Hilti macht BIM erlebbar

Der Werkzeugkonzern Hilti eröffnet sein neues BIM Experience Center in Rotterdam: Hier wird die digitale Evolution von Bauprojekten erlebbar gemacht.

Die gesamte Baubranche erwartet sich eine Revolution durch die Möglichkeiten mit Building Information Modeling (BIM). Große Bauprojekte können virtuell abgebildet und damit in sämtlichen Gebäudephasen transparenter und effizienter für alle Beteiligten gemacht werden. Im neuen Hilti BIM Experience Center in Rotterdam will der Liechtensteiner Werkzeugriese nun das Wissen seiner Experten in den Niederlanden bündeln. Ziel ist es einen kontinuierlichen Wissenstransfer zu ermöglichen und BIM einem breiten Kundenkreis nutzbar zu machen.

Stationen vermitteln Anwendungen

Im Hilti BIM Experience Center erleben die Besucher, wie Bauprojekte mit BIM durchgeführt werden und wie sie Hilti auf diesem Weg begleitet. Stationen vermitteln einen Überblick über die Anwendungsfälle, die mit BIM abgedeckt werden können – angefangen bei der Design-Optimierung über Vorfertigung und Logistik bis hin zu Validierung und Dokumentation. „Derzeit vollziehen sich große Veränderungen in der Bauindustrie, die sich in den nächsten zehn Jahren stärker wandeln wird als in den letzten 100 Jahren“, sagte Stefan Nöken, Konzernleitungsmitglied der Hilti Gruppe, bei der Eröffnung des Hilti BIM Experience Center in Rotterdam. „Building Information Modeling wird einen wichtigen Platz in der Industrie einnehmen und in der zukünftigen Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten wird eine Transformation stattfinden.“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben