Campus-Nordbahnhof: Dreierpack macht Schule

Siemens, Raiffeisen und Granit erledigen Errichtung und Betrieb des Schulcampus am Nordbahnhof.

Siemens Gebäudemanagement & -Services G.m.b.H. (SGS) übernimmt als Konsortialführer (mit den Partnern RBI Leasing und Granit) die Planung, Errichtung und Wartung für den neuen Campus+ am Nordbahnhof in Leopoldstadt. Das Campus+ Konzept sieht multifunktionale, ganztägig und ganzjährig geführte Bildungseinrichtung mit Kindergärten, Schulen und aktiver Freizeitgestaltung vor. Die Errichtungsphase wird von April 2018 bis Mai 2020 andauern. Der Lieferumfang der SGS beinhaltet die Gesamtprojektleitung in der Errichtungsphase, die Lieferung der Gebäudeausstattung und Gebäudetechnik, die Projektleitung in der Betriebsphase und das Objektmanagement. Nach Beginn der Nutzungsphase im August 2020 wird die SGS eigenverantwortlich das Facility Management und mit Fertigstellung die Betriebsführung, die gesamte Instandhaltung – inklusive Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung – sowie die Ersatzbeschaffung der baulichen und technischen Anlagen und der Außenanlagen übernehmen. Die Vertragslaufzeit endet im August 2045.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben