Webinar mit Kaldewei: Barrierefreie Badgestaltung

Im Badezimmer verbringt man mehr Zeit als man denkt. Dieser zentrale Raum des Wohnens muss heutzutage mehr denn je für zahlreiche Anspruchsgruppen ohne Einschränkungen nutzbar sein. Mit der Webinarreihe „Badgestaltung und barrierefrei Bauen“ zeigt Kaldewei, wie barrierefreie Wohnlösungen aussehen können.

Eine barrierefreie Badgestaltung wird immer bedeutender, sei es für Familien oder Alleinstehende. Die Experten Martin Schäpermeier und Martin Zinzius von Kaldewei erklären im Februar erneut in drei Online Seminaren welche spezifischen Anforderungen bei der barrierefreien Planung von Badezimmern beachtet werden müssen. Besonderes Highlight: Die Anmeldung und Teilnahme sind für Interessenten kostenlos.

Die erneute Ausstrahlung der Webinar-Trilogie startet am 5. Februar um 14 Uhr mit dem Thema „Barrierefrei – ein einfacher Einstieg“. Die Experten beschäftigen sich mit den wichtigsten Punkten der Norm DIN 18040-2 und 18040-2R und werfen außerdem einen Blick in die Landesbauordnungen.

Am 12 Februar startet ab 14 Uhr das Online-Seminar „Ordentlich gefördert“. Hier werden Tipps rund um das Thema „Finanzierungsmöglichkeiten für den Badumbau“ gegeben.

Die letzten beiden Webinare finden am 19. Und 26. Februar jeweils um 14 Uhr statt. Diese beantworten die Frage, welche Bewegungsflächen im barrierefreien Bad eingehalten werden müssen. Außerdem werden Raumlösungen für besonders kleine Badezimmer aufgezeigt.

Wer an allen drei Terminen keine Zeit findet, der kann sich am 15. April ab 15:15 das Online-Seminar „Trilogie des Bades“ ansehen und in kurzer Zeit zum Experten für barrierefreie Badplanung werden.

 

Nähere Info hier

Keine Kommentare

Kommentar schreiben