Windhager wärmt hybrid

Heizen mit Pellets und Luft steht im Fokus des Windhager-Messeauftritts 2020. Erstmals präsentiert wird BioWin2 Touch Hybrid, eine sparsame Pellets-/Wärmepumpen-Hybridlösung für die Heizungsmodernisierung.

Erfahrungen zeigen, dass viele Hausbesitzer ihr Heizsystem gerne auf eine Wärmepumpe umstellen möchten. Ältere Heizanlagen mit Radiatoren oder auch Fußbodenheizungen mit großen Rohrabständen benötigen jedoch hohe Vorlauftemperaturen, die von einer Wärmepumpe, besonders bei tiefen Minusgraden, meist nicht effizient und wirtschaftlich bereitgestellt werden können. Für diese Fälle hat Windhager seinen Pelletskessel BioWin2 Touch mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe AeroWIN Klassik zur BioWIN2 Hybridlösung kombiniert.

Die neue BioWIN2 Hybrid-Geräteserie soll mit hoher Energie-Effizienz bei flüsterleisem Betrieb sowie geringem Platzbedarf überzeugen. Dank der Smart-Flow Hydraulik kann der neuie Kessel sowohl ohne Pufferspeicher als auch ohne Elektroheizstab betrieben werden. Als praktische All-in-One-Lösung verfügt das Hybridgerät zudem über einen großen Pellets-Vorratsbehälter mit 200 kg Fassungsvermögen. Der Betreiber benötigt dadurch kein Pelletslager mehr und muss den Behälter je nach Wärmebedarf und Komforteinstellung nur wenige Male nachfüllen. Die neuen Pellets/Wärmepumpen-Hybridgeräte werden in vier Leistungsgrößen von 10 bis 26 kW angeboten.
Effiziente Wärmepumpe für den Neubau

Keine Kommentare

Kommentar schreiben