Porr schluckt Reisinger

Das Bauimperium kauft sich mit Reisinger Gesellschaft m.b.H. einen kleinen feinen Brunnenbohr-Spezialisten.

Die Reisinger Gesellschaft m.b.H. wurde 1970 von Franz Reisinger als Einzelunternehmen in Ennsdorf, Niederösterreich gegründet. Das Unternehmen besitzt langjährige Expertise in den Bereichen Brunnenbau, Brunnenregenerierung sowie Erkundungs- und Horizontalbohrungen. Im Jahr 1994 wurde eine Umgründung des Einzelunternehmens in eine Gesellschaft m.b.H. durchgeführt.

Reisinger betreibt zwei Standorte in Österreich in denen 36 Mitarbeiter beschäftigt sind Die haben 2018 eine Produktionsleistung von rund 3 Millionen Euro erzielt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben