Smarter Silo reduziert Leerkilometer

Baumit setzt mit Solosonden auf nachhaltige Logistik und reduziert damit den CO2-Ausstoß.

Zeit ist auf jeder Baustelle ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Wenn der Estrich oder PutzSilo nicht zeitgerecht befüllt wird, steht die Baustelle. Das Baumit LogistikTeam hat mit „Smarter Silo 2.0“ eine Lösung entwickelt, die die Materialversorgung auf der Baustelle für BaumitKunden optimiert und nachhaltig managt. Das Resultat: Neben einer nochmals erhöhten Versorgungssicherheit konnten durch die optimierte Planung von Jänner bis November 2021 im Vergleich zum Vorjahr auch 235.000 Leerkilometer und rund 250 Tonnen CO2 eingespart werden.

Solabetriebene Sonden

700 Baumit Silos sind derzeit mit wartungsfreien und solarbetriebenen Silosonden von BrickXter ausgestattet, die Auskunft über den aktuellen Füllstand und Standort des Silos
geben. Alle Daten von der Warenbestellung bis zur Rückkehr des LKWs ins BaumitWerk werden mit SoftwareTools aufbereitet, das dem Disponenten einen effizienten und flexiblen Einsatz der Baumit SiloLKWs ermöglicht. Unnötige Fahrten werden so vermieden und der CO2Ausstoß reduziert.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben