Die Top-Architekten Österreichs sind gekürt

Das European Real Estate Brand Institut kürte die Sieger in der Kategorie Architektur. Unter den Top 3 befinden sich ATP architekten, HNP architects und BEHF Architects.

Der Real Estate Brand Award  gehört zu den wichtigsten Anerkennungen der Immobilienwirtschaft und fußt auf dem European Real Estate 500: einem Ranking der 500 stärksten Corporate Brands in Europa. Dieses wiederum wurde 2020 aufgrund der Fachmeinung von 109.000 Branchen-Experten ermittelt. Der inhaltliche Fokus der Evaluierung lag auf den Aspekten Nachhaltigkeit, Innovationskraft und Digitalisierungskompetenz. Den ersten Platz sichert sich in diesem Jahr, bereits zum siebten Mal in Folge, das Integrale Planungsbüro ATP architekten ingenieure.

„Die EUREB-Auszeichnung bestätigt den langfristig erfolgreichen Weg unseres Markenzeichens, der konsequent eingeschlagenen Integralen Planungskultur“, zeigt sich ATP-Partner Horst Reiner erfreut. „Diese jahrelang geübte Haltung ist die entscheidende Voraussetzung für den nachhaltigen Beitrag zum Nutzen unserer Bauherren, Partner_innen und unserer gebauten Umwelt“, so der Architekt.

Der zweite Platz geht mit 80,63% an HNP architects, auf dem dritten Platz reiht sich BEHF Architects mitt 77,24% ein.

Die Plätze vier bis zehn sehen wie folgt aus:

4. querkraft 72,14 %
5. Zechner / Zechner 66,89 %
6. Henke Schreieck Architekten 66,71 %
7. BWM Architekten 64,32 %
8. HD Architekten 58,27 %
9. F + P Architekten ZT GmbH 57,94 %
10. Ortner & Ortner Baukunst 57,68 %

Keine Kommentare

Kommentar schreiben