Wisag kauft S3 Slauf Security Systems

Die Wisag übernimmt die Wiener S3 Slauf Security Systems GmbH. Das Unternehmen wird zur Wisag Sicherheitstechnik GmbH. Der Firmengründer Johann Slauf zieht sich zurück.

Mit 1. August hat die Wisag Service Holding Austria GmbH die neue Gesellschaft Wisag Sicherheitstechnik GmbH mit Sitz in Wien gegründet. Damit will das Unternehmen einerseits das Angebot erweitern, andererseits aber auch ein Bindeglied zwischen den beiden Wisag-Gesellschaften Gebäudetechnik und Sicherheit & Service schaffen. Die Kompetenzen dazu erwirbt sich die Wisag durch ein Abkommen mit dem Unternehmen S3 Slauf Security Systems GmbH. Kurzum, die Wiasg hat das Familienunternehmen gekauft und tauft es auch gleich um. In der Wisag Sicherheitstechnik GmbH werden ab sofort die Geschäfte fortgesetzt und weiterentwickelt. Geschäftsführer ist Michael Maurer, der bereits den Bereich Sicherheit & Service in der Wisag verantwortet.

„Die Wisag erweitert ihr Betätigungsfeld und bietet künftig in Österreich neben Sicherheitsleistungen und Gebäudetechnik auch Beratung, Installation und Wartung in den Bereichen Sicherheitstechnik, Alarm- und Videosysteme sowie Zutrittskontrolle an. Die neue Gesellschaft wird dabei als Schnittstelle zwischen Gebäudetechnik und Sicherheit & Service fungieren und das FM-Angebot komplettieren“, so Michael Maurer.

Unterstützen soll dabei die Expertise der Mitarbeiter der S3 rund um den künftigen gewerberechtlichen Geschäftsführer Thomas Herbst, wie Maurer betont: „Sie bringen dank ihrer langjährigen Erfahrung enormes Know-how mit und können die Kunden auf hohem Niveau und auf dem neuesten Stand der Technik über die Installation von Alarmsystemen, Videoüberwachungsanlagen sowie Zutrittskontrollen beraten. Damit ist es künftig möglich, die gesamte Gebäudetechnik smart miteinander zu verbinden und einen nachhaltigen und sicheren Betrieb zu gewährleisten.“

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben