Workshop: Energieeffizienz in Gebäuden

Ein Expertenteam erforschte in einem Projekt neue Lösungen, um zufriedenstellende Raumbedingungen und gleichzeitig eine optimale Energieeffizienz zu erreichen. Hierfür findet am 27. September ein Workshop statt.

Wie kann man das Behaglichkeitsgefühl von Personen messen? Bisher wurden Daten zum Raumklima nicht oder nur unzureichend erfasst, da es an geeigneter Sensorik, am Datenmanagement und an der Datenanalytik fehlte. Im Projekt Comfort (Comfort Orientated and Management Focused Operation of Room CondiTions) erforschte ein Team bestehend aus Gebäudetechnikern, Bauingenieuren, Simulationsexperten und Datenwissenschaftlern neue Lösungen, um zufriedenstellende Raumbedingungen und gleichzeitig eine optimale Energieeffizienz zu erreichen.

Teilnehmer erfahren im Rahmen des Abschlussworkshops, wie die Erkenntnisse für Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden genutzt werden können. Mittels Simulation kann die Behaglichkeit vorhergesagt und relevante Größen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Luftgeschwindigkeit mit Sensoren erfasst werden. Umfangreiche Datenanalysen und virtuelle Sensoren ermöglichen Gebäudetreibern eine individuelle Betreuung, Beurteilung und Optimierung von Gebäuden.

Der Workshop richtet sich an Gebäudebetreiber, Planer, Architekten, BIM-Manager, Forscher sowie alle am Thema Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Event wird per Live-Stream übertragen. Alle Infos und die Anmeldung zum Event gibt es hier

Keine Kommentare

Kommentar schreiben