Heinze baut auf Blaue Lagune

Sanitär Heinze macht sich im Bauzentrum der Blauen Lagune Platz.

Im September 2019 wurde der Spatenstich für das neue Bauzentrum in der Blauen Lagune gesetzt. Seither ist der Lagunen-Chef Erich Benischek unentwegt unterwegs um Aussteller für sein Dauerausstellungsprojekt zu finden, das noch heuer in Betrieb gehen soll. Nun hat mit Sanitär Heinze auch ein Großhändler unterzeichnet.

Wie groß und exklusiv die Präsenz von Heinze aussehen wird, lässt sich nur erahnen. Der Vertrag mit Heinze sehe einen eigenen Schauraum vor , enthalte spezielle Spielregeln und sei sehr kollegial, so Benischek. Andere Großhändler seien vorerst kein Thema mehr im Bauzentrum, Grohe & Co seien aber natürlich willkommen, so der Lagune-Chef. Eine Anfrage an Sanitär Heinze blieb bislang unbeantwortet. Auch über eine künftige Präsenz anderer Sanitär und Heizungsplatzhirschen ist bislang noch nichts kommuniziert. Fix gebucht haben Berichten zufolge bereits die Firmen Maba, Tiba, Breitschopf Küchen, Wisag und Rowalt und Ameso.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben