Erfolgreiches Jahr für thinkproject

thinkproject, der SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, steigerte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um über 25%. 

Dank des profitablen Wachstums auf dem internationalen Markt für Construction-Intelligence-Software, erfolgreicher Unternehmensakquisitionen und den stetigen Investitionen in Produkte und Mitarbeiter startete thinkproject in das Jahr 2020 mit der erfolgreichen Akquisition weiterer großer Kunden sowie eines Vertriebspartners.

Vor rund einem Jahr übernahm thinkproject die Essener ceapoint aec technologies GmbH und dessen Produkt „Desite BIM“. Im Oktober vergangenen Jahres übernahm die Firma auch den Wuppertaler Common Data Environment (CDE)-Spezialisten Conclude GmbH. Die Übernahme stärkt die Bauherren-Kundenbasis von thinkproject in der DACH-Region zusätzlich und erweitert das Produktportfolio der Gruppe um eine Lösung für Kostenmanagement.

Anfang 2020 gewann thinkproject bereits zwei große Neukunden und investiert verstärkt in den Ausbau von europäischen Vertriebspartnerschaften. Die erste Partnerschaft mit dem BIM-Experten Mensch & Maschine als Master-Reseller für Desite BIM wurde bereits im Januar 2020 bekannt gegeben.

thinkproject ist Anbieter von Construction-Intelligence-Lösungen. Das Unternehmen stellt Softwarelösungen bereit, die dabei unterstützen, die Zusammenarbeit und das Informationsmanagement in Bauprojekten zu optimieren.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben