Bewerbungsstart für Panasonic PRO Awards

Panasonic Heating & Cooling Solutions hat die Bewerbungsphase für den 4. Europäischen PRO Award gestartet. Der Einsendeschluss ist der 15. November 2021.

Ab sofort können Großhändler, Installationsbetriebe und Planer herausragende Projekte einreichen, die das Potenzial des Produktportfolios an Klimasystemen, Heizlösungen sowie CO2-Verflüssigungs- und Kaltwassersätzen von Panasonic aufzeigen. Die Panasonic PRO Awards werden alle zwei Jahre von einem Expertengremium vergeben, dass sich aus Branchenkennern aus ganz Europa zusammensetzt.

Unabhängig von den Kategorien vergeben die Preisrichter weitere Preise für folgende Sonderkategorien:

Das beste Konnektivitätsprojekt soll deren Bedeutung in einer vernetzten Welt genauso wie die Effizienz für Installateure und Endverbraucher aufzeigen. Für die beste Gewerbekältelösung wählt die Jury aus den eingereichten Beiträgen ein Projekt aus, das durch den Einsatz von Panasonic CO2-Verflüssigungssätzen herausragenden Kundennutzen bietet. Das beste Innovationsprojekt soll verdeutlichen, wie mit einer besonders originellen, zukunftsorientierten Herangehensweise komplexe Kundenanforderungen gelöst werden können. Mit Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit sucht Panasonic in Anlehnung an die Umweltvision des Unternehmens nach dem energieeffizientesten Projekt. Weiterhin wird in einer eigenen Sonderkategorie die für den Kunden optimale Lösung mit Panasonic-Geräten ausgezeichnet. Last but not least – da die Themen Luftqualität und Luftreinigung immer mehr an Bedeutung gewinnen – prämiert das Fachgremium auch ein Projekt, das die Vorteile der nanoe X-Luftreinigungstechnologie am besten herausstellt.

Für die PRO Awards 2021 können Projekte eingereicht werden, die zwischen dem 1. November 2018 und dem 30. September 2021 fertiggestellt wurden. Der Einsendeschluss ist der 15. November 2021. Nach Prüfung durch die Jury werden die Gewinner im Dezember 2021 bekannt gegeben.

Die Bewerber können die Projektdaten über die Panasonic Webseite einreichen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben