Bosch kauft GFR Regeltechnik

Bosch Building Technologies verstärkt mit dem Kauf der GFR sein Engagement im Bereich der Gebäudeautomation.

Bosch BT plant den Kauf der GFR – Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH mit Hauptsitz in Verl, Nordrhein-Westfalen. Die GFR bietet komplette Gebäudeautomationslösungen sowie zugehörige Services mit einem umfassenden Hard- und Software-Produktportfolio. Eine der bekanntesten Referenzen ist die Elbphilharmonie in Hamburg wo die Lösungen von GFR beispielsweise die Steuerzentrale der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) bilden.

Die GFR beschäftigt rund 260 Mitarbeiter an neun Standorten in Deutschland. „Der Trend zur Digitalisierung von kommerziellen Gebäuden eröffnet ganz neue Möglichkeiten. GFR verfügt über ein fundiertes Wissen in der Gebäudeautomation und bietet ein Portfolio, das unseres hervorragend ergänzt. GFR stärkt uns, die Zukunft der digitalen Lösungen und Services für kommerzielle Gebäude weiter voranzutreiben“, ist Thomas Quante, Mitglied des Bereichsvorstands von Bosch Building Technologies überzeugt.
Die Verträge zur Übernahme wurden Mitte Juli unterzeichnet, der Kaufpreis bleibt geheim und die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben