Frisches Mustersanierungs-geld

Der Klima- und Energiefonds startet Förderaktion mit 4 Millionen Euro Budget.

Österreich hat eine nicht gerade kleine Community, die gerne engergieeeffizient baut und auch weiß wie es geht. Nachdem die Nachfrage nach solchen Bauten überschaubar ist, fördert der Bund sogenannte Musterhäuser. Damit die Wissenden Planer nicht aus der Übung kommen und sich einzelne Bauherren über gut geförderte Projekte freuen können. Und natürlich auch für die täglich Polit-PR-Show, die stets nach neuen Best-Practice-Projekten verlangt.

Bundesweit wurden seit dem Start des Programms im Jahr 2008 bereits 86 Mustersanierungen, darunter auch sechs Plus-Energie-Häuser, realisiert oder befinden sich in Umsetzung.

2019 stehen für mustergültige Sanierungen vier Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Der Klima- und Energiefonds berät Interessierte kostenlos. Weitere Informationen unter www.mustersanierung.at.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben