Trox setzt auf E-Business

Projektabwicklung über BIM, die Digitalisierung von Supply Chains, weiterer Ausbau des Online-Shops – Trox treibt die weitere Digitalisierung des Unternehmens zügig voran.

Michael Wurdits, langjähriger Leiter Customer Service, führt Trox ins digitale Zeitalter. Im Fokus dabei stehen die Projektabwicklung über BIM, die Digitalisierung von Supply Chains und eine weiterer Ausbau des Online-Shops. Verantwortlich dafür ist seit April Michael Wurdits. Er ist seit 2008 in unterschiedlichen Funktionen bei Trox tätig, war zuletzt Leiter Customer Service. Künftig verantwortet er den neuen Bereich E-Business.
„Unser Ziel ist klar: Wir wollen Vorreiter in der Branche sein und dafür ist die erfolgreiche Digitalisierung des Unternehmens auf allen Ebenen unerlässlich“, begründet Trox Geschäftsführer Wolfgang Hucek die Etablierung des neuen Bereichs E-Business. „Michael Wurdits kennt die Branche, er kennt TROX – er ist dafür der Richtige.“

Michael Wurdits ist seit 20 Jahren in der Gebäudetechnik tätig, unter anderem als technischer Vertriebsmitarbeiter bei Frigopartner Kälte- und Klimatechnik. Seit 2008 ist Wurdits bei Trox Austria, zunächst als Country Officer CEE. Danach hatte er unterschiedliche Positionen inne: Technical Consultant, Area Manager CEE und Manager Sales Support Österreich und CEE. 2016 übernahm Wurdits die Leitung Customer Service bei Trox. In seiner Freizeit ist der verheiratete Vater eines Sohnes passionierter Läufer und besucht gerne „Escape Rooms“.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben