Mayer ist neuer Wolf-Chef

Ex-Bösch-Chef Christian Mayer übernimmt die Geschäftsführung der Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH Österreich. Kurt Lettmayr geht im Juli in Pension.

Bei der Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH Österreich findet gerade eine Staffelübergabe statt. Christian Mayer übernimmt die Geschäftsführer Agenden von Herrn Kurt Lettmayr, der nach 43- jähriger Unternehmenszugehörigkeit mit Ende Juli dieses Jahres in den Ruhestand geht. Herr Lettmayr hat das Unternehmen Wolf Österreich seit 1996 sehr erfolgreich geführt und hat es so zu einem „Aushängeschild“ der österreichischen Wirtschaft in der Branche gemacht. Er formte ein schlagkräftiges ambitioniertes Team um sich. Dieses erlangte durch Einsatzfreude, Kompetenz und kundenorientierter Partnerschaftlichkeit größte Anerkennung und Respekt in der Branche.

Christian Mayer „möchte diesen Status sichern und weiter ausbauen, das Team leiten und nicht regieren“, so seine Ansage. Mayer ist kein Unbekannter in der Branche, zuvor leitete er das Österreichgeschäft von Bösch und verfügt über umfassende Marktkenntnisse und eine weitreichende Branchenerfahrung. Mayer ist der dritte Geschäftsführer von Wolf Österreich nach 45 Jahren Unternehmensbestand.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben