Produkte für Energieeffizienz

Der Elektrotechnik-Konzern präsentiert Neuheiten aus recyceltem Plastik, Infrastruktur für schnelles Laden und intelligente Gebäudesteuerung beim Power Circle in Salzburg

Schneider Electric erweitert das Portfolio um zusätzliche umwelt- und ressourcenschonende Lösungen. Die Impact Company präsentiert ihre Innovationen für nachhaltige Lebens- und Arbeitswelten vom 18.05. – 19.05.2022 auf dem Power Circle im Messezentrum in Salzburg am Messestand 06-212F.

Eine weitere Merten-Neuheit sind die USB-Ladestationen, an denen Geräte mit Power-Delivery über USB-C mit bis zu 65W aufladen können. Das soll  Platz, Energie und Zeit in Home Office, Küche, Büro oder Wartesaal sparen. Ums Aufladen geht es auch beim Thema Elektromobilität: hier zeigt Schneider Electric das dynamische Lastmanagement der EVlink-Ladestationen, das bis zu 1.000 Ladestationen und Wallboxen verknüpft und dafür sorgt, dass die Ladeinfrastruktur dynamisch gesteuert wird.

Vernetzung für Gebäudesteuerung

Auch das Wiser Home Lösungsportfolio, das über Funk (offener Zigbee-Standard) vernetzbare Schneider Electric Komponenten mit bewährtem Merten Schalterdesign kombiniert, wird am Stand vertreten sein. Modular und skalierbar können Hausbesitzer Heizung, Energie und Licht in das Netzwerk integrieren. Über den Wiser Hub bzw. die Wiser Home App zentral gesteuert, optimieren sie den Energieverbrauch. Bei einer Kombination von Wiser mit dem kabelgebundenen KNX-Hausautomationssystem schaffen der Wiser for KNX Logic Controller und das SpaceLogic KNX Hybrid Modul die entsprechende Vernetzung.

Aus dem Bereich KNX stellt Schneider Electric neben dem SpaceLogic Touch IP-Bedienterminal auch den KNX-Multifunktionstaster vor, mit dem sich Heizungs-, Verdunklungs- und Beleuchtungssteuerung komfortabel von zentraler Stelle bedienen lassen. Die kontaktlose Variante Pro T reagiert auf Gesten und ist damit hervorragend für hygienesensitive Bereiche geeignet. Die am Stand demonstrierte Installationshilfe eConfigure KNX führt auch Nutzer ohne Vorkenntnisse intuitiv durch Planung, Einrichtung und Pflege nachhaltiger Beleuchtungs-, Verschattungs- und Heizungs-/Klimatechnik.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben