Marina-Tower kommt

Buwog und IES bauen auf 39 Obergeschossen rund 500 Wohnungen im Marina Tower.

Er stand lange auf der Warteliste, wurde mehrmals neu erfunden und nun wird er doch noch wahr: Der Marina Tower am Wiener Handelskai. Das Projekt umfasst im aktuellen Stand rund 500 Wohnungen und wird von der neugegründeten Partnerschaft zwischen Buwog Group und IES Immobilien realisiert. Sie investieren rund 200 Millionen Euro in den Turm, der von der Arge Swietelsky BaugmbH und Dyckerhoff & Widmann Ges.m.b.H errichtet wird. Geplant ist das Bauwerk mit 39 Obergeschossen von Zechner Zechner.
Welcher Anlagenbauer die Gebäudetechnik installiert, steht noch nicht fest. Fest steht, dass in den Turmherbergen eine Klimatisierung vorgesehen ist. Auch der Einsatz von Betonkernaktivierung, Photovoltaik und Geothermie scheint festzustehen. Betont wird von den Bauträgern eine „exzellente Verkehrsanbindung“, angedacht ist weiters die Umsetzung eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts und eine Erschließung des rechten Donauufers mittels Überplattung.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben