Schlotterer: Rekordumsatz im Jahr 2019

Im Betrieb Schlotterer geht es steil bergauf. Im Jahr 2019 verzeichnet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 16%. Für die Firma bedeutet das den höchsten Zuwachs in der Unternehmensgeschichte.

Der Salzburger Traditionsbetrieb Schlotterer steigert seinen Umsatz um 12 Millionen Euro auf 84,8 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Der wirtschaftliche Erfolg basiert unter anderem auf der Markteinführung des neuen Rollladenprogramms. Bei dieser Produktgruppe konnte nach Jahren der Stagnation, gleich im ersten Jahr 2019 eine Umsatzsteigerung von 15% erreicht werden.

Der Hersteller von außenliegenden Sonnenschutzlösungen treibt außerdem seit Jahren stetig den Ausbau des Digitalisierungsgrades in der Produktion und einer durchgängigen digitalen Vernetzung des gesamten Unternehmens voran. Um die Digitalisierung der Prozesse in den verschiedenen Bereichen weiterhin voranzutreiben, bedarf es auch in Zukunft an hochqualifizierten Mitarbeitern, die tatkräftig mit innovativen Ideen das Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln. 2020 soll der Personalstand um weitere 52 Mitarbeiter erhöht werden. Gesucht werden sowohl Produktionsmitarbeiter, Lehrlinge als auch Mitarbeiter im Angestelltenbereich.

Die Nachfrage nach intelligenten Sonnenschutzsystemen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Diese Entwicklung lässt die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH zuversichtlich in die Zukunft blicken. Das Tennengauer Unternehmen rechnet auch 2020 mit einem deutlichen Umsatzplus.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben