Branchentreff Gebäudetechnik 12. März

Der diesjährige Branchentreff Gebäudetechnik an der HTL Pinkafeld findet am Donnerstag, 12. März ab 13:00 Uhr im Konferenzzimmer der HTL statt. Sechs Referate stehen auf dem Programm.

Die Seminar-Teilnehmer erwartet so etwas wie eine Standort-Bestimmung der Gebäudetechnik-Branche: Nach einem Impulsreferat von Wolfgang Schiechl von der BIG über „Projekte im öffentlichen Bereich“ wird sich Kurt Engelmann (Engelmann Energiesysteme GmbH) mit dem „Paradigmenwechsel in den Planungsphasen – zum Nutzen der Stakeholder“ beschäftigen und kündigt gegenüber Building Times bereits an, dass er unter Stakeholdern nicht nur die Auftraggeber versteht. Anschließend wird Hildegard Zöttel (Pucher Installationstechnik GmbH) festhalten, dass nur eine ausführungsreife Planung die Grundlage für eine qualitativ hochwertige Arbeit bilde.

Die zweite Hälfte des Nachmittags bestreiten Rainer Palkovits (Geberit/“Professionelle Unterstützung“), Christian Reiter (main technische Dienstleistung GmbH/“Das Objekt ist fertig, betreiben ist (k)ein Kinderspiel“) und Diethelm Peschak (Peschak Haustechnik Beratung/“Warum gibt es so viel Arbeit für uns?“

Veranstalter Erich Draxler (Verein HTL – plus Gebäudetechnik) hatte Anfang Februar bereits rund 50 Anmeldungen. Der Seminarbeitrag für Nicht-Vereinsmitglieder beträgt 180,– Euro, für die Abendveranstaltung werden 50,– Euro verrechnet.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben