Leyrer hat 79 neue

Das Baunternehmen Leyrer + Graf erzielte 2018 Rekordumsatz und begrüßt 79 neue Lehrlinge.

Niederösterreichs größtes Bauunternehmen, die Firma Leyrer + Graf, wächst weiter. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen mit rund 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 374 Millionen Euro, das entspricht einem Plus von mehr als 21 Prozent gegenüber dem Jahr 2017.
Damit das Wachstum auch künftig möglich ist, legt das Bauunternehmen großen Wert auf die Ausbildung – und das heuer mit Rekord. Gleich 79 Lehrlinge starteten heuer ihre Ausbildung zu Maurern, Schalungsbauern, Tiefbauern, Pflasterern, Zimmerern, Elektrotechnikern, Gleisbautechnikern, Baumaschinen- / KFZ-Technikern, Bautechnischen Assistenten sowie Technischen Zeichnern an den Standorten Gmünd, Horn, Traun, Wien, Schwechat und Bad Pirawarth, so das Unternehmen.Sie alle wurden im Rahmen des Welcome-Days von Firmenchef Stefan Graf begrüßt.
Bei Leyrer + Graf werden grundsätzlich nur die besten Lehrlinge genommen. Die Ausbildung von eigenem Nachwuchs ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenspolitik.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben