Funkelstein und Feuerwehr

Feuerwehr und Kindergarten unter einem Dach - Straßwalchen macht einen alten Kindertraum wahr.

Kürzlich fand in Straßwalchen im Flachgau der Spatenstich für ein interessantes Bauprojekt statt. Die Marktgemeinde errichtet unter dem Baumanagement der Salzburg Wohnbau in der Bahnhofstraße einen eleganten zweigeschossigen Gebäudekomplex, in dem künftig der Kindergarten „Funkelstein“ und die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr untergebracht sein werden.

Auf dem rund 5.800 m2 großen Grundstück wird ein Kombinationsgebäude entstehen, das acht Kinder-betreuungsgruppen und der Feuerwehrhauptwache mit 6 Stellplätzen sowie einem Atemschutz-, Schulungs- und Aufenthaltsraum ausreichend Platz bieten wird.

Geplant haben das Projekt die Architekten Fally + Partner, die aus einem Architekturwettbewerb als Sieger hervorgingen. Die Hauptfeuerwache wird in Massivbauweise mit einer Sichtbetonfertigteilfassade gebaut, der Kinderbetreuungsbereich in Holzbauweise.

Die Errichtungskosten werden netto rund 6,18 Millionen Euro betragen. Kindergarten und Hauptfeuerwache werden energietechnisch an das Fernwärmenetz angeschlossen und mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für August 2020 geplant.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben