liVento & GLT feiern 10-er

Sowohl die liVento GmbH als auch die Montagefirma GLT GmbH feiern heuer ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Großprojekt vor der eigenen Haustür.

Mir gefallen spannende Geschichten eindeutig besser als langweilige Erzählungen“, schmunzelt liVento-Geschäftsführer Jürgen Merkle, wenn er über die Historie der Unternehmen spricht. Im Gründungsjahr 2009 legte die GLT GmbH als Ein-Mann-Betrieb los, nunmehr sind es gemeinsam bereits mehr als 10 Mitarbeiter – und weitere sollen folgen. liVento hat sich auf das Thema Wohnraumlüftung spezialisiert und entwickelt und konzipiert Komplettlösungen in der Wohnraumlüftung in allen Umsetzungsvarianten – für Privatbauten bis zu 500 m² und Großprojekte. Gefertigt werden die Geräte des Herstellers in Deutschland. „Mit unseren Entwicklungen und der Servicequalität haben wir uns zu einem der innovativsten Player am heimischen Markt im Bereich Wohnraumlüftung entwickelt“, so Merkle selbstbewusst.

Groß gepunktet hat liVento zuletzt beim größten Linzer Wohnbauprojekt „Grüne Mitte“. Im Rahmen des Mega-Projektes hat das Unternehmen insgesamt 1.200 Lüftungsgeräte verbaut. Mit an Bord war und ist man nämlich auch beim Bau des „Turms“ mit 18 Stockwerken. liVento konnte hier die Errichter nicht nur mit der eigenen Systemlösungskompetenz und Servicequalität überzeugen. Als einziges Unternehmen verfügt man bei dezentralen Geräten über Hygiene-Prüfgutachten und Zulassungen für Hochhäuser – ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Für die Zukunft hat sich das Team um Merkle eine mittel- und langfristige Wachstumsstrategie überlegt. Man wolle flexibel und beweglich bleiben und rasch auf verändernde Anforderungen im Wohnungsbau reagieren. Die kontinuierliche Weiterentwicklung von Produkten und Systemlösungen ist daher das unternehmerische Nonplusultra für die Marke. Bewährte Pfade will die liVento GmbH dabei nicht verlassen. Daher geben die Belüfter ein klares Bekenntnis zum 3-stufigen Vertriebsweg ab.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben