TÜV Austria Tag des Feuers

Am 9. Juni veranstaltet TÜV Austria den Tag des Feuers. An diesem Praxistag sollen auch experimentelle Löschübungen stattfinden.

Brandschutzorgane sollen über aktuelle Neuerungen und zukünftige Entwicklungen im Brandschutz Bescheid wissen, aber auch für die Praxis vorbereitet sein und wissen, wie man mit Speziallöschmitteln umgeht. Die praktische Anwendung von verschiedenen Löschmitteln, wird am TÜV Austria Tag des Feuers in Form von folgenden, feurigen Experimenten veranschaulicht.

Der Veranstaltungsort untermauert das Thema: Das 1916 errichtete Tritolwerk wurde nach dem dort hergestellten Sprengstoff TNT benannt. Vor dieser Kulisse führen die Vortragenden feurige Experimente durch und veranschaulichen, wie Fettbrände und Autobrände richtig gelöscht werden.

 

Nähere Informationen zum Programm und zur Teilnahme finden Sie hier.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben