Messe „Bauen+Wohnen Wien“ verschoben

Die ursprünglich für heuer geplante “Bauen+Wohnen Wien” wird auf November 2022 verschoben. Die Gründe sind hohe Auftragsbestände und Material- bzw. Rohstoffmängel.

Das Messeformat der “Bauen+Wohnen” sollte 2021 seine Premiere in Wien feiern. Doch die Lieferengpässe am Markt machen der gesamten Branche schwer zu schaffen. Die Plattform rund um Bauen, Wohnen und Energiesparen wird damit um ein Jahr auf den 10. bis 13. November 2022 verschoben.

„Bei einer Premiere seien die Erwartungen der Aussteller, Besucher und Partner besonders hoch. Diesen Ansprüchen könne man angesichts der schwierigen Marktbedingungen nicht gerecht werden“, sagt Barbara Leithner, Chief Operating Officer des Veranstalters RX Austria & Germany. „Wir haben uns daher gemeinsam mit unseren Ausstellern und Partnern dazu entschlossen, die Premiere zu verschieben.“

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben