Erfolgreich Expo-niert

Rund 6.500 Fachleute kamen zur Frauenthal Expo 2020 in die Wiener Marxhalle. Die Aussteller zeigten sich durchwegs sehr zufrieden mit Besuchern und Ambiente.

Vom 15.- bis 17.Jänner verwandelte sich die Wiener Marxhalle mit über 120 Ausstellern in eine Messehalle, wie man sie kennt. „Das Motto „Jedes Gespräch ein Fachgespräch“ galt für 2020 genauso wie schon für 2018. Darauf sind wir besonders stolz. Denn unser vorrangiges Ziel eines Expo-Besuches ist es, Installateuren Möglichkeiten aufzuzeigen, die ihnen die tägliche Arbeit im Büro und auf der Baustelle erleichtern. Daher ist uns der Austausch zwischen Industrie, Handwerk und Frauenthal so enorm wichtig“, meint Beatrix Ostermann,

Frauenthal Service Vorstand Thomas Stadlhofer, Vorstandsvorsitzender Frauenthal Service, ergänzt: „Frauenthal selbst zeigte eine Reihe an neuen Angeboten, wie beispielsweise das Bad & Energie Service, die 0% Finanzierung von Bad & Energie und das neue Geschäftsfeld Elektromaterial.“ Alles neue Angebote, um den Arbeitsalltag von Installateuren zu erleichtern.

Ehrengast Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke begrüßte die Entscheidung, die Messe am Standort Wien stattfinden zu lassen und freute sich besonders, dass Nachwuchs-Fachkräfte mit den Profis aus Bildung, Handwerk, Großhandel und Industrie in der Frauenthal EXPO eine gemeinsame Plattform finden.

Neben den Ausstellern – vom StartUp bis zum Weltkonzern – gab es auch ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Täglich fanden auf der Bühne Präsentationen der Industrie sowie Podiumsdiskussionen mit Branchenvertretern statt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben