Sanitär-Großhändler GC konsolidiert Linz

Die beiden Sanitär-Handelshäuser Odörfer Linz und Steiner Traun werden im neuen Jahr zur GC Haustechnik GmbH mit Sitz am Löwenzahnweg in Linz.

Es geschieht, was manche schon früher erwartet hatten und das jetzt einmal regional: Die beiden Sanitär-Handelshäuser Odörfer Linz und Steiner Traun werden mit Jahresbeginn 2022 zur GC Haustechnik GmbH mit Sitz am Löwenzahnweg. Der Steiner-Standort Traun wird aufgelassen. Geleitet wird GC-Linz künftig von Peter Öller, der zum persönlich haftenden Gesellschafter wird. Als Niederlassungsleiter fungiert Harald Koppler.

Der Grund für diese Fusion liegt auf der Hand: Der Zentralraum werde intensiv von SHK-Großhändlern beackert, da mache es wenig Sinn, wenn ein Player mit zwei Marken auftritt, erklärt der Chef von GC Österreich Hans Peter Moser. Die Marken Steiner und Odörfer verschwinden damit vom Markt in Linz und Umgebung. Die nunmehrige Integration sei kein Modell für andere Regionen, wird betont. In Oberösterreich bleiben neben GC auch noch die Marken Weyland und Wagner am Markt.

Neue Mitstreiter werden gesucht

Derzeit laufen in Linz die Adaptierungen der Büros um für alle künftigen Mitarbeiter Platz zu schaffen. Es bleiben übrigens alle 60 Odörfer/Steiner-MitarbeiterInnen an Bord. Künftig werde man mehr Mitarbeiter benötigen, ist Moser überzeugt. Er bedankt sich ausdrücklich bei den Teams für die herausragende Zusammenarbeit, die seit Beginn der Corona-Pandemie geleistet wurde.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben