Wie der CO2-Preis wirkt

Bei 25 Euro pro Tonne CO2 kostet es Gaskunden mit 120 m2 Wohnfläche etwa 120 Euro im Jahr.

Deutschland ist uns mit der Bepreisung von CO2 ein Stück voraus. Mit dem beschlossenen Klimapaket der Bundesregierung kommen ab 2021 zusätzliche Kosten auf Verbraucher zu. Bei dem veranschlagten Preis von 25 Euro pro Tonne CO2 zahlen Gaskunden mit einem Verbrauch von 20.000 kWh 119 Euro mehr im Jahr, Heizölkunden sogar 158 Euro, so Lasse Schmid, Geschäftsführer Energie bei Check24.

20.000 kwh entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch eines 120 m2 Reihenhauses. Für eine Wohnung mit 100 m2 reichen im Durchschnitt 14.000 kWh, im 130 m2-Einfamilienhaus werden im Schnitt 30.000 kWh verfeuert.

Bis 2025 soll der CO2 Preis auf 55 Euro pro Tonne erhöht werden. Entsprechend würde die Mehrbelastung eines Musterhaushalts (20.000 kWh) mit Gasheizung pro Jahr auf 262 Euro steigen, mit Ölheizung auf 347 Euro, so Check24.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben