Update für Gebäudemodellierung

Das österreichische Softwarehaus Xeometric präsentierte am 12. Oktober die Programmversion Elitecad Architektur 15.

Mit Version 15 möchte das Unternehmen neue Maßstäbe in der professionellen Gebäudemodellierung setzen. Vom maßgeschneiderten Architekturobjekt über komplexe BIM Projekte bis zum für die Serienfertigung ausgelegten Modulbau, ob komplett eigenständig oder vernetzt mit weiteren Beteiligten und Systemen auf der ganzen Welt – Elitecad Architektur soll den Arbeitsalltag vereinfachen und beschleunigen.

Zu den Highlights der neuen Version zählen unter anderem intelligente Planungshilfen für die noch komfortablere Ausdetaillierung der Modelle und zugehörigen Pläne, umfangreicher Ausbau der Attributierung, sowie eine breite Vernetzung mit der gesamten Planungswelt. Alle Neuerungen im Detail und eine 30 Tage Testversion sind ab der Auslieferung von Elitecad Architektur 15 auf der Webseite ab 02. November 2020 zu finden. Projekt ist einfach schneller fertig.

BIM & Connectivity 

Mit Elitecad Architektur 15 soll noch mehr Information ins Building Information Modeling kommen. Neu ist neben der Standard-Schnittstelle IFC4 für openBIM Projekte auch die Bereitstellung von über 300 vordefinierten Attributen und die Integration aller Datensätze (sogenannte pSets) des buildingSmart Standards. Bauteile können nun um beliebige freie Attribute erweitert werden und erhöhen so den Informationsgehalt des Gesamtmodells. Weiters gibt die grafische Attributierung, also die Visualisierung individuell gewählter Parameter, allen Projektbeteiligten zu jeder Zeit den optimalen Überblick.

Unter dem Schwerpunkt Connectivity wurden zudem die Integrationen und Anbindungen für die eigene Weiterverarbeitung des Modells oder zum Datenaustausch mit Partnern nochmals erweitert. Dieser Ausbau umfasst beispielsweise die Anbindung an die BIMcollab Plattform und die Integration des entsprechenden BCF Managers, die Vernetzung mit DBD-BIM und parts4cad von Cadenas sowie diverse optimierte AVA Anbindungen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben