LG und Lumi „vernetzen“ sich

Die Branchengrößen LG und Lumi sind ab sofort Partner bei der Entwicklung eines vernetzten "Home-Ökosystems“.

LG Electronics (LG) und Lumi United Technology, ein Anbieter von Smart Home Lösungen und Internet of Things (IoT), haben eine Vereinbarung zur Entwicklung eines Systems unterzeichnet, welches eine vollständige IoT-Lösung für zu Hause bieten soll. Die Partnerschaft konzentriert sich auf die Entwicklung von Innovationen unter Verwendung von KI und fortschrittlichen Sensoren, die Veränderungen in Innenräumen wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Bewegung von Türen erkennen können.

Zahlreiche LG-Produkte sind schon jetzt mit der Aqara-Sensortechnologie von Lumi ausgestattet. Ein Aqara-Sensor, der auf die gewünschte Temperatur eingestellt ist, lässt etwa ein LG-Klimagerät im Haus automatisch arbeiten. Aqara-Sensoren, die an einem Fenster angebracht sind, benachrichtigen den Benutzer, sobald ein Fenster geöffnet wird, während ein LG-Gerät in Betrieb ist. Auf der IFA 2019 in Berlin nächsten Monat werden praktische Demonstrationen zu sehen sein. „Durch diese Partnerschaft wird LG das vernetzte Ökosystem zu Hause auf eine Weise weiterentwickeln, die für die Verbraucher von Bedeutung ist, und unsere Smart Home Lösungen auf Gebäude und Smart Cities ausweiten,“ sagt Ryu Hye-jung, Executive Director der Sparte Smart Home Business von LG Home Appliance & Air Solution Company.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben