Event: Solare Großanlagen für die Wärmewende

Am 17. Oktober werden in Salzburg Erfahrungen aus der Praxis ausgetauscht.

Mit solarthermischen Großanlagen lassen sich die Betriebskosten von Gebäuden bei Heizen und Kühlen senken und nachhaltig ökonomische Vorteile erzielen. Bei der Veranstaltung am 17. Oktober 2019 in Salzburg werden Erfahrungen mit solaren Großanlagen in der Praxis präsentiert, mit Schwerpunkt auf die solare Wärmeversorgung von Betriebs- und Wohngebäuden.

Die Vorträge bieten Unternehmen, Gemeinden, Energieberatern, Projektentwicklern, Bauträgern, Ingenieur- und Architekturbüros einen Einblick in Betriebserfahrungen aus erster Hand. Sie erhalten darüber hinaus Infos aus erster Hand zur aktuellen Förderausschreibung Solare Großanlagen des Klima- und Energiefonds. Die Veranstaltung wird von Verband Austria Solar, Land Salzburg, Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen und dem Klima- und Energiefonds organisiert. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung und Programm hier

Keine Kommentare

Kommentar schreiben