Neues Abgleichventil von Watts

Damit eine Heizanlage einwandfrei arbeiten kann, ist die gleichmäßige Wärmeverteilung unabdingbar. Dies wird mit dem hydraulischen Abgleich des Heizkreissystems gewährleistet.

Watts hat ein neues statisches Abgleichventil namens „iDroset Series CF“ entwickelt, das die Durchflussrate anpasst und reguliert. So herrsche in jedem Bereich der gewünschte Wärmekomfort, so das Unternehmen.

Ein Heiz- und Kühlsystem kann mit statischem Abgleichventil auf den Auslegungspunkt für seinen höchsten Bedarf eingestellt werden. Aufgrund verschiedener Leitungslängen und -durchmesser in einzelnen Teilkreisen oder Abzweigen variieren Druck und Durchfluss in Flächenheizungssystemen – hier kommt der hydraulische Abgleich ins Spiel. Durch ihn erhalten alle Heizkörper dieselbe Wärme, eine Über- oder Unterversorgung bleibt dadurch aus. Zudem lassen sich auch Fließgeräusche innerhalb der Heizkörper reduzieren.

Um das Überversorgen der Heizkreise zu vermeiden und die Ansprechzeit der Flächenheizungssysteme zu verkürzen, führt Watts nun sein neues statisches Abgleichventil „iDroset Series CF“ ein.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben