Tulln investiert kräftig in PV

Die Stadt Tulln fociert weitere Solarstrom-Anlagen. Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen 5 Millionen Euro investiert werden.

Die Stadt Tulln hat im Sommer einstimmig ein umfassendes Klima-Manifest verabschiedet. Das ist Ziel ist, dass die Stadtverwaltung innerhalb der nächsten fünf Jahre kohlendioxidneutral wird. Bis 2045 will die gesamte Stadtgemeinde kohlendioxidneutral sein.
Um diesen Zielen zumindest ein wenig näher zu kommen, wir investiert. „Wir betreiben die größte gemeindeeigene Photovoltaikanlage. Und in den nächsten fünf Jahren werden wir fünf Millionen Euro in weitere Photovoltaikanlagen investieren. Das bedeutet weiteren sauberen Strom für über 1.600 Haushalte durch die Kraft der Sonne“, betont Bürgermeister Peter Eisenschenk.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben