Jahresforum Hotelimmobilie

Am 25. Und 26. Februar findet in Wien das 14. imh Jahresforum für Hotelimmobilien mit neuen Formaten statt.

„Der Hotelimmobilienmarkt befindet sich in einer unglaublichen Boomphase. Das trifft für fast ganz Europa zu, aber besonders stark auf den deutschsprachigen Bereich. Wien hat sich zu einer – auch aus Investorensicht – begehrten Metropole entwickelt. Doch wie bei jedem Boom gibt es die Gefahr der Überentwicklung und letztendlich eines Crashes, meint Michael Widmann, PKF hotelexperts Vorsitzender und fachlicher Leiter des Jahresforums Hotelimmobilie.

Das Jahresforum beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit zwei der spannendsten Trends im Hotel- und Tourismussektor: Dem Aufbrechen der Gegensätze von Wohnen und Reisen (mit Produkten wie Studentenwohnheimen, Serviced Apartments, Aparthotels, Micro-Apartments etc.) und dem wachsenden Interesse an Ferienhotels von Betreiber- und Investorenseite.

Diskutieren werden Vertreter von Hotelgesellschaften, Investoren, Finanzinstituten und sonstige wichtige Player im Hotel- und Tourismussektor. Neu in diesem Jahr das Format mit zahlreichen Diskussionen, Workshops und Best-Practice-Beispielen.

Veranstaltungsort: Andaz Vienna Am Belvedere und Hotel Imperial Vienna, Wien

Nähere Info hier

Keine Kommentare

Kommentar schreiben