Geze: Neue RWA Zentrale

Geze erweitert mit der MBZ 300 N8 sein Angebot an Steuerungszentralen für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen.

Die RWA-Zentrale MBZ 300 N8 bietet mit Modulen für einen Brandabschnitt und eine Lüftungsgruppe auch für die Steuerung kleiner Rauch- und Wärmeabzugsanlagen die Flexibilität, die sonst für größere Anlagen üblich ist. Sie ist mit 24V und acht Ampere Ausgangsstrom auf RWAs mit sechs bis acht Fensterantrieben ausgelegt. Für zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten verfügt die MBZ 300 N8 über einen freien Steckplatz für ein weiteres MBZ 300.

Die MBZ 300 N8 lässt sich mit weiteren MBZ 300-Modellen vernetzen. Über ein optionales CAN-Modul können bis zu 30 MBZ 300-Zentralen zu einer großen Rauch- und Wärmeabzugsanlage verbunden werden. Über das GEZE IO 420-Schnittstellenmodul ist die Anbindung in die Gebäudeleittechnik möglich. Via BACnet MS/TP-Protokoll lassen sich die Lüftungsfunktionen ansteuern, Statusmeldungen wie Alarm und Störung werden von der Zentrale ausgegeben.

Für objektspezifische Anforderungen bietet die MBZ 300 PC Software Anpassungsmöglichkeiten auch für die Abbildung komplexer RWA-Funktionen. Die Einstellungen können auch nachträglich umgesetzt werden. Die MBZ 300 loggt zusätzlich automatisch alle Meldungen und Ereignisse der Anlage. Bei der Wartung können dadurch Störungen schnell identifiziert und behoben werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben