Kachelofen-Feiertag

Am 19. Oktober wird österreichweit zum 7. Mal der Tag des Kachelofens zelebriert. Rund 200 Ofenbauer öffnen dabei interessierten Besuchern ihre Türen und informieren über das traditionelle Heizgerät Kachelofen. Unter allen Besuchern wird ein Kachelofen verlost.

Der Kachelofen-Feiertag kommt nicht von ungefähr. Österreich ist ein Land der Kachelöfen. In den österreichischen Haushalten gibt es derzeit rund 460.000 Kachelöfen – das sind 12 Prozent der 3,8 Millionen Haushalte. Jährlich werden rund 10.000 neue Anlagen von den Ofenbaubetrieben errichtet, was natürlich ein strahlendes Business ist. „Diese milde Strahlungswärme wird als wohltuend empfunden, denn sie trocknet die Raumluft nicht aus“, erklärt Thomas Schiffert, Geschäftsführer des Österreichischen Kachelofenverbands.
Er glaubt auch den Grund zu kennen, warum Kachelöfen auch nach Jahrhunderten noch immer populär sind: „In Zeiten von Wärmepumpen sehnen sich die Menschen wieder nach einer spürbaren Wärmequelle im Haus, an der man sich nach einem kalten Wintertag anlehnen und aufwärmen kann“, so Schiffert.
www.tagdeskachelofens.at

Keine Kommentare

Kommentar schreiben