Frischluft für rauchende Köpfe

Livento stattet WIFI-Ausbildungslabors für den Lüftungsmeisterkurs mit Wohnraumlüftungen aus.

Die österreichische Livento GmbH hat die Ausbildungs-Labors für den Lüftungsmeisterkurs am Wifi Linz und Graz mit neuen Lüftungsgeräten ausgestattet. In diesen Labors arbeiten alle Geräte im Echtbetrieb, denn nur so ist schließlich auch praxisorientierte Ausbildung möglich. Nun wurde hier das dezentrale Livento-Lüftungsgerät Alm-E2 an beiden Standorten komplett mit Wandhülse und Außenblende installiert.

Genutzt werden die neuen Gerätschaften am Wifi für zahlreiche Vorbereitungskurse und Lehrabschlussprüfungen – gerade eben für die Lüftungsmeisterschule sowie Energieberaterausbildung nach Arge EBA in Graz. „Die Kooperation mit Livento wurde von allen Kursteilnehmern sehr positiv aufgenommen. Die angehenden Lüftungs- und Energieexperten waren erstaunt wie günstig die Livento-Lösung gegenüber zentralen Anlagen kommt“, so Wifi-Graz-Bereichsleiter Thomas Fleischhacker. Livento stellte dabei auch die technischen Unterlagen zur Verfügung. „Die Planungsordner für die Berechnung sowie Auslegung von Belüftungsanlagen sowie Kursbeispiele kommen aus unserem Haus“, erklärt Livento-Geschäftsführer Jürgen Merkle.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben