Der Aufzugstag

Störungsfrei nach oben - ist das Motto des Aufzugstags von TÜV Austria am 16. Mai. Der Event liefertein Kompendium an innovativem Fachinput für den sicheren Aufzugsbetrieb.

Neben topaktuellen Entwicklungen und Neuerungen im Aufzugswesen steht bei der diesjährigen Fachtagung das Thema Digitalisierung im Vordergrund. Welche Sicherheitskonzepte gibt es, um Hackerangriffe auf Steuerungssysteme und Aufzugskomponenten zu verhindern? Dies erklärt der TÜV AUSTRIA Aufzugstag in seiner ganztägigen Vortragsreihe. Welche Vorkehrungen insbesondere Aufzugswärter und Gebäudeverantwortliche im Falle eines Stromausfalls treffen sollten, und wie ein Blackout-Konzept für den Aufzug aussieht, wird ebenfalls erläutert.

Auch am Tagungstapet: Umbau und Modernisierung von CE-gekennzeichneten Aufzügen (§ 6b ASV 2015), Inhalte und Konsequenzen von Betriebs- und Wartungsanleitungen für den Aufzugsbetrieb. Die Fachveranstaltung, die erstmals im MuseumsQuartier in Wien stattfindet, bietet den Teilnehmer/innen eine einzigartige Gelegenheit, sich mit Expert/innen der Aufzugsbranche zu vernetzen.

Info & Anmeldung: www.tuv-akademie.at/aufzugstag

Keine Kommentare

Kommentar schreiben