Herz spart sich Energiesparmesse

Die Biomassekessel aus Pinkafeld werden 2020 nicht nach Wels zur Energiesparmesse reisen.

Die Herz Energietechnik GmbH wird nicht auf der kommenden Energiesparmesse in Wels vertreten sein. Das bestätigt der Herz-Eigentümer Gerhard Glinzerer gegenüber Building Times. Die Vergangenheit habe dem Management der Energietechnik gezeigt, dass die Präsenz in Wels nicht zwingend erfolgreich verläuft, so der Herz-Chef.

Sehr wohl präsent ist Herz mit seinen Biomasse-Kesseln und Wärmepumpen auf der Bauen & Energie in Wien. Auch die Häuslbauermessen in Graz und Klagenfurt sowie die Baumesse in Oberwart stehen im Herz-Messekalender, der insgesamt rund 80 Messen pro Jahr umfasst. Auf der Frauenthal-Expo ist Herz mit der Armaturen-Sparte vertreten.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben