Holz-Wohnquartier für Kufstein

Das Naturquartier Weissache wurde in Massivholz Bauweise von Unterberger Immobilien realisiert. In jeder Wohnung wurde die Decke sowie mindestens eine Holzwand mit binderholz Brettsperrholz BBS in Wohnsichtqualität realisiert.

Im 5-geschossigen Gebäude entstanden 34 Eigentumswohnungen mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen. Jede Einheit verfügt über einen Garten samt Terrasse oder einen großzügigen Balkon. Der Baustoff Holz punktet nicht nur in Sachen Wärmedämmung, Energieeffizienz, Brandschutz und Langlebigkeit, sondern soll auch für eine äußerst behagliche Wohnatmosphäre sorgen. Lediglich bei der Tiefgarage und den Stiegenläufen wurde Beton verwendet. Die Fußbodenheizung der Wohneinheiten wird vom örtlichen Biomasseheizkraftwerk versorgt und eine Photovoltaikanlage liefert den Strom für das Gebäude. Zusätzlich sorgt die wasserautarke Fassadenbegrünung für ein optisches Highlight und E-Ladestationen für Autos und Bikes runden die Nachhaltigkeitsbestrebungen der Bauherren ab.

In jeder Wohnung wurde die Decke sowie mindestens eine Holzwand mit binderholz Brettsperrholz BBS in Wohnsichtqualität realisiert. Aufgrund der kontrollierten Wohnraumbelüftung wurden der Eingangs- und Sanitärbereiche mit einer abgehängten Decke versehen. Auch der Liftschacht wurde in Massivholz Bauweise realisiert. Dank der Holzbauweise konnte man sich im Fall der Weissache ein halbes Jahr an Bauzeit einsparen. Der gesamte Rohbau konnte durch die Vorfertigung der Wandelemente mit Fenster und Fassade in nur 12 Wochen umgesetzt werden.

Naturquartier mit klimaaktiv Gold Zertifikat

Das Naturquartier wurde nach den Anforderungen der höchsten Auszeichnung – klimaaktiv Gold – errichtet. Die Ausführungsqualität wird von zertifizierten und unabhängigen Kontrolleuren sowie durch Luftmessungen überprüft. Die umweltbewusste Planung spiegelt sich auf allen Ebenen wider: Die kontrollierte Wohnraumlüftung sowie eine Wärmeversorgung mit Bioenergie über die Stadtwerke Kufstein sind im Naturquartier fixe Bestandteile eines nachhaltigen und kostensparenden Energiekonzeptes.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben