Testo auf der Energiespamesse

Testo wird auf der Energiesparmesse Wels drei neue Geräte präsentieren.

Gleich drei neue Geräte präsentiert der Hersteller von Klima- und Rauchgas-Messgeräten und Wärmebildkameras auf der Light + Building. Zum einen das neue Abgasmessgerät testo 300 mit Smart-Touch-Bedienung, robuster Verarbeitung und Protokollversand per E-Mail.

In Sachen Klimamessgeräte präsentiert die Firma das neue Universal-Klimamessgerät testo 400.  Dieses ist ebenfalls mit Touch-Display zu bedienen und ermöglicht laut Hersteller schnelle und effiziente Klimamessungen.

Die dritte Neuerscheinung ist eine Testo-Wärmebildkamera für Bau- Thermografie und Instandhaltung. Die thermische Isolation von Wohn- und Bürohäusern wird damit auf Knopfdruck möglich. Wärmebrücken, feuchte Mauer-Stellen oder fehlende Isolation sind sofort ersichtlich. Auch überlastete elektrische Leitungen oder lockere Klemmen entdeckt man mit Hilfe des Geräts.

Testo entwickelt und verkauft seit mehr als 60 Jahren elektronische Messgeräte. Das Unternehmen, welches einst Fieberthermometer herstellte, beschäftigt mittlerweile rund 3000 Mitarbeiter.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben