Gaspreisindex sinkt weiter

Gegenüber dem Vorjahr liegen die Gas-Großhandelspreise um 56 Prozent niedriger.

Der österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) fällt im August 2020 im Vergleich zum Vormonat Juli um 7,6 Prozent. Gegenüber August 2019 liegt er um 55,7 Prozent niedriger. Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index sinkt im August 2020 auf 28,27 Punkte. In den vergangenen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 52,91 Punkten.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben