Kermi System x will es regeln

Effizienzoptimierung durch smarte Regelung

Das Kermi System x-optimiert will für das Heizen, Kühlen und Lüften ein durchgängiges, modulares Konzept bieten. Wärmeerzeugung, Wärmeenergiespeicherung, kontrollierte Wohnraumlüftung und intelligente Regelungen sollen so aufeinander abgestimmt sein. So soll für ein Zusammenspiel von maximaler Effizienz mit Komfort gesorgt werden. Bei der Auswahl von Heiz-, Kühl- oder Lüftungskomponenten spielt die Energieeffizienz eine entscheidende Rolle. Auch das Lüftungsverhalten beeinflusst die Arbeit des Heizsystems– die Kombination mit einer Wohnraumlüftung trägt zur Energieoptimierung, zu einem gesunden Raumklima und dem Bautenschutz bei. Hier will Kermi eine modulare Lösung, geeignet für Neubau, Sanierungen und Renovierungen, bieten.

Ein Raumklimasystem ist immer nur so gut, wie die Regelung, die das Zusammenwirken seiner Komponenten steuert. Als Herzstück des Systems x-optimiert und der Kermi Smart Home Lösung vernetzt der x-center base Energie- und Komfortmanager deshalb alle Komponenten. Durch das Auswerten und Aufbereiten aller raumbezogenen Daten in der x-center base ist eine bedarfsgeführte Vorlauftemperaturregelung möglich. Über den Internetbrowser kann die Kermi Smart Home Lösung von zuhause oder unterwegs gesteuert werden. Via EnOcean-Schnittstelle lassen sich zudem weitere Haustechnikprodukte, wie Fensterkontakte und Rollladensteuerungen, einbinden und zentral regeln.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben