Mächtige PV-Ambitionen

Das niederländische Solarunternehmen Soly – das Photovoltaikenergie, Heimbatterien und smarte Ladelösungen anbietet – tritt eigenen Angaben zufolge „als erster digitaler Photovoltaik-2.0-Komplettanbieter“ in den österreichischen Markt ein. Und das nicht unambitioniert: „Innerhalb der nächsten drei Jahre wird Soly mit der nächsten Generation von Photovoltaik-Anlagen die Marktführerschaft im Photovoltaik-Endkund:innenbereich…

[weiterlesen]

Soluto frischt sich mit Kapital auf

Das 1947 gegründete mittelständische Sanierungsunternehmen Soluto mit Sitz in Korneuburg in Niederösterreich erhält von Tauros Capital eine umsatzbasierte Unternehmensbeteiligung. Werner Edlinger, Geschäftsführer Tauros Capital, sagt: „Mit dieser Partnerschaft erweitern wir unser Portfolio um ein nachhaltiges und innovatives Mittelstandsunternehmen in Österreich. Mit unserem Investment unterstützen wir Soluto beim weiteren Marktausbau …

[weiterlesen]

Trox servierte KI im MQ

Das Event brachte zahlreiche Gäste aus den Bereichen Planung, Anlagenbau, Medien und Immobilienentwicklung zusammen und bot eine ideale Plattform für Networking und Austausch. „Wir sind stolz darauf, dass unser Branchentreffen nun bereits zum 18. Mal stattgefunden hat und sich als bedeutendes Event in der Branche etabliert hat. Die Kombination aus hochkarätigen Vorträgen und der Möglichkeit zum intensiven Austausch macht diese …

[weiterlesen]

Herz im Laborraum 422

Wo Schule ist, da ist Herz – sagt der interimistische Schuldirektor der Berufsschule Mollardgasse Bernhard Swatek. Er und seine Kollegen und Schüler hatten gestern Besuch von Herz-Eigentümer Gerhard Glinzerer und seinem Technik- und Marketing-Team. Anlass dafür war die Übergabe einer voll funktionsfähigen Hydraulikwand, die den Schülern künftig zum Üben zur Verfügung steht. Die Hydraulikwand ist nicht das erste Geschenk des …

[weiterlesen]

Metallbaubranche rückt zusammen

Nach mehreren Jahrzehnten der Koexistenz gibt es bei den Interessensvertretungen des Metallbaus eine Strukturbereinigung. Das 1987 von Harald Greger gegründete AFI ist in die Wirtschaftskammer übersiedelt. Greger selbst tritt in den Ruhestand und die Geschäftsführung des AFI liegt nun in den Händen von AMFT-Geschäftsführer Anton Resch. An seiner Seite kümmert sich die neu ins AFI gekommene Agnes Hartl um das Marketing , das weiterhin ein …

[weiterlesen]

Tauschbazar: Hotel-PV gegen leere Zimmer

Die Partnerschaft von power solution und Connex ermöglicht Hoteliers die Errichtung einer PV-Anlage ohne direkte finanzielle Belastung. Das funktioniert so: Das Hotel beauftragt power solution mit der Errichtung einer PV-Anlage. Im Gegenzug stellt das Hotel Connex ein bestimmtes Zimmerkontingent zur Verfügung und in Rechnung. Connex zahlt die Rechnung an power solution – mit schuldbefreiender Wirkung für den bzw. die Hoteleigentümer/-in. …

[weiterlesen]

Schneider hilft der Ukraine

Der Tech Konzern Schneider Electric und die DTEK Group, der größte Privatinvestor im ukrainischen Energiesektor, gaben im Vorfeld der Ukrainian Recovery Conference am 11. Juni 2024 in einer Absichtserklärung bekannt, innovative Energielösungen zur Förderung intelligenter Infrastruktur, Netzmodernisierung sowie Digitalisierung in die Ukraine bringen zu wollen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz, …

[weiterlesen]

Fachmesse Klimahouse kommt nach Deutschland

Seit mehr als zwanzig Jahren findet in Bozen die Fachmesse Klimahouse mit kontinuierlich wachsender Reichweite statt. Das italienische Erfolgsformat integriert die innovativen Sektoren und Anbieter rund um energieeffizientes Bauen und Renovieren. Sie richtet sich an Architekten, Bauträger sowie Entscheider aus dem Handwerk. Zukünftig wird es mit der Klimahouse Deutschland eine Schwesterveranstaltung für den deutschen Markt geben. Einen …

[weiterlesen]

Konferenz des Dachverbands Energie-Klima

Der Ausbau erneuerbarer Energietechnologien und der damit verbundenen Infrastruktur hat für den Wirtschaftsstandort Österreich in den kommenden Jahren oberste Priorität, um das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Der Dachverband Energie-Klima bietet im Rahmen seiner Veranstaltungstour durch die Bundesländer die Möglichkeit, sich dem Thema Klimaresilienz und den Gegebenheiten des jeweiligen Bundeslandes näher zu widmen. Dieses Jahr …

[weiterlesen]

Softwaretool für Öko-Fußabdruck bei Bauvorhaben

Um den ökologischen Fußabdruck von Gebäuden positiv zu verändern, können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Die Verbesserung der Materialauswahl zählt zu den wesentlichen Strategien, denn mit der Verwendung nachhaltiger, recycelter oder lokal bezogener Baumaterialien kann die Umweltauswirkungen der Bauindustrie gemindert werden. Es gibt eine Vielzahl rechtlicher Vorgaben, ÖNormen und Richtlinien, die bei der Auswahl und bei der …

[weiterlesen]

IG Lebenszyklus Bau will Renaturierungsgesetz

Bauschaffende schlagen nun Alarm: „Wir, die Vorstände der IG Lebenszyklus Bau, betrachten die gegenwärtige Diskussion in Bezug auf das Renaturierungsgesetz mit großer Sorge. Wir fordern die österreichischen Landeshauptleute mit Nachdruck dazu auf, die beschlossene Ablehnung zu überdenken und damit die EU-weit dringend notwendige österreichische Zustimmung zum Gesetz zu ermöglichen. Alles andere betrachten wir insbesondere der jungen …

[weiterlesen]

Gemeinsam zum neuen Pumpenstand

Das Material wurde von den Firmen zur Verfügung gestellt und die Schüler:innen und Lehrenden der HTL Jenbach haben daraus einen Pumpenstand gebaut. Es wurde eine Ober- und Unterwasserpumpe der Firma Grundfos einmal konstant und einmal Druckgeregelt, sowie eine Regenwassernutzungspumpe angeschlossen. Mit der Regenwasserpumpe wird ein WC sowie einen Waschtrog angespeist. Der Abfluss wird mittels einer Hebeanlage der Fa. Kessel über eine gedachte…

[weiterlesen]

Rhomberg pusht Recycling

200 000 Tonnen mehr pro Jahr, eine Verarbeitungskapazität von bis zu 200 Tonnen pro Stunde: Mit ihrer neuen Recyclinganlage für Bodenaushubmaterial im Ressourcen Center Rheintal (RCR) – der „größten Waschmaschine Vorarlbergs“, wie Stefan Rusch, Geschäftsführer für den Bereich Bau & Ressourcen bei Rhomberg Bau, die Anlage scherzhaft bezeichnet – ist die Rhomberg Bau GmbH ihrem Ziel der Kreislaufwirtschaft nähergekommen „Mit …

[weiterlesen]

Dachgleiches Bücherdepot

Die Universität Wien bekommt gemeinsam mit vier anderen Wiener Universitäten ein neues Bücherdepot, das als klimafreundlicher und energiesparender Holzhybridbau realisiert wird. Am 5. Juni 2024 fand die Gleichenfeier statt. Lorenz Consult, für die General- und Tragwerksplanung sowie Haustechnik des Projekts zuständig, beging mit den Partnern die erfolgreiche Dachgleiche. Bis November 2024 entsteht auf den Siemensgründen in Wien ein neuer …

[weiterlesen]

Bau-Software-Deal

Die Nemetschek Group, ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für die AEC/O- und Medienindustrie, gibt bekannt, dass der Konzern eine Vereinbarung zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der GoCanvas Holdings, Inc. mit Sitz in Reston, Virginia, USA, unterzeichnet hat. GoCanvas ist ein führender Softwareanbieter für die Zusammenarbeit von Facharbeitern auf der Baustelle, mit der traditionell papierbasierte Prozesse …

[weiterlesen]

Fronius: Flaute kostet 350 Jobs

Beim oberösterreichischen Wechselrichter-Hersteller Fronius werden 350 Mitarbeiter:innen abgebaut. Als Grund nannte das Unternehmen die „aktuelle Solarkrise“ mit dem „anhaltend schwachen Absatz in der Business Unit Solar Energy“, wie Medien berichten. Der Jobabbau kommt nicht ganz überraschend, wurde in der Solarfertigung schon vor geraumer Zeit für 1.300 Beschäftigte eine innerbetriebliche Kurzarbeit eingeführt. Die Fronius-Chefin …

[weiterlesen]

78% der Österreicher wollen raus aus Russengas

Österreich bezieht russisches Gas trotz Ukrainekrieg immer noch mit einem Importanteil von zuletzt über 90 Prozent. Die privaten Haushalte wünschen sich jedoch ein Ende von russischem Gasverbrauch: Laut Umfrage sprechen sich 78 Prozent der Verbraucher:innen dafür aus, von Gas-Importen aus Russland unabhängig zu werden. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2024. Dafür wurden im Februar 2024 im Auftrag von Stiebel Eltron 1.000 …

[weiterlesen]

Kommunale Wärmeplanung: Online-Live-Event

Erfahren Sie, wie mit Hilfe der kommunalen Wärmeplanung die Energie- und Wärmewende in Städten, Kommunen und Quartieren gelingen kann. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Stadtwerke, Kommunen, Energiedienstleister, Energiegenossenschaften, Betreiber von Anlagen und Wärmenetzen, Planer und Projektentwickler. Alle anderen Interessierten sind herzlich eingeladen. Das Detailprogramm un die Anmeldung finden Sie hier …

[weiterlesen]

Mapei kleidet GAK-Kicker

Nach dem souveränen Meistertitel in der 2. Liga feiert der GAK den nächsten Erfolg: Mit Mapei konnte ein neuer, starker Partner für die Bundesliga gefunden werden. Der internationale Konzern ist ein führender Spezialist für Bauchemie und wird die Grazer zumindest in den kommenden vier Jahren als Hauptsponsor unterstützen. „Bei Mapei ist die Förderung des Sportes seit vielen Jahrzehnten aufgrund der Unternehmenstradition ein besonderes …

[weiterlesen]

Messen für normgerechtes Heizwasser

Jede wassergeführte Heizungs- oder Kühlanlage benutzt als Wärmeträgermedium „Wasser H2O“. Normales Trinkwasser besitzt neben den Härtebildnern Kalzium und Magnesium auch korrosive Salze wie Chlorid, Sulfat und Nitrat. Diese schädlichen Inhaltsstoffe können zur Belagsbildung und Korrosionsschäden in der Anlage führen. Aus diesem Grund wurde in der ÖNorm H 5195-1 die Beschaffenheit von Füll,- Umlauf,- und Ergänzungswasser definiert.…

[weiterlesen]

Zero Net Zero

Wien ist anders und in manchen Dingen ziemlich hinten nach. Diese Erfahrung musste …

[weiterlesen]

St. Pölten feiert Parkhaus

Das Parkhaus „Quartier Mitte“ in der Rennbahnstaße 1 in Sankt Pölten ist seit kurzem in Betrieb – und dies wurde nun gebührend gefeiert werden. So lud der Entwickler NOE Immobilien Development GmbH (NID) gemeinsam mit der stp*Plattform zum Eröffnungs-Event, welcher in der obersten Etage des 14 Ebenen umfassenden Parkdecks stattfand. Dass hierbei ein ganz besonderes Gebäude vorgestellt wurde, ist bereits auf den ersten Blick erkennbar: …

[weiterlesen]

Armaturenfirma kickt das Plastik

Die Hansgrohe Group stellt bis Ende 2025 alle neuen Produktverpackungen in Deutschland auf Papier um. Die dafür eingesetzten Kartonagen und Papierelemente können nach Gebrauch vollständig dem Papierrecyclingkreislauf zugeführt werden. Durch die Papier-Offensive spart das Unternehmen künftig jährlich rund 312 Tonnen Plastikverpackungen in den deutschen Werken, vor allem im Bereich Kratz- und Schlagschutz, also bei jenen Elementen, die die …

[weiterlesen]

Planungs-Tool für gebäudeübergreifende Energieversorgung

Am 23. Mai 2024 fand am AIT Austrian Institute of Technology der Release Event des neuen, digitalen Planungstools „plan4.energy“ statt. Einem Fachpublikum aus Expert:innen und Nutzer:innen wurde das Planungswerkzeug für eine nachhaltige Quartiersentwicklung präsentiert. Die Energiewende planen, aber auch wirtschaftlich umsetzen, ist das Kernkonzept dieses Ansatzes, der wissenschaftliche Expertise aus der Forschung mit praxisorientiertem …

[weiterlesen]

Kommunikationsoffensive bei Daikin Österreich

Als führender Anbieter in den Bereichen Heizung, Kühlung, Lüftung, Luftreinigung und Kältetechnik (HLKK) setzt Daikin seit Anfang April in punkto Medienstrategie und PR auf das langjährige Know-how der Wiener PR-Agentur Brandenstein Communications. „2024 feiert Daikin sein 100-jähriges Firmenjubiläum und steht seit jeher für japanische Präzision, bahnbrechende Innovationen und technologischen Fortschritt. Aus diesem Anlass wollen wir …

[weiterlesen]

Elektrischer Transit Custom

Der komplett neue Ford E-Transit Custom feiert seinen Markstart in Europa. Der Wagen kombiniert elektrische Antriebstechnik mit der digitalen und physischen Software- und Service-Plattform von Ford Pro. Mit diesem vernetzten Ökosystem können die gewerblichen Nutzer die Betriebs- und Einsatzkosten des lokal emissionsfreien Transporters spürbar senken, effektiver arbeiten und ihren Umstieg auf Elektromobilität vereinfachen. Der E-Transit Custom…

[weiterlesen]

Grauer Kreislaufbeitrag

Es ist ein kleiner Schritt, aber er sollte wegweisend werden. Anfang Mai wurde in Wien Simmering das neue Betriebsgebäude der Müllabfuhr, also der „48er“ eröffnet. Der Bau stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Die Planung begann 2019, dann kam Corona und die damit einhergehenden Turbolenzen. Dennoch ist der zweistöckige Bau ein Vorzeigebespiel geworden. In der Bauzeit von 14 Monaten wurden 1.500 m2 Nutzfläche geschaffen in denen …

[weiterlesen]

Elektrisch angebaggert

Die Wiener Wiedner Hauptstraße wird umgebaut und erneuert. Die Gleise der Straßenbahn sind teilweise abgebaut und an zwei Haltestellen sind rund 700 m3 an Abbruchmaterial zwischengelagert. Das Material soll später wieder für den Unterbau Verwendung finden. Im Einsatz sind auch drei elektrisch betriebene Baumaschinen. Vertreter:innen der Baufirmen Kallinger, Swietelsky und der Miba Battery Systems luden gemeinsam mit Klima- und …

[weiterlesen]

Campus für die IT:U in Linz

Am 2. Mai wurde der Wettbewerbssieger für den neuen Campus der IT:U Interdisciplinary Transformation University Austria in Linz vorgestellt. Das Wiener Architekturbüro Kronaus Mitterer Architekten ZT GmbH konnte die Jury mit seinem Entwurf für einen nachhaltigen Universitätscampus, der sich gelungen in die Topographie einfügt, überzeugen. Bis 31. Mai 2024 sind das Siegerprojekt und die bestplatzierten Einreichungen für den EU-weiten …

[weiterlesen]

Große Parkplatz-PV-Anlage

Die Eurothermen eröffnen in Bad Schallerbach die größte Parkplatz Photovoltaik-Anlage Oberösterreichs. 420 Stellplätze sind nunmehr überdacht und bieten den Parkenden praktischen Schutz sowie leichteres Parken durch schlankes Design für ihr Fahrzeug. Ermöglicht wurde dies durch den Einsatz einer völlig neuartigen Verankerungstechnologie (Bodenkonsole) als Trägerkonstruktion, die eine statische Belastbarkeit von bis zu 200 Tonnen …

[weiterlesen]

Superschlaue Energie-Kombination

Unter den Gewinnern des German Innovation Award sind auch einige Produkte und Lösungen aus dem Segment Haustechnik. Mit der Auszeichnung „Gold“ wurden in diesem Jahr 17 herausragende Innovationen prämiert. Darunter auch Ecore von Infener, das ist eine bisher nie dagewesene All-in-One- und Turn-Key-Lösung für ganzjährige grüne und erneuerbare Gebäudeautarkie, basierend auf der Wasserstofftechnologie. Der Einklang verschiedener …

[weiterlesen]

Tanzer bei GC-Gruppe

Mit Matthias Tanzer hat die GC-Gruppe Österreich einen Branchenkenner im Bereich erneuerbare Energien an Bord. Der 38-Jährige kennt die Bedürfnisse und Anforderungen der Kund:innen genau, verfügt er doch selbst sowohl über technisches Know how wie auch über strategische Planungskompetenz. Der gelernte Elektrotechniker befasst sich seit knapp 20 Jahren mit dem Thema, in der jüngeren Vergangenheit insbesondere mit Fokus auf Wärmepumpen und …

[weiterlesen]

Innovation im Bereich Enthärtung

Die vollautomatische Enthärtungsanlage garantiert nicht nur 24/7 weiches WunschWasser, sondern bietet auch eine Lösung, bei der die intuitive Bedienung, die Funktionalität sowie das Design zu einer Einheit werden. Zudem verfügt die Anlage über ein integriertes Mikroleckageschutzsystem. Dank modernster Technik und digitaler Vernetzung erleichtert die Neuheit das Facility-Management in größeren Gebäudekomplexen. Neben der einzigartigen …

[weiterlesen]

VIZ holt Heizer an Bord

Der VIZ hat das klare Ziel, als Verband den Planern und Installateuren ein komplettes Wissensportfolio anzubieten. Nun wurden dazu Pro Pellets und Windhager als Mitglieder gewonnen. Die Kooperation zwischen Pro Pellets und VIZ sei eine für beide Verbände mehr als sinnvolle Partnerschaft. „Wir haben gemeinsame Ziele und Zielgruppen. Die Herausforderungen der Zukunft sind für alle enorm und können gemeinsam leichter erreicht werden. Die …

[weiterlesen]

Porr und Strabag kaufen Vamed-Teile

Der Ankauf erfolgt über eine gemeinsame Tochtergesellschaft. Gekauft werden um 90 Millionen Euro die AKH Betriebsführung und Bauprojekte des AKH Wien (im Rahmen der Tochtergesellschaften VKMB und VKP), das österreichische Projektentwicklungsgeschäft der VAMED (im Rahmen der VSG und ihrer Tochtergesellschaften) und österreichische Thermenbeteiligungen. Insgesamt übernehmen Porr und Strabag rund tausend Vamed-Mitarbeiter. Verkäuferin ist …

[weiterlesen]

Verbund steigt ins Wärmepumpenbusiness ein

Alles neu macht der Mai. Der Verbund bietet nach dem Modell der Burgenland Energie nun auch Wärmepumpen an. Der Versorger bietet mit ausgewählten Installationspartnern seit Mai eine Wärmepumpen-Komplettlösung für Endkunden an. Das Angebot reicht von der Eignungsprüfung und Angebotslegung mit Pauschalpreisen bis hin zur Montage und Förderabwicklung. Geräte von Viessmann Zum Einsatz kommen anders als im Burgenland nur Wärmepumpen der …

[weiterlesen]

FM-Richtlinie für Planung und Baubegleitung ist da

In der Planungs- und Bauphase werden die Weichen für einen späteren reibungslosen Betrieb von Immobilien gestellt. Erfolgsentscheidend ist dafür eine von Beginn an ganzheitliche Perspektive auf den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes. Diesen Fokus ermöglicht die neue Richtlinie Gefma 116 „Planungs- und baubegleitendes Facility Management“, die ab sofort bei FMA – Facility Management Austria erhältlich ist. Mit zehn Themenbereichen und …

[weiterlesen]

Barrierefreie Duschen trotzen der Flaute

Die im Vorjahr extrem schwächelnde Baukonjunktur verschonte auch die Hersteller von Sanitärabläufen nicht. Laut aktueller Analyse „Duschtassen & Duschabläufe in Österreich“ schrumpften im Jahr 2023 die Herstellererlöse um 9,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 30,6 Millionen Euro. Das obwohl die durchschnittlichen Verkaufspreise um neun Prozent stiegen. Im Jahresvergleich sank der Umsatz mit Sanitärabläufen um 7,6 Prozent…

[weiterlesen]

ATP plant Terminalerweiterung Salzburg

Die Terminallandschaft des Salzburger Flughafens – mit dem Basisgebäude aus dem Jahre 1966 – ist baulich, technisch und in Bezug auf behördliche Vorgaben am Ende seines Lebenszyklus angekommen und muss deshalb grundlegend erneuert werden. Den Planungsauftrag dafür holten sich ATP architekten ingenieure und ATP sustain. „Für die Findungsphase eines attraktiven Planungskonzeptes haben wir uns Zeit genommen und in der …

[weiterlesen]

Apleona macht FM für Siemens Österreich

Ein entsprechender Dienstleistungsvertrag wurde Ende März abgeschlossen. Es besteht die Option auf eine Verlängerung um weitere zwei Jahre. Der neue Vertrag befindet sich derzeit in der Implementierungsphase. Das betreute Portfolio umfasst Büro-, Produktions- und Logistikflächen in allen neun Bundesländern sowie die Siemens Zentrale in Wien mit einer Gesamtfläche von etwa 200.000 m². Apleona erbringt sämtliche Leistungen des technischen …

[weiterlesen]

26. PV-Weltrekord

Das 210-mm n-Typ i-TOPCon-Modul von Trina Solar hat eine maximale Ausgangsleistung von 740,6 Watt erreicht und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der Rekord wurde vom TÜV SÜD über das State Key Laboratory of PV Science and Technology in Changzhou in China zertifiziert. Es ist das 26. Mal, dass Trina Solar einen Weltrekord hinsichtlich der Umwandlungseffizienz und Ausgangsleistung von PV-Modulen aufgestellt hat. Damit unterstreicht der …

[weiterlesen]

KSB legt im 1. Quartal 2024 deutlich zu

Der Frankenthaler Pumpen- und Armaturenhersteller KSB setzt im ersten Quartal 2024 die positive Entwicklung des Geschäftsjahres 2023 fort. Die finanziellen Kennzahlen für Auftragseingang, Umsatz, Ergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (EBIT) sowie EBIT-Rendite liegen jeweils über dem Vorjahresquartal. Die Umsatzerlöse hat KSB in den ersten drei Monaten um 3,8 Prozent auf 693 Millionen Euro erhöht. Mit 8,5 Prozent Wachstum auf 94 Mio. …

[weiterlesen]

Dämmstoffindustrie appelliert an Länder

Der Dämmstoffmarkt verlor in zwei Jahren über 20 Prozent. „Obwohl sich die Rahmenbedingungen mit der Verdreifachung der Fördersummen im Bereich Sanierung und dem Wohn- und Baupaket klar verbessert haben, ist die Situation weiterhin herausfordernd. Bis der Wirtschaftsmotor Bau wieder in die Gänge kommt, werden leider noch einige Monate vergehen“, analysiert Roland Hebbel, Vorstand der GDI 2050, die aktuelle Situation in der Branche. …

[weiterlesen]

Tigi Solar kauft Grazer Solid

Im Dezember 2023 musste der weltweit agierende Grazer Solar-Pionier Solid Solar Energy Systems Insolvent anmelden. Die Verbindlichkeiten des Unternehmens mit 30 Beschäftigten wurden mit 5,5 Millionen Euro beziffert. Nun gibt es einen neuen Eigentümer. Die in Tel Aviv börsenotierte Tigi Solar ist der neue Mehrheitseigentümer von Solid. Laut Firmenbuch hält das börsenotierte Unternehmen 90 Prozent an der Solid Solar Energy Systems. Ziel sei …

[weiterlesen]

CO2-reduzierter Zement macht Schule

Die österreichische wie auch die europäische Zementindustrie haben sich das ambitionierte Ziel gesetzt, bis 2050 die Klimaneutralität entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erreichen. Baustoffe wie Zement spielen eine Schlüsselrolle für den Klima- und Umweltschutz. Die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie, VÖZ, entwickelte gemeinsam mit den Mitgliedswerken und mit der Smart Minerals GmbH die klimafitten …

[weiterlesen]

Schneider´s neuer Servicemann

Marco Geiser hat zum 1. April 2024 die Funktion des Vice President (VP) Service DACH bei Schneider Electric übernommen. Er kam 2022 als Service Director Schweiz zu dem Tech-Konzern, um die Führungsteams Schneider Electric Schweiz und Service DACH zu verstärken. Zuvor war Marco Geiser in der Energiebranche für Alstom und General Electric tätig und sammelte dort in verschiedenen Führungspositionen langjährige praktische Serviceerfahrung in …

[weiterlesen]

Großwärmepumpen als Teil der Lösung

Die Industrie benötigt in Österreich etwa ein Viertel des gesamten Energiebedarfs. Davon werden 43 % verwendet, um Temperaturen von bis zu 200 °C zu erzeugen, so der Verabnd Wärmepumpe Austria. In vielen gewerblichen und industriellen Bereichen könnten Wärmepumpen diese Temperaturen und Leistungen hocheffizient, schadstoff- und CO2-frei bereitstellen. „Für eine klimaneutrale Industrie muss sowohl die gebäudebezogene Wärmeversorgung als…

[weiterlesen]

Ratenkauf-Modell für Wärmepumpen

Viessmann Climate Solutions (VCS) bietet seinen Nutzer:innen zukünftig ein Ratenkauf-Modell für Wärmepumpen an. Die neue Art der Finanzierung – in Form von Ratenzahlungen – schließt nicht nur die volle Förderfähigkeit von bis zu 70 Prozent gemäß den aktuellen Förderprogrammen der KfW-Bankengruppe ein, sondern bietet auch ein 10-jähriges umfassendes Instandhaltungs-Paket. Das neue Ratenkaufangebot, das zusätzlich zur “Viessmann …

[weiterlesen]

Vertikale Schwimm-PV

Das Unternehmen Sinn Power realisiert für das renommierte Kieswerk aus Gilching die erste schwimmende PV-Anlage mit vertikal aufgestellten und unter Windlasten auslenkbaren Solarmodulen in Deutschland. Diese Technologie ermöglicht eine effizientere Nutzung von Wasserflächen für die Stromerzeugung, da die maximal erlaubten 15 % Flächenversiegelung der Gewässer dadurch nahezu keine Rolle mehr spielt. Außerdem ist die solare Stromerzeugung …

[weiterlesen]

Wieselburg klopft auf Holz

Die Messe Bau Energie Wohnen in Wieselburg bietet von 18. – 20. Oktober 2024 erstmals einen konzentrierten Holzbau-Schwerpunkt inmitten des Mostviertels, jenes Landesteils Niederösterreichs mit der größten Dichte an Holzbetrieben. In der Holz-Kongresshalle in Wieselburg geht es dabei ausschließlich um Holzbauprodukte, Holzbauunternehmen, nachhaltige Dämmstoffe und innovative Holz-Materialien, präsentiert in einem barrierefreien und …

[weiterlesen]

EU-Taxonomie und die Umsetzung im Bauwesen

Im Rahmen der EU-Taxonomie-Verordnung wurden europaweit insgesamt sechs Umweltziele definiert. Mittels eines gemeinsamen Klassifizierungssystems soll die Transparenz und Vergleichbarkeit von Investitionen in nachhaltige Projekte verbessert und sichergestellt werden. Die Ökobilanzierung ist ein Teil davon und dient als ein Werkzeug von vielen, um den Fortschritt zur Erreichung der sechs Ziele messen zu können. Sie wird anhand der …

[weiterlesen]

Ochsners neue Außeneinheit

Gestern wurde im Beisein von Landeshauptmann Thomas Stelzer der neue Ochsner-Produktionsstandort in Dietach eröffnet. Mit der Produktionserweiterung treibt das Unternehmen die Steigerung seiner Produktionskapazitäten voran, so der Eigentümer Kari Ochsner. Der neue Standort ist als Kompetenzzentrum für die großvolumigen Außeneinheiten der Luft/Wasser-Wärmepumpen organisiert, die überwiegend aus wenigen größeren Komponenten bestehen. …

[weiterlesen]

Startschuss für Holz-Hybrid-Büros

Nach der soeben erfolgten Grundsteinlegung im Wiener Stadtentwicklungsgebiet LeopoldQuartier geht es rund: Die Porr errichtet im Auftrag des Projektentwicklers UBM Development ein zehngeschossiges Bürogebäude in Holz-Hybridbauweise. Darin kommen 2.800 m3 Holz zur Anwendung. Langfristig werden so 2.800 Tonnen CO2 gebunden. „Das LeopoldQuartier ist ein besonders beeindruckendes Beispiel, wie Bauen für die Bedürfnisse einer modernen Großstadt…

[weiterlesen]

Metallbaupreis vergeben

Am 4. und 5. April fand der Österreichische Metallbautag 2024 in Aigen im Ennstal statt. Erstmalig im zweitägigen Format, war der heurige Event mit einer Rekordbesucherzahl von mehr als 200 Teilnehmern der Größte seit Bestehen. Neben der Tagung mit spannenden und höchst informativen Vorträgen wurde erstmalig auch der Österreichische Metallbaupreis verliehen. Österreichischer Metallbaupreis Beim gemeinsamen Galadinner im Rahmen der …

[weiterlesen]

Vertrieb bei Meinhart Kabeln neu formiert

Die Neuaufstellung erfolgt vor dem Hintergrund der Transformation des Unternehmens zum international führenden Anbieter von Kabeln und Leitungen. Die Vertriebsaktivitäten wurden in zwei spezialisierte Einheiten unterteilt: den Bereich „Wholesale & Reseller“ und den Bereich „Sales Project“. Wholesale & Reseller Die Leitung des „Wholesale & Reseller“-Bereichs bleibt in den bewährten Händen von …

[weiterlesen]

Schnell und öko

Wo früher ein Bau aus den 70er Jahren stand, fällt heute ein modernes Gebäude ins Auge, das Studierenden neuen Wohnraum in 110 barrierefreien Apartments bietet – in unmittelbarer Nähe zum historischen Martinskloster, direkt an der Mosel. In dessen Zentrum wächst seit Jahrhunderten eine Blutbuche, ein Naturdenkmal, das dem Bauprojekt seinen Namen gab: Haus am Baum – Holz im Herzen. In diesem Projekt konnte das Holzbauteam von Rubner …

[weiterlesen]

Offene Tür zur Nachhaltigkeit

Zum dritten Mal hat EcoVadis, der global größte Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, dormakaba eine Goldmedaille verliehen. Mit diesem Ergebnis gehört dormakaba zu den besten fünf Prozent von mehr als 130.000 bewerteten Organisationen weltweit. Zudem stellte dormakaba sein Engagement für Nachhaltigkeit durch Spitzenplatzierungen bei den renommierten ESG-Ratings von Institutional Shareholder Services (ISS) und Morgan Stanley …

[weiterlesen]

Smart-Home-System xComfort feiert 20. Geburtstag

Seitdem hat Eaton sein xComfort-Produktangebot ausgebaut und weiterentwickelt, xComfort umfasst heute eine Reihe von drahtlosen Produkten und Funktionen, die von der Heizungs-, Beleuchtungs- und Beschattungsteuerung bis hin zum Leckageschutz reicht. xComfort Bridge, die neuste Steuerung der xComfort-Serie, ermöglicht dabei ein System, das sich einfach konfigurieren und ohne weitere Programmierung verwenden lässt. Damit können …

[weiterlesen]

Kessel kaputt, Heizwerk pleite

Nach 29 Jahren Betrieb wurde gegen die Biowärme Weißenstein GmbH & Co KG in Gummern nahe Villach ein Konkursverfahren eröffnet. Die Verbindlichkeiten betragen laut AKV rund 481.000 Euro. Von der Insolvenz sind sieben Gläubiger und keine Dienstnehmer betroffen. Klingt harmlos, bleibt aber für die mehr als 100 Wärmebezieher der Gemeinde, darunter auch die Schule, nicht folgenlos. „Zwei Tage heizen wir noch mit Öl dann ist Schluss“, …

[weiterlesen]

Kroiss bei Aquafides

Nach dem Gastspiel beim Sanitärgroßhändler Holter kehrt Hans Peter Kroiss wieder ins Wasserfach zurück. Er war ja lange Zeit bei BWT und ist seit kurzem Prokurist und Business Development Manager bei Aquafides. Dieses mittelständische Unternehmen mit Sitz in Schörfling und Niederlassungen in Deutschland und der Schweiz ist auf die UV-Desinfektion von Wasser spezialisiert. Die Aquafides Gruppe firmiert unter dem Dach der Uvaudes GmbH und ist…

[weiterlesen]

Vom TÜV zu Aersys

In seiner neuen Position als Geschäftsführer/COO der AERSYS GmbH ist Pfefferer für die Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie und Prozessoptimierung verantwortlich und unterstützt bei der Projekt- und Kundenentwicklung. Aersys bietet Klimaanlagen für Büros, Gewerbe- und Wirtschaftsräume, die Unterstützung bei Installation und Inbetriebnahme, die Dimensionierung von Kältemaschinen, Wärmepumpen, Fan Coil Units, …

[weiterlesen]

16 Prozent Plus mit Automation

Beckhoff Automation setzte seinen Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2023 erfolgreich fort. Der Spezialist für Automatisierungstechnik konnte seinen Umsatz auf 1,75 Milliarden Euro steigern. Dies entspricht einem Anstieg von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresumsatz. „2023 war ein herausforderndes Geschäftsjahr“, führt Geschäftsführer Hans Beckhoff aus und erläutert weiter: „Die starke Entwicklung des Auftragseingangs aus 2022 setzte …

[weiterlesen]

Neue Sanierungs-Optimierungs-Software

Das PropTech Optiml launcht seine auf jahrelanger Forschung basierende Softwarelösung für den Gebäudesektor zur smarten Dekarbonisierung von Immobilien. Die B2B-Software unterstützt dabei, Dekarbonisierungsstrategien und Sanierungspläne für einzelne Gebäude und Immobilienportfolios zu entwickeln. Mit den wissenschaftsbasierten Optimierungs-Algorithmen und KI sei es erstmals möglich, sowohl CO2-Emissionen herunterzufahren als auch …

[weiterlesen]

CO2 wird weniger

Der Rückgang des Ausstoßes von klimaschädlichen Treibhausgasen setzt sich in Österreich auch 2023 fort. Das zeigt die erste Berechnung des Umweltbundesamts über die Treibhausgas-Emissionen (THG) für das Jahr 2023. Nach den vorläufigen Berechnungen sind die THG-Emissionen 2023 um rund 5,3 Prozent gegenüber 2022 gesunken. Das entspricht einem Rückgang von 3,9 Millionen CO2-Äquivalent. 2023 könnte damit erstmals seit 1990 ein Wert unter …

[weiterlesen]

Rekordumsatz mit Pumpen

Die Wilo Gruppe ist auch im Jahr 2023 profitabel und nachhaltig gewachsen. Trotz eines anspruchsvollen Marktumfelds hat der multinationale Technologiekonzern im Geschäftsjahr 2023 einen Rekordumsatz in Höhe von rund 2 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht währungsbereinigt einer Erhöhung um 10,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreichte mit 217 Millionen Euro eine …

[weiterlesen]

Velux-Vorzeigeprojekt gewinnt Mipim-Award

Entwickelt von der Velux Gruppe, Effekt Architects, Artelia Engineers und Enemærke & Petersen Contractors, wurde das Demoprojekt in Kopenhagen mit dem international renommierten MIPIM Award 2024, in der Kategorie „Bestes Wohnprojekt“, für seinen ganzheitlichen Ansatz rund um nachhaltiges Bauen gekührt. Das Projekt zeigt, wie Häuser mit einem CO2-Fußabdruck gebaut werden können, der um zwei Drittel niedriger ist als der derzeitige …

[weiterlesen]

Filmtipp: Der automobile Mensch

Der neue Film des Stadtplaners Reinhard Seiß ist ein aufrüttelnder Appell für eine grundlegende Verkehrswende, die deutlich über die aktuellen politischen Ziele hinausgeht. Eine solche scheint unerlässlich, wenn die Bemühungen um Klimaschutz, aber genauso um Boden- und Ressourcenschonung auch nur ansatzweise Erfolg haben sollen. Dass Wirtschaft und Gesellschaft problemlos mit sehr viel weniger Autos auskommen können, zeigt der Film anhand …

[weiterlesen]

Strabag-Viertel wechselt Eigentümer

Der russische Schiefer im Handballen der Strabag entzündet sich wieder. Strabag SE hat eigenen Angaben zufolge gestern Abend Beteiligungsmeldungen von Oleg Deripaska und Iliadis JSC erhalten, aus denen hervorgeht, dass MKAO Rasperia Trading Limited an Iliadis JSC übergegangen ist. Weitere Details zur gemäß den Beteiligungsmeldungen nunmehr vollzogenen Transaktion sind der Strabag nicht bekannt. Insbesondere eine sanktionsrechtliche Prüfung …

[weiterlesen]

Brüstungen einfach thermisch trennen

Thermisch trennen statt einpacken: Bei Balkonen ist die thermische Trennung mit einem tragenden Wärmedämmelement wie Schöck Isokorb längst Stand der Technik. Attiken und Brüstungen hingegen werden häufig noch umlaufend mit Dämmmaterial eingepackt, wobei der Energieverlust damit weiterhin hoch ist. Im Vergleich dazu hat Schöck eine energieeffiziente, dauerhafte und wartungsfreie Systemlösung im Portfolio: Schöck Isokorb CXT Typ AP mit …

[weiterlesen]