohnen und zwei Pflegestationen mit insgesamt 50 Betten. Das Haus wurde 2009 von der Gemeinn. Bau- u. Wohnungsgenossenschaft „Wien-Süd“ als…

[weiterlesen]

Baumit baut um

Austrotherm-Chef Gerald Prinzhorn steigt in die Geschäftsführung der Baumit Beteiligungen GmbH auf. Klaus Haberfellner folgt Prinzhorn in der Austrotherm-Gruppe. Robert Schmid, geschäftsführender Gesellschafter der Schmid Industrieholding, ordnet Baumit und Austrotherm neu. Mit Jänner 2020 verstärkt der bisherige Austrotherm-Geschäftsführer Gerald Prinzhorn die Führung der Baumit Beteiligungen GmbH. An seine Stelle bei der …

[weiterlesen]

Glen Dimplex: Neuer Vertriebsmann

Jürgen Kaspar ist neuer Vertriebsmann für Glen Dimplex in Österreich.Seit kurzem betreut Jürgen Kaspar den Vertrieb der Division GDHV der Marke Dimplex in Österreich. GDHV steht für Glen Dimplex Heating & Ventilation und umfasst alle Produkte rund um die moderne, elektrische Heizung. Dabei reicht das Produktprogramm von qualitativ hochwertig installierten und portablen elektrischen Heizsystemen bis zu cleveren Warmwasserlösungen. …

[weiterlesen]

Deutscher Bau verschläft Digitalisierung

Neue Studie zeigt, dass jedes zweite Unternehmen keine Notwendigkeit für Investition sieht.Die fast 330.000 deutschen Baufirmen hinken in Sachen Digitalisierung im Vergleich zu anderen Branchen international hinterher. Bislang investiert der Zweig mit rund zwei Millionen Beschäftigten nicht nur weniger, sondern beschränkt sich dann oft auch nur auf den Einsatz digitaler Lösungen wie der E-Rechnungsstellung oder CAD-Anwendungen. Bauspezifische…

[weiterlesen]

Gleitschalfirma als Brexit-Opfer

Die SSA, auch bekannt als Slipform Systems Austria, ist insolvent. Die Aufträge aus UK blieben aus. Das auf Gleitschalung spezialisierte Unternehmen SSA GmbH mit Sitz in 8430 Leibnitz hat ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eingebracht. Die Verbindlichkeiten betragen laut Insolvenzantrag zu Buchwerten rund 4,425 Millionen Euro, wovon rund 3,577 Mio. auf Bankverbindlichkeiten entfallen. Etwa 302.000 Euro entfallen auf …

[weiterlesen]

Steilvorlage mit Award

Im Dachausbau ist das Steildach Fixstarter. Wenn die Stadt Wien einen halben Meter mehr Höhe freigibt, lässt sich auch gut gedämmter Wohnraum mit attraktiver Raumhöhe machen. „Steil ist geil“, meint der Präsident der Plattform Dachvisionen Michael Foisel. Er ist im Brotberuf Vertriebsleiter von Eternit und kämpft gemeinsam mit Vertretern der Firmen Bramac, Tondach, Velux und dem Verband Holzbau Austria für das Steildach. „Das …

[weiterlesen]

Kleines Stegersbacher Güssing

Nach Güssing erhält auch Stegersbach ein Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energie. In Güssing gibt es seit 1996 das Europäische Zentrum für erneuerbare Energie. Das Zentrum agiert als Dachorganisation für alle energierelevanten Aktivitäten in der Region und entwickelt nachhaltige und kommunale Konzepte zur Energieeinsparung sowie zur Nutzung und Erzeugung von erneuerbarer Energie. Irgendwie ähnlich, kleiner, aber digital auffrisiert, …

[weiterlesen]

Vernetzt, intelligent und sicher

Intelligent vernetzte Gebäude sind im Kommen. Lösungen dafür zeigt die Weltleitmesse Light + Building vom 8. bis 13. März 2020 in Frankfurt am Main.Die zunehmende Urbanisierung und die Notwendigkeit Ressourcen zu schonen erfordern intelligente vernetzte Gebäude, sogenannte Smart Buildings. Sind deren digitale Systeme sinnvoll miteinander verknüpft, können sie die Gebäude wirtschaftlicher, komfortabler und sicherer machen und ihren …

[weiterlesen]

Sika kauft rumänische Adeplast

Sika übernimmt mit Adeplast SA einen führenden Hersteller von Mörtelprodukten und Wärmedämmlösungen in Rumänien. Mit der Akquisition baut Sika ihre Position im lokalen Bauchemie-Markt deutlich aus und erweitert die Produktionskapazitäten. Adeplast erzielt einen Jahresumsatz von 120 Millionen Schweizer Franken und beschäftigt 460 Mitarbeiter. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden. Adeplast hat den …

[weiterlesen]

Kovacev verstärkt Uponor

Goran Kovacev ist neuer Vice President, Sales & Marketing Central and Eastern Europe & International.Goran Kovacev hat bei Uponor mit Wirkung zum 15. Oktober 2019 im Geschäftssegment Building Solutions Europe die Verantwortung für Vertrieb und Marketing in Zentral- und Osteuropa sowie in den internationalen Märkten übernommen. In seiner neuen Funktion ist Kovacev für die Weiterentwicklung der Vertriebsprozesse und die …

[weiterlesen]

Gelegter Turm

Statt eines Wohnturms kommen nun fünf Baukörper mit 400 Wohneinheiten neben den Millennium Tower.Die Art-Invest hat für deutsche institutionelle Investoren das Wohnprojekt „Kai 100“ von der Premium Immobilien mittels eines Forward Deals gekauft. 402 Wohneinheiten sowie 5.000 m² Büro- und Handelsfläche sollen gleich neben dem Millennium Tower, der ebenfalls der Art-Invest gehört, am Handelskai 98-100 entstehen. Das Projekt wird…

[weiterlesen]

Studentenheim in Leoben holt europäischen Solarpreis

Am 15. November 2019 wurde auf dem Campus Belval in Esch-Sur-Alzette in Luxemburg der europäische Solarpreis in acht Kategorien vergeben.Das OeAD-Gästehaus mineroom in Leoben wurde von Eurosolar als eines von acht wegweisenden Projekten für die europäische Energierevolution in der Kategorie „Bildung und Ausbildung“ für die Bewusstseinsbildung bei Studierenden für nachhaltiges Wohnen mit erneuerbaren Energien ausgezeichnet. Das Projekt …

[weiterlesen]

Mega-Brücke ist eröffnet

Mit der Hochmoselbrücke wurde Europas größtes Brückenprojekt fertiggestellt. Gebaut haben das 175 Millionen Euro-Betonding die Arge SEH/Porr. Nach insgesamt acht Jahren Bauzeit wird das Projekt am 21. November offiziell für den Verkehr freigegeben. Die Brücke bildet das Herzstück der neuen, 25 km langen Bundesstraße „B 50neu“ und schafft eine direkte Straßenverbindung zwischen den Benelux-Staaten und dem Rhein-Main-Gebiet. Die …

[weiterlesen]

Stiebel Eltron zündet 3. Stufe

Stiebel Eltron legt 2019 bei Wärmepumpen 30 Prozent zu und vertreibt ab 2020 dreistufig über die GC-Gruppe. Der Markt für Wärmepumpen boomt. So gut wie alle Anbieter verzeichnen kräftige Zuwächse. So auch Stiebel Eltron, wie Österreich-Geschäftsführer Thomas Mader im Building Times Kurzinterview bestätigt. Sein Unternehmen wachse deutlich über dem Markt und werde heuer im Segment Wärmepumpe rund 30 Prozent zulegen, wie Mader sagt. …

[weiterlesen]

Trauer um Gustav Peichl

Mit dem Ableben von Gustav Peichl - er nannte sich als Cartoonist auch Ironimus - ist Österreich einer der wichtigsten und auch kreativsten Architekten abhanden gekommen. Peichl starb mit 91 Jahren nach kurzer Krankheit in seinem Haus in Wien-Grinzing. Peichl konzeptionierte unter anderem sieben ORF-Landesstudios, das Karikaturmuseum in Krems und die Messe Wien. Peichls Schaffen wurde mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt, darunter der …

[weiterlesen]

Herz spart sich Energiesparmesse

Die Biomassekessel aus Pinkafeld werden 2020 nicht nach Wels zur Energiesparmesse reisen. Die Herz Energietechnik GmbH wird nicht auf der kommenden Energiesparmesse in Wels vertreten sein. Das bestätigt der Herz-Eigentümer Gerhard Glinzerer gegenüber Building Times. Die Vergangenheit habe dem Management der Energietechnik gezeigt, dass die Präsenz in Wels nicht zwingend erfolgreich verläuft, so der Herz-Chef. Sehr wohl präsent ist Herz mit…

[weiterlesen]

Raumgreifende Interessen

Der einzelne Bau greift zu kurz, die IG Lebenszyklus Bau erweitert deshalb den Fokus auf das Umfeld von Bau- und Immobilienprojekten.Der Kongress der IG Lebenszyklus Bau ist eine alljährliche Leistungsschau auf der die einzelnen Arbeitsgruppen präsentieren das, was sie beschäftigt. Schon im Einleitungsstatement von IG-Sprecher Karl Friedl wurde klar, dass es um Gebäude und Umwelt im Wechselspiel geht. Die ökologischen, soziokulturellen und …

[weiterlesen]

Herbitschek ist insolvent

Das 104 Jahre alte Traditionsunternehmen Herbitschek aus Mürzzuschlag ist insolvent. Rund 300 Mitarbeiter sind betroffen. Wie die Kreditschutzverbände melden, ist die Firma Herbitschek GmbH mit Sitz in Mürzzuschlag insolvent. Ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung wird eingeleitet, eine Fortführung ist geplant. Laut den Kreditschützern sind rund 420 Gläubiger betroffen. Die Passiva betragen 13,9 Millionen Euro, die Aktiva 15,4 …

[weiterlesen]

Grohe in Frauenhand

Barbara Kasses ist neue Geschäftsführerin von Grohe Österreich. Ihr Vorgänger Robert Friedl steigt im Konzern auf und wird Head of Global Home Improvement Europe.Nach mehr als 19 Jahren Tätigkeit für die Grohe Gesellschaft m.b.H., davon 5 Jahre als Geschäftsführer für die Schweiz und 11 Jahre als Geschäftsführer für Österreich, hat Robert Friedl mit Anfang November die operative Führung des Unternehmens an die langjährige …

[weiterlesen]

Firma wird ganzjährig energieautonom

Innovative Windwalzen bilden die Grundlage für die energetische Unabhängigkeit der Krajete GmbH. Eine patentierte Methode wird zudem den eigenen Fuhrpark powern. Sogenannte Windwalzen erlauben es der Krajete GmbH aus Pasching künftig ohne aufwendige Genehmigungsverfahren Windkraft unmittelbar am Dach zu nutzen – Tag und Nacht. Diese kompakten Module bestehen aus querliegenden und zylinderförmig angeordneten Lamellen, die dem Wind Widerstand…

[weiterlesen]

Rekordumsatz für PV-Zulieferer aus China

Der chinesische Anbieter für PV-Stringwechselrichter Ginlong Technologies meldet sein erfolgreichstes Quartal aller Zeiten, die Einnahmen steigen gegenüber dem Vorjahr um 82 Prozent. Während zumeist europäische Hersteller mit Marktschwierigkeiten kämpfen, vermeldet der chinesische Anbieter für Solar-Wechselrichter Ginlong Technologies sein Rekord-Quartal seit Gründung im Jahr 2005. Allein im dritten Quartal wurden 52 Mio. US-Dollar …

[weiterlesen]

„Multitasking“ gibt es nicht

Die Arbeitswelt steht unter Druck. Was im Zauberwort „Multitasking“ steckt und was Betriebe im Krisenfall tun können, klärte der Tüv Austria Sicherheitstag am 24. Oktober in Vösendorf. Die Flut an Aufgaben, die es in der Arbeitswelt 4.0 zu meistern gilt, nimmt zu und führt oft zu Problemen im Bereich der Arbeitssicherheit. Die Fachexperten am Tüv Austria Sicherheitstag lieferten den Schlüsselkräften der Arbeitssicherheit wertvolle …

[weiterlesen]

"Smart Light" im Scheinwerferlicht

Als Leitthema zieht sich die „Dynamische Digitalisierung“ wie ein roter Faden durch alle Top-Themen. Zum zwanzigsten Mal wird vom 8. bis 13. März 2020 die Light + Building in Frankfurt über die Bühne gehen. Besonders im Scheinwerferlicht stehen nächstes Jahr „intelligente“ Beleuchtungssysteme und vernetzte Gebäudetechnik. Unter dem Motto „Connecting. Pioneering. Fascinating.“ sei die vernetzte Licht- und Gebäudetechnik der …

[weiterlesen]

Pakete jetzt nachhaltig gelagert

Nach acht Monaten Bauzeit hat GLS Austria das größte GLS-Depot der Steiermark in Betrieb genommen: Mit dem neuen umweltfreundlichen Depot in Kalsdorf bei Graz erweitert der Paketdienst die Kapazitäten deutlich und erhöht die Effizienz in der Paketabwicklung. Knapp neun Millionen Euro investierte GLS in das neue Depot und seine Ausstattung. In der rund 5.000 Quadratmeter großen Halle lassen sich jetzt laut GLS bis zu 29.000 Pakete täglich …

[weiterlesen]

Linz kriegt große Post

Neben den Gleisen der Bahn entstehen auf vier Hektar Wohnungen, Büros und Handelsflächen. Der ehemalige Linzer Standort des Logistikzentrums der Österreichischen Post wird städtebaulich und immobilienwirtschaftlich neu gestaltet. Aus einem EU-weiten, zweistufigen Wettbewerb, der von der Architektenkammer begleitet wurde, ging die Nussmüller Architekten ZT GmbH als Sieger hervor. Projektentwickler für die auf vier Hektar entstehende „Post …

[weiterlesen]

Elitecad bringt View & Style

Elitecad bringt Software zum Betrachten und Formen für Nicht-Profis. Das österreichische Softwarehaus Xeometric entwickelt und vertreibt seit 35 Jahren 3D CAD Software für Architekten, Konstrukteure und andere Planungsprofis. Nun veröffentlichte das Unternehmen erstmals Produkte für nicht täglich (CAD) Planende, wie Geschäftsführer, das Projektmanagement, Vertrieb und Administration bis hin zu Immobilienmaklern, Raumgestaltern oder sogar …

[weiterlesen]

Mit Türschloss in die Crowd

Amadeo erfindet mit „i-Knob" eine neue Art von Türschlössern und Zylinder und startet damit ein Crowdinvesting. Die Erfindung sei ein echter Meilenstein in der Sicherheitstechnik, so der Türschloss-Anbieter Amadeo. i-Knob nennt sich das Absperrsystem, das den Zutritt zu Türen schlüssellos und digital ermöglichen wird. Ganz nach Wunsch rein mechanisch, mit Schlüssel oder mit Handy, Karte oder Pincode. Dabei beruht die Verbesserung vor …

[weiterlesen]

Modul sucht Haus

Die Wirtschaftskammer Wien beginnt die Standortsuche für die Tourismusschule Modul neu. Die Muthgasse ist out. „Wir errichten in Wien ein Top-Ausbildungszentrum von Weltformat“, erklärte Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien im Februar 2015. Damals wurde der Öffentlichkeit ein neuer Tourismus-Campus in der Wiener Muthgasse im 19. Wiener Bezirk präsentiert. Konkret sollten die traditionsreiche Tourismusschule Modul und …

[weiterlesen]

Abus sieht Schwarz

Mit der Kameraserie „Black Line" bietet Abus eine Farbvariante für schwarze Decken. Die bisher ausschließlich in Weiß erhältliche Abus Kameraserie „Basic Line“ für eine Vielzahl von Grundanwendungen wird nun um mehrere Kameramodelle mit schwarzem Gehäuse erweitert. Die neue Farbgebung ist für die drei Bauformen Mini-Dome, Tube und Kugel-Dome verfügbar. Anwendungsbereiche, in dem die neue Farbvariante oft zum Einsatz kommt, seien…

[weiterlesen]

Ögni Gold für Office in Budapest

Alphagon von österreichischem Entwickler ausgezeichnet Das jüngste Projekt des österreichischen Entwicklers Teichmann & Compagnons in Budapest, das Alphagon Office, ist mit Ögni Gold vorzertifiziert worden. Dabei handelt es sich um ein in Entwicklung befindliches Bürogebäude mit 4.700 m² Mietfläche nahe der technischen Universität. Es soll im kommenden Jahr fertiggestellt werden. Bei Teichmann & Compagnons Property Networks …

[weiterlesen]

Weiteres Wohnbauprojekt am Wallersee

Spatenstich für 19 weitere Wohneinheiten in Neumarkt am Wallersee von Salzburg Wohnbau. Die Salzburg Wohnbau hat kürzlich den Spatenstich für ein Wohnprojekt in Neumarkt am Wallersee begangen. Bereits im Mai wurden in dem Projekt 24 Wohnungen an die Bewohner übergeben. Nun folgt der 2. Bauabschnitt, bei dem weitere 19 Wohnungen. „Es ist eine familiäre Wohnanlage mit viel Grün und Freiraum. Der Mix von Eigentums- und Mietkauf-Wohnungen …

[weiterlesen]

Baubranche befürchtet Wachstums-Einbruch

Die Baukonjunktur wird sich laut aktuellen Wifo-Daten abkühlen. Auch eine Blitzumfrage von Building Times Flash ergab ein ähnliches Bild: Die starken Wachstumsjahre am Bau scheinen vorbei zu sein. Die Konjunktur-Abschwächung der österreichischen Wirtschaft setzt sich laut aktueller Wifo-Studie fort. Die verhaltene Grunddynamik zeige sich breit gestreut über viele Bereiche. Insbesondere schwächte sich die Industrie- und Baukonjunktur weiter …

[weiterlesen]