Endlich: Das EAG kommt!

Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz ist durch! Bis 2030 soll nur noch Strom aus erneuerbaren Energiequellen verbraucht werden. Das Energiesystem muss dementsprechend umgebaut werden.

Mit einem halben Jahr Verzögerung wird am Mittwoch das Erneuerbaren Ausbau Gesetz im Parlament beschlossen. Ob das Gesetz den Impuls auslöst, auf den die Branche bereits seit der letzten Gesetzesnovelle im Jahr 2019 wartet, wird sich erst in der Praxis zeigen.  Das Paket, über das am Mittwoch im Nationalrat abgestimmt wird, soll den Weg zu Österreichs nachhaltigen Energiezielen ebnen. Bis 2030 soll hierzulande der gesamte Strom aus erneuerbaren Energiequellen kommen. Die dafür notwendige Zweidrittelmehrheit wurde am Dienstagnachmittag erreicht. Künftig solle eine Summe von einer Milliarde Euro jährlich in das heimische Energiesystem fließen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben